Eurovision Song Contest 2019 Tel Aviv

von Strato Incendus, 23.02.19.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Mazy Lanes in Ark

    Mazy Lanes in Ark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.19
    Zuletzt hier:
    21.07.19
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    142
    Erstellt: 18.05.19   #21
    Ich bin zwar immer furchtbar schlecht darin, aber trotzdem hier mein Tipp:

    1. Norwegen
    2. Niederlande
    3. Australien
    4. Malta
    5. Azerbajcan
    6. Italien
    7. Schweiz
    8. Schweden
    9. Russland
    10. Dänemark
    11. Spanien
    12. Frankreich
    13. Griechenland
    14. Tschechien
    15. Zypern
    16. Nordmazedonien
    17. Island
    18. Slowenien
    19. Albanien
    20.Weißrussland
    21. Großbritanien
    22. Serbien
    23. Deutschland
    24. San Marino
    25. Israel
    26. Estland
     
  2. Strato Incendus

    Strato Incendus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.12
    Zuletzt hier:
    8.09.19
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    1.470
    Erstellt: 18.05.19   #22
    Ich denke auch, die beiden Sisters haben das Beste draus gemacht - sauber gesungen, und obwohl der Song nicht auf sie zugeschnitten war, wirkten sie natürlich auf der Bühne. Der Recap-Ausschnitt ist leider ungünstig gewählt, immer nur wieder das "Sister" statt der "I see flames in your eyes"-Zeile.

    Die frühe Startnummer könnte tatsächlich das Hauptproblem sein im Moment. Ich denke nicht, dass die Sisters den letzten Platz verdient hätten - ich wüsste aber auch nicht, wer sonst. :( UK hat auch gut gesungen, selbst San Marino war okay, und Estland war ein Meilensprung nach oben! Besser als im Vorentscheid! ;)

    Ich gehe mittlerweile davon aus, dass sich viele im Semi einfach nicht hören konnten, weil da so viele danebengehauen haben und jetzt praktisch alle sehr präzise waren.

    Also, irgendwen wird es jetzt einfach erwischen, ohne dass es der schlechteste Song ist. Das ist dann wohl, um es in der Landessprache des Gastgebers zu sagen, Kismet. :)
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    12.890
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    3.085
    Kekse:
    115.190
    Erstellt: 19.05.19   #23
    BOH WAR "LIKE A PRAYER" SCHLECHT!
    Wie oft hat die die Töne nicht getroffen?

    Der Reggae war ja ganz nett - und dank Verfremdung hörte man die Fehler nicht so...
     
  4. Hendock

    Hendock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.13
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    1.042
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    734
    Kekse:
    4.771
    Erstellt: 19.05.19   #24
    Kismet ist aber eher arabisch und nicht so sehr hebräisch. ;)

    So, und nun bin ich auch schon wieder raus hier...
     
  5. Strato Incendus

    Strato Incendus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.12
    Zuletzt hier:
    8.09.19
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    1.470
    Erstellt: 19.05.19   #25
    Gibt ja auch noch Palästinenser im Gastgeberland... :D

    Nee, im Ernst, hatte ich tatsächlich verwechselt, danke für die Richtigstellung! ;)
     
  6. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.355
    Zustimmungen:
    3.553
    Kekse:
    33.372
    Erstellt: 19.05.19   #26
    Die Niederlande hat gewonnen!

    Congrats

    Schland 0 Publikums-Punkte. Bitter
     
  7. Strato Incendus

    Strato Incendus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.12
    Zuletzt hier:
    8.09.19
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    1.470
    Erstellt: 19.05.19   #27
    Tja, wie ich während der Show gesagt habe - nicht Letzter. :D Hauptsächlich Dank Weißrussland - nicht nur, weil die uns 8 Punkte gegeben haben, sondern auch noch, weil sie so gnädig waren, hinter uns zu landen.

    Dass die Jury uns so viele Punkte gegeben hat, dürfte hauptsächlich am Thema des Songs gelegen haben. (Über das ja auch Stefanie Heinzmann gerade auf der Aftershow-Party singt, wie originell :rolleyes:)

    Ich hatte zwar gesagt, dass Nordmazedonien uns Punkte abnehmen würde aufgrund der thematischen Überlappung. Aber dass das so viele sein würden, hätte ich nicht gedacht! :) Das dürfte das beste Ergebnis ever für die sein!

