Eure Amp-Einstellungen!!!

von Derek Is Eric, 20.07.05.

  1. Derek Is Eric

    Derek Is Eric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    22.12.05
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #1
    (Vorweg: "Ja", ich habe die Suchfunktion benutzt... Nach "Einstellungen" im "Amp"-Forum gesucht, 17 Seiten durchgeklickt, nichts vergleichbares gefunden. SOLLTE ich doch einen Beitrag übersehen haben, bitte nicht hauen!)

    Ich wollte (Nach all den "Eure Gitarre"-, "Euer Amp"- und was weiß ich welchen Beiträgen noch...) mal wissen, wie eure Einstellungen an eurem Amp aussehen. Dazu sollte geschrieben werden, welches Equipment ihr verwendet und welchen Sound ihr anstrebt.

    Ich...ja...spielen eine kleine ORANGE CR30R Combo, an der eine billige, alte, knirschende japanische VANTAGE Gitarre hängt. Keine Effekte oder ähnliches dazwischen. Einstellungen...naja, auch das is' so 'ne Sache. Bin gerade auf der Suche nach 'nem Sound, der dem Cream/Hendrix Sound der Sechziger ähnelt, dafür sind momentan alle Einstellungen auf voll, bis auf Reverb (0) und Distortion (4-5) (bin offen für Verbesserungsvorschläge, hinsichtig dieses Sounds!!!).

    Nun aber zu euch, wie sieht's bei euch aus?
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 20.07.05   #2
    Warp7:
    Bass: Meistens voll aufgedreht, manchmal aber 1/2 aufgedreht
    Mitten: 1/2 aufgedreht
    Höhen: 3/4 aufgedreht
    Presence: 1/2

    Versuch damit Metalcore zu spielen
    bin aber noch net ganz zufrieden mit dem Sound :o
     
  3. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 20.07.05   #3
    Ich benutze eine Epiphone les Paul special2 und einen VOX ad30VT und ein wahwah dazwischen! Mein sound sollte mit ner anderen klapfe so wie der von ace frehley (kiss) klingen!
     
  4. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.07.05   #4
    Naja ich hab nen Peavey Backstage 15 watt irgendne marathon gitarre und stelle eigentlich alles ein was mir gefällt hab aber meißtens low auf voll und high auf 0 und overdrive immer verschieden und ich hab ein gebracuhtes distortion pedal.
     
  5. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 20.07.05   #5
    Peavey Bandit: (aktuell)

    Mode: Modern/Vintage

    Gain M: 6
    Gain V: 10

    Bässe: 3/10
    Mitten: 6/10
    Höhen: 7,5/10

    Presence: 4/10
     
  6. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 20.07.05   #6
    ich auch, benutz zur zerre aba bässe 4/10, mitten 1/10 un treble 6/10...

    gain auf 8-9 un modern natürlich... ach ja, presence auf mitte ;)

    eigentlich hol ich aba die zerre aus meinem gfx-8 ;)

    mfg heiko
     
  7. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 20.07.05   #7
    Engl Tube Toner:

    Bass 9
    Mitten 2.5
    Höhen 2
    Presence 3

    (JA das macht genug Höhen!!)

    Am Crate alles auf 10
     
  8. w. borland

    w. borland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    9.02.08
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.07.05   #8
    Peavey Triple XXX 40 EFX

    Zerr Kanal:

    Gain: 1/4
    Bass: kurz unter der hälfte
    Mitten: genau wie bässe, kurz vor der hälfte
    Höhen:7/8
    reverb: nö

    bina ber immer noch nich zufrieden
     
  9. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 20.07.05   #9
    engl powerball + marshall 1960av

    hi lead channel:

    gain: 12 uhr
    bass. 12 uhr
    mid open: 2 uhr
    mid focused: 1 uhr
    treble: zwischen 12 und 1 uhr
    presence: 9 uhr
    vol: zwischen 9 und 10 uhr
    master: 3 uhr

    wechselt aber noch ab und zu.

    x-man
     
  10. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 20.07.05   #10
    Super Thread :great:

    Nun gut, dann mal zu mir ^.^

    Equipment siehe Signatur ;)

    1.)

    Verstärker-Simulation:
    JC Clean (warmer Clean-Sound)
    0 Gain
    0 Effekte
    amp-Tone-Regler neutral; Git-Tone-Regler dumpf/(basslastig? *g*)
    Neck-Pickup (SC) wird verwendet
    Manchmal Flanger- oder Phaser-Effekte, allerdings ist's dann 'ne Ausnahme

    2.)

    Verstärker-Simulation:
    R-Fier (MesaBoogie und Rectifier-Simulation ;>)
    75 % Gain
    Vol. auf 25 % ^.^
    0 Effekte
    amp-Tone-Regler neutral; Git-Tone-Regler dumpf/(basslastig? *g*)
    Bridge-Pickup (Humbucker) wird verwendet

    Die 1. Einstellung verwend' ich bei ruhigen Intros, bei entsprechend
    passenden Songs und Songsequenzen und zum Üben.
    Die 2. wenn's rocken soll =D

    Auffälligkeit:

    Ich bin für meinen "Geschmack" (bin ja noch relativ grün hinter den Ohren ;D)
    bereits an die Grenzen bezüglich der 2. Einstellung gekommen.
    Der Sound ist mir zu bratzig =/
    Ich will, wenn ich Akkorde im Bereich Metal oder Rock spiele, einen
    kompakten, gedrungenen und damit druckvollen Sound, der zugleich
    basslastig ist, und das kann mir mein Micro Cube nicht bieten =\
    Hab' schon wirklich alles probiert, da hilft nichts =/ ...

