Erstes sax

von watchmedrown, 01.04.06.

  1. watchmedrown

    watchmedrown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    10.12.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #1
    hey!

    also..ich komm dann mal direkt zum punkt.
    ich will mri ein saxophon kaufen, aber da ich sicher weiss dass ich
    keinen unterricht nehmen werde udn auch keine unfassbar großen dinge von mir erwarte möchte ich nicht zu viel ausgeben.
    das klingt vielleciht ein bisschen komisch , dass cih keinen unterricht nehmen will und auch nicht viel erwarte, aber es ist so.
    ich glaube ich bin ein instrumentenchunkie...
    ich spiel seit meinem zweiten lebensjahr schlagzeug und seit langem gitarre und bass...die instrumente beherrsche ich auch wirklich gut(sag ich einfach mal so eingebildet:cool: ....)
    und seit ner weile hab ich auch ne trompete, eine e-geige, eine ukulele....und sein langen schon ein altes klavier und akustik gitaren...
    ich bin kein verwöhntes bonzenkind oder so, die meisten instrumente habe ich mehr oder weniger durch zufall von bekannten bekommen(musikladen pleite gemacht udn ein paar instrumente verschenkt) udn andere habe cih mir selbst gekauft, weil cih immer auf der suche nach neuen herausforderungen bin und uuuuuunfassbar gerne musik mache.....d.h. ich mach den ganzen tag nichts anderes und da ich schon ein paar gute mikros habe nehm ich auch gerne mal komplette lieder auf...
    jetzt wieder zurück zum punkt...
    ich habe ein sax in aussicht da ich eine trompete habe und die..naja...annehmbar spielen kann und deshalb möchte ich gerne ska lieder aufnhemen und ein zweites blasinstrument kann da nicht schaden!
    also meint ihr denn wen cih mir ein billiges kaufe..gebraucht bie ebay oder so für 200-300 euro lohnt sich?
    ich meine ich werde es nicht täglich stundenlang benutzen..am anfang natürlich aber ich brauche es dann mehr zum spass zum aufnehmen und einfach geile musik zumachen...
    ich hab bei thoman eins gesehn..das billigste für 200 euro..müsst ihr euch mal angucken.
    oder billige bei ebay...kann ich denn mit sowas iiiiirgendwas anfangen?
    ihr wisst iich will kein profi werden und die aufnahmen werden auch nicht veröffentlicht oder sowas...einfach nur für mich für den spass den man ja bekanntlich braucht!

    also liebe saxophonisten, helft mir!!
    und danke dass irh euch die zeit genommen habt meinen sehr kurz ausgefallenen text zu lesen!!!!

    liebe grüsse

    kalli
     
  2. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 01.04.06   #2
    Mhh, billiges Sax und Spass passen leider sehr selten zusammen, was manso bei ebay kriegt als "neu", ist meistens eher ne Spassbremse, undspielbar, und evtl. als DesignerBlumentopf geeignet:cool:
    Saxhat leider einen etwas höheren Anfangspreis, ist dafür nach oben nicht sooo offen!

    Es gibt hier schon sooo viele Thread zu diesem Thema, sie dir doch die einmal an!;)

    Anfängersax
    beginner
    sax_für-Anfänger
    Anfängersax
    willsax
    saxzulegen?
    günstiger Saxkauf
    eastman
    selber lernen
    ebaysax
    SA

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen, und noch viel Spass bei der Saxhe ;)

    Ach ja, noch was:
    Herzlich wilkommen im Forum, und gratulation dazu, das du das absolut aller geilste Instrument aller Räume und Zeiten spielen willst, welches je erfunden wurde! :D
     
  3. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 01.04.06   #3
    So, konnte ja wegen April-Thread nicht posten (habe mich ja dort "verabschiedet" und dann noch weiterzuposten wäre äußerst inkonsequent gewesen). Jetzt aber:
    1.) Looper hat schon das wichtigste verlinkt.
    2.) Auch preislich hat Looper schon alles gesagt, man bekommt eben kein Saxophon im Aldi. Wenn man nicht jeden Ton per Ansatz korrigieren will, muss man eben etwas mehr investieren
    3.) NIEMALS SAXOPHON AUTODIDAKTISCH LERNEN!!! NIEMALS, NICHT IN EINER MILLIONEN JAHREN!!! total egal, was du schon für Instrumente gespielt hast. Hättest du schon Klarinette gespielt, würde ich nicht nein sagen, zum Saxophon-Autodidaktismus, aber so (ohne Rohrblattblasinstrumentenerfahrung) kann ich dir nur davon abraten. Sorry!
     
