Es-Altposaune im Unterricht?

von Chris81tof, 27.10.09.

  1. Chris81tof

    Chris81tof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.08
    Zuletzt hier:
    15.01.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.09   #1
    Hallo zusammen,
    eigentlich bin ich ja eher Trompeter als Posaunist, aber ich wollte mal Fragen wer hier schon Erfahrungen mit Altposaune im Anfängerunterricht hatte. Es gibt ja auch Kinderposaunen, die normale B-Stimmung haben und für Kinder auch geeignet sind, aber relativ teuer. Altposaunen sind sehr günstig und für Kinder ab 6-7 Jahren auch leicht zu halten und in allen Zügen zu spielen, weil sie ja kleiner ist. Problematisch wird es später beim Umstieg auf eine Tenorposaune: entweder man muss alle Züge neu lernen oder man könnte auf der Altposaune transponiert spielen, so dass die Noten sich ändern aber die Züger wie bei der Tenorposaune gezogen werden. Wie ist da eure Meinung?
     
  2. sstephan

    sstephan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.09
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.09   #2
    Hi,

    Alt-Posaunen sind von der Intonation her nicht einfach zu meistern, auch nicht auf hochwertigen Instrumenten. Die Billig-Teile aus China sind noch schwerer zu spielen, also gerade für Kinder eher nicht geeignet.
    Die Züge stimmen mit der Tenor-Posaune absolut nicht überein, späteres Umlernen ist angesagt.
    Ich würde dringend davon abraten, Alt-Posaunen für Anfänger zu nehmen, die Dinger sind richtige Biester.

    CU,
    sstephan
     
  3. .:Herz_aus_Gold:

    .:Herz_aus_Gold: Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.11
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.11   #3
    ich würde die Altposaune im Anfängerunterricht durchaus nicht ablehnen. Allerdings sollte man nicht einfach die gleichen
    Züge wie bei der Tenorposaune beibringen, sondern wirklich das Eb als Grundton benutzen. Die Züge umzulernen ist
    leichter als das Gehör umzuschulen. Das Problem ist nur die Literatur die meistens auf Bb Instrumente ausgelegt ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping