ESP/LTD EX 250 Neue PICKUPS !

von dimebag, 09.04.05.

  1. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 09.04.05   #1
    Hi alle!
    Hab mir nun gebraucht die ltd ex-250 gekauft und die ist wirklich geil!
    Das einzige ist der Sound...naja besser gesagt die Pickups!
    Das sind jetzt EMG HZ drin,die sind irgendwie mulmig und öd! :evil:

    Ich hab noch ne LTD VIPER 1000 (mit emg 81) und bin deshalb sehr verwöhnt....

    Macht es Sinn die Gitarre aufzurüsten und die hz gegn 81 und 85 auszutauschen?
    Kann ich das auch auf 2 Etapen machen,das heißt am anfang nur im Steg den 81er und in 1-2 jahren den HalsPU austauschen ?
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.04.05   #2
    Hmm, das problem is halt: du kannst keine aktiven und passiven mischen, dann musst den passiven abklemmen!
     
  3. dimebag

    dimebag Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 09.04.05   #3
    jaja!ich weiß!ich benutze die gitarre live eh nur als ersatz oder 2 git!
    Aber ich könnte schon nachträglich dann zum 81 einen 85 dranhängen ohne Promleme.....?
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.04.05   #4
    Ja natürlich :D

    Wieviel wilst für die passiven ham?^^
     
  5. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 09.04.05   #5
    also ich hatte in meiner ibanez auch 2 emg81er und in der mitte den original singlecoil. das ging ohne probleme.

    MfG
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 09.04.05   #6
    könnte mir mal bitte jemand erklären, warum das nicht möglich sein soll? Ich hab ein bisserl das Gefühl das sehr viele diese Aussage immer wiederholen, ohne selber die Erfahrung gemacht zu haben. Ich hatte 2 Monate lang einn aktiven Mastertone VHO am Neck eingebaut, und gleichzeitig noch einen passiven am Steg. Das ging einwandfrei, auch der viel beschworene Lautstärkeunterschied war nicht in einem extremen Maße vorhanden.
    Vielleicht ist das bei EMG ja anders, allerdings weiß ich nicht warum das Mischen von passiven und aktiven technisch nicht machbar sein soll
     
  7. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 09.04.05   #7
    soweit ich weiß funktionieren die mastertones ja mit herkömmlicher passiver elektronik, sprich: 250 oder 500 kOhm potentiometern. die EMGs benötigen nur 25 kOhm potis, weil ihr wiederstand nur bei 10 kOhm liegt.
    man kann EMGs auch mit 250 oder 500 kOhm potis betreiben ABER die potis wirken dann nicht mehr korrekt, sondern die agieren für die aktiven EMGs dann eher wie an/aus switches und es hat auch einen gewissen einfluß auf den sound (siehe hierzu diverse problem-postings in diesem forum).
    man könnte auch die 25 kOhm potis mit den passiven pickups betreiben, hat dann allerdings weniger output und höhenreserven zur verfügung. in einem solchen fall reicht ein einfacher impedanzwandler um das problem zu beheben. so einer ist z.b. im EMG-afterburner drin, der ja auch über die batterie der anderen pickups betrieben werden kann. allerdings ist die verdrahtung etwas komplizierter.
     
  8. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 09.04.05   #8
    das sind relativ geringe technische Probleme, die aber wie von dir gesagt recht leicht gelöst werden können... also geht es doch !?
     
  9. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.04.05   #9
    Klar kann man aktive und passive PUs mischen: In meiner Billig-Viper 50 ist ein EMG81 drin, der nur unmerklich lauter ist, als der alte Original-PU, der noch am Hals übrig ist (denn ich aber nie benutze, weil nur BREI rauskommt)...
     
Die Seite wird geladen...

mapping