  4. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 03.04.06   #4
    Ich möchte mich hiermit offiziell zur Verfügung stellen als beispielhaftes Beispiel eines völlig verkorksten Versuchs, Saxophon autodidaktisch zu lernen. Trotz (oder wegen?) mehrjähriger aktiver Musikerfahrung (acc, p) war es einfach nur fürchterlich, unanhörbar und zum Teil auch körperlich schmerzhaft.

    Wenn Bedarf besteht, kann ich das auch gerne jederzeit und in allen grauslichen Einzelheiten konkretisieren....
     
  5. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 03.04.06   #5
    Es würde mir reichen, wenn du auch in Zukunft wieder die Aussage bestätigen würdest, dass es in die Hose geht. Danke! :great: ;) :D (Smileys sind toll, ich habe noch jede Menge andere parat! :))
     
  6. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 03.04.06   #6
    Es tut mir sehr leid, Herr Keeper, Ihrem Wunsch nicht entsprechen zu können, aber in die Hose ging bei mir damals nichts (das hätte noch gefehlt!). Wie das bei anderen aussieht, darüber maße ich mir jetzt einfach mal kein Urteil an....;)

    :D

    Aber ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich Ihre Aussage über die Tollheit von Smilies in vollem Umfang und mit allem Nachdruck unterstützen kann....:great: :) ;) :D
     
  7. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 03.04.06   #7
    Herr Punkt, ich bedaure ihnen mitteilen zu müssen, dass sie meinen Post falsch verstanden hatten. Dass sie sich das Sax nicht in die Hose gestopft haben, habe ich schon fast geahnt. Ich meinte vielmehr, dass sie auch in Zukunft posten dürfen, dass es ein Misserfolg wurde, als sie versuchten, sich autodidaktisch das Saxophon beizubringen. :D :)

    :D

    Das finde ich toll. :cool: :D ;)


    Na toll, ich musste einige Smileys wieder raushauen:
     
  8. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 03.04.06   #8
    WPunkt, WPunkt ist mein Name! Auch wenn ich kein Saxophon mir autodidaktisch anzueignen in der Lage war, darf ich mir doch wohl mit Fug und Recht das Recht herausnehmen, meinen vollständigen Namen von Ihnen im Board genannt zu bekommen, Herr Kieper! ;)

    :D

    Jaja, erst mit Tollheit einige tolle Smilies ankündigen und dann mit Verweis auf eine lächerliche Systemmeldung die ganze Sache noch ehe sie angeblasen wurde wieder abblasen. Typisch Bläser....;) :D
     
  9. alt+assi

    alt+assi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 03.04.06   #9
    achja, aber das abblasen von nicht angeblasenen dingen ist wenigstens sehr lippen- und atemschonend^^
     
  10. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 03.04.06   #10
    Ich bitte sie, mein geradezu rüpelhaftes Verhalten zu entschuldigen, Herr WEHPunkt.

    Sehr mir sympathisierend formuliert herr PlusAssi.

    Übrigens Herr WehPunkt: Sie wollten Smileys? Hier bekommen sie noch ein paar:
    :twisted: :great: :) :D ;) :cool: :p :rock: :rolleyes:

    P.S.: Herr WehPunkt, was hat sie eigentlich in das Board-Ghetto verschlagen? In den Ort, in dem Spammen noch zur Tagesordnung gehört?
     
  11. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 03.04.06   #11
    OK, mach ich. ;) :D

    Naja, hättest du oben nicht "NIEMALS AUTODIDAKTISCH SAX LERNEN!" geschrieben, hätte ich mich nie angesprochen gefühlt. :D Aber so konnte ich der Versuchung nicht widerstehen, deine sinnvolle Warnung mit meinen traumatischen Erfahrungen zu illustrieren....

    Aber irgendwie habe ich auch ein Faible für die Ghettos in diesem Forum, sei es die Klassik-Abteilung, der neue Außenbezirk Musikwissenschaft mit bisher einem (in Worten: einem!) Thread oder halt die lichtscheuen Gesellen aus der Sax-Ecke ;). Selbst im Keys-Forum ist mir mittlerweile einfach zu viel Betrieb....:D

    EDIT: WehPunkt geht natürlich völlig in Ordnung. Wer mir dagegen wirklich einen reindrücken will, nennt mich "Dabbljuh" oder auch kurz und bündig "Walker"....
     
Die Seite wird geladen...

mapping