    Das Vereinigte Königreich hat zwar auch kaum Punkte vom Publikum bekommen (nur 3), aber es hatte eben auch kein Songthema, mit dem man als Jurymitglied seine Tugendhaftigkeit signalisieren kann, indem man für es stimmt :p .

    Also würde ich sagen, nach Nordmazedoniens für mich völlig überraschendem Fast-Sieg in der Jury, dass Deutschland einfach ein paar Punkte vom Frauenpower-Kuchen abbekommen hat. (z.B. sah man wiederholt 8 Punkte für Deutschland zusammen mit 10-12 Punkten für Nordmazedonien). :)

    PS: Über andere Teilnehmer witzeln geht ja immer schlecht, wenn man weit hinten gelandet ist. Aber über Madonna, die für diese Lachnummer ernsthaft mehrere Millionen Dollar bekommen haben, darf heute jeder lachen :D .

    Viele große Künstler haben ja Angst, beim ESC anzutreten, weil sie fürchten, mit einem schlechten Platz ihre Karriere zu ruinieren. Dass das weniger mit der Platzierung zu tun hat (Roger Cicero hat auch nach einem 19. Platz beim ESC noch munter weitergemacht), sondern mehr mit der da gezeigten Leistung (No Angels 2008), dürfte nun auch Madonna zu spüren bekommen, obwohl sie völlig außer Konkurrenz angetreten ist.

    Vom Publikum wollte sie ja auch keiner da haben - nur der eine israelisch-kanadische Multimilliardär.

    Das zeigt mal wieder, dass das Musikbusiness eben doch keine Meritokratie ist. Wer eine zweistellige Millionensumme einstreicht und dann solch einen schwachen Auftritt abliefert, noch dazu einen eigenen Welthit verhunzt vor 250 Millionen Zuschauern - der hat auf den großen Bühnen der Welt nichts mehr zu suchen :D .

    Gratulation an die Niederlande - obwohl er so ein klarer Favorit im Vorfeld war, das neue Punkteansagesystem hat ihn bis zuletzt zappeln lassen und es damit so spannend gemacht wie nie! :)

    8/10 richtige Top Ten für mich - Aserbaidschan hätte ich kommen sehen können, Nordmazedonien hätte ich nicht für möglich gehalten!
     
  8. Mazy Lanes in Ark

    Mazy Lanes in Ark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.19
    Zuletzt hier:
    21.07.19
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    142
    Erstellt: 19.05.19   #28
    Ich habe auf Norwegen als Sieger getippt, weil ich den Song für sehr publikumstauglich gehalten habe.
    Die höchste Platzierung beim Zuschauervoting bestätigt eigentlich meine Vermutung.
    Deshalb frage ich mich jetzt, ob die Jurys den norwegischen Beitrag wirklich fair beurteilt haben.
    Denn unter den Top Ten kann Norwegen mit Abstand das punktemäßig größte Missverhältnis zwischen Jury und Publikum aufweisen.
    Die Experten gaben 244 Punkte weniger als die Zuschauer.
    Das zweithöchste Ergebnis in der Hinsicht hat Island erzielt mit 138 Punkten weniger als das Telefonvoting.
    Fast das doppelte.
    Ist Norwegens Beitrag mit musikalischem Kennerblick betrachtet tatsächlich qualitativ soweit entfernt vom Rest?
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    12.890
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    3.085
    Kekse:
    115.190
    Erstellt: 19.05.19   #29
    Am bewegendsten war doch, dass die Queen of Pop den schlechtesten Gesangsbeitrag lieferte.
    So daneben war kein einziger anderer Beitrag.
     
  10. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    8.579
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.562
    Kekse:
    11.048
    Erstellt: 19.05.19   #30
    Ich fand eher positiv, dass sie live "gesungen" hat – den ersten Song. Autotune im zweiten "Song" war dann schrecklich. Ich hasse Autotune. Autotune kann man zudem auf bestimmte Noten per MIDI programmieren. Das ist dann nicht wirklich live.
     