    btw, hat einer 'n Tipp für mich für 'nen neuen amp ? ^.^

    Anforderungen:
    - klarer, warmer Clean-Kanal
    - ansonsten vom Sound her kompakt, gedrungen (=> druckvoll) und basslastig
    - glz. auch zu diesem breiten Gain-Sound à la Black Sabbath und Kyuss
    fähig

    :)
     
  11. Ad-Rock

    Ad-Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Shangri La
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    508
    Erstellt: 20.07.05   #11
    Engl 530 Preamp:

    Power-Metal:

    Lead Gain:

    Gain 7/10
    Bass 6/10
    Mid Lo 4/10
    Mid Hi 6/10
    Treble 5/10
    Contour -> off

    Damit kriegt man schon nen coolen Powermetal-Sound aus dem Preamp,
    bei der Gain-Einstellung ist aber schon ein Noisegate empfehlenswert.

    American Distortion (alá Rectifier):

    Lead Gain:

    Gain 8/10
    Bass 10/10
    Mid Lo 0/10
    Mid Hi 5/10
    Treble 6/10
    Contour -> off

    Sehr druckvoll und mächtig, aber innerhalb der Band leider nicht durchsetzungsfähig...

    Wäre cool, wenn jemand anderers noch eigene Erfahrungen postet! :great:


    Greetz,
    Pilly
     
  12. insane ruler

    insane ruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Erkelenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #12
    Hughes & Kettner Tour Reverb 100 watt
    [im Lead Channel]
    auf zimmerlautstärke:

    bass 2,5 /10
    mitten 6/10
    höhen 9/10
    gain 10/10
    voicing zwischen 5 und 7
    master 0,5 (oh ja !)

    laut:

    bass 6 /10
    mitten 5/10
    höhen 4,5/10
    gain 7/10
    voicing 5-7
    master 5,5

    greets
     
  13. TM89

    TM89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 20.07.05   #13
    Wie hat Eric Clapton mal gesagt alles auf 5 Uhr Stählen !


    Allso bei mir ist es so :

    Hig. 9
    Mid. 3
    Low. 8
    Drive. 4
    Pres. 8
     
  14. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 20.07.05   #14
    Onestone Boneshaker und MiniBonie haben nur volume regler.

    Minibonie--- VOLL AUF
    Boneshaker so das gleichlaut mit MiniBonie

    Effekte

    Boss Ds-2 Turbo Distortion
    Dod Supra Distortion
    Dod Mystic Blues Overdrive
    Boss CE-5 Chorus ensemble
    Line6 Delay Modeller dl4
    Digitech Whammy 4
    Danelectro Tuna Melt Tremolo
    E~H Electric Mistress Flanger
    Onestone seekwah Remake
    Onestone lofi Looper (60 sek)
    Onestone Tab Tempo Phaser
    Onestone Diebaby Wah 2x
    Onestone Hardmetal Volume Pedal
    Onestone 12 Band EQ
    Onestone Masterswitch remake
    Onestone Fuck Factory (fuzz)
    Onestone Stereo Overdrive
    Onestone Tubeblaster

    Gitarren
    Fender American Stratocaster Lefthand 3-tone-sunburst
    Gibson Les Paul Studio Black Lefthand
    Epiphone SG400 cherry Lefthand (der neck pu sitzt jetzt in mittelposition und an den Neck kam ein Invader)

    der sound den ich damit mache ist mein sound, ich versuche nicht jemanden zu kopieren, aber wenn schon ein vergleich hermuss dann mit strat ganz klar john frusciante
     
  15. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 20.07.05   #15
    Engl Screamer:

    Gain 5/10
    Bass 3/10
    Mitten 8/10
    Höhen 5/10
    Presence 4/10
     
  16. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 20.07.05   #16
    Hughes&Kettner Vortex 112
    Einstellungen in Uhrzeit:

    Bass: 11-13 (je nachdem ob Riffs oder Akkordsachen)
    Mitten:12-13
    Treble: 12
     
  17. HossX

    HossX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Losheim, Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 21.07.05   #17
    Line 6 Spider II 212

    grünes Metal Model

    Gain 3/4 bis Anschlag
    bass 3/4
    mitten 1/2
    höhen 3/4

    bin aber nich so 100%ig zufrieden, das muss irgentwie noch agressiver gehn ohne durchsetzung zu verliern und nich zu bassig zu werden
     
  18. EventZero

    EventZero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 21.07.05   #18
    Peavey 5150[m1]

    LeadChan:

    PreGain:7
    Bass:6
    Mitten:10
    Höhen:8
    LeadGain:3-4
    Resonance:7
    Presence:10
     
  19. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 21.07.05   #19
    Rocktron Piranha Röhrenpreamp

    Metal Zerre:

    Gain: 40 im 2. Distortion Kanal

    Bass 10
    Mid 5
    Mid Freq 2 khZ
    Höhen 7

    Clean:

    Gain: 20
    Bass 4
    Mid 5
    Mid Freq 1 khZ
    Höhen 5


    Bin damit recht zufrieden. Klingt alleine für sich nicht so toll, aber in der Band setzt es sich sehr gut durch.
     
  20. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 21.07.05   #20
    Hi,
    Marshall V8240
    Gain: 13 (je von 20)
    Bass: 16
    Middle: 10
    Treble: 12
    Contour: 9-10

    Reverb: 4 (von 10)
    das alles mit ner Epiphone Gold Top
     
Die Seite wird geladen...

mapping