  11. Strato Incendus

    Strato Incendus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.12
    Zuletzt hier:
    8.09.19
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    1.470
    Erstellt: 20.05.19   #31
    Naja, es ist halt typischer Eurodance. Das hält die Jury allerdings auch nicht davon ab, für Schweden zu stimmen, wenn die so etwas schicken. Ein paar Biases gibt es schon, so bevorzugt die Jury tendenziell Länder wie Schweden oder Australien, während z.B. Italien traditionell bei den Zuschauern sehr gut wegkommt (diesmal hat Italien allerdings auch viel von der Jury bekommen, je stärker der Song, desto mehr deckt sich das).

    Ich hätte auch gedacht, dass Norwegen von der Jury einen "Minderheiten"-Bonus bekommt wegen des samischen Joik-Gesangs. Aber alle, die durch ihre Stimme ihre Tugend signalisieren wollten, haben das ganz klar durch das Abstimmen für Nordmazedonien getan. :D

    Wobei ich das Staging im norwegischen Vorentscheid tatsächlich besser fand. Klar, die ganzen Drummer konnten sie wegen der 6-Personen-Beschränkung nicht mitnehmen, aber irgendwie gefielen mir auch Bühnendampf und Licht im Vorentscheid besser.

    Vielleicht mag die Jury aber auch einfach keine Folk- und Fantasy-Elemente - letztes Jahr hat ja Dänemark bei den Zuschauern hoch im Trend geliegen, laut der Jury wäre er im Semi rausgeflogen (der hat allerdings auch deutlich schwächer gesungen, die Norweger waren eigentlich immer ziemlich spot-on).
     
  12. Mazy Lanes in Ark

    Mazy Lanes in Ark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.19
    Zuletzt hier:
    21.07.19
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    142
    Erstellt: 20.05.19   #32
    Dadurch haben die Juroren das umgekehrte Missverhältnis zustande gebracht: 237 Jurypunkten gegenüber 57 Zuschauerpunkten, deren Hälfte wahrscheinlich auch noch auf Nachbarschaftssympathie beruht.
    Mal abgesehen davon klang der nordmazedonische Beitrag mMn verdächtig ähnlich wie der Conchita Wurst Siegersong 'Rise of the Phoenix'.
     
  13. Strato Incendus

    Strato Incendus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.12
    Zuletzt hier:
    8.09.19
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    1.470
    Erstellt: 21.05.19   #33
    Hier eine detaillierte Analyse der besagten "Split Results" (also wofür haben die Juries gestimmt, wofür die Zuschauer) durch die größte Eurovisions-Fan-Website Wiwibloggs.com:



    Tatsächlich erwähnen auch sie das "Virtue Signalling" der Juries, in dem Sinne, dass man sich als Jurymitglied fragen muss, neben welchen Song - und welches Land - man seinen Namen am ehesten setzen kann. Denn das wird ja der Transparenz zuliebe nachher alles öffentlich gemacht, da kann man genau sehen, wem Michael Schulte wie viele Punkte gegeben hat, dasselbe für Annett Louisan usw.

    Bei Russland z.B. geht es manchmal um das Land; dass hingegen wenige Jurymitglieder dieses Jahr für Island gestimmt haben, dürfte an all den Kontroversen liegen, die den Song umgaben und die die Band ja auch teilweise bewusst provoziert hat.

    Daher auch die Vermutung der Wiwiblogger, dass Nordmazedonien viele der Punkte aufgesammelt hat, die sonst üblicherweise an Russland gehen. Es ist eben immer noch ein slawischsprachiges Land, eine getragene Ballade mit dramatischer Stimme und zudem sogar einem ähnlichen Staging wie Russland (=mehrere Spiegel-Reflektionen des Sängers / der Sängerin). Und wenn man dazu dann obendrein noch seine (tatsächliche oder vermeintliche) Solidarität mit Frauenbewegungen signalisieren kann, dann fällt die Wahl leicht.

    Schweden scheint dagegen meist eine sichere Wahl zu sein - wobei sich das ändern könnte, wenn die Fans das Jahr für Jahr mitkriegen, dass die Juries faul oder feige werden und einfach denken "When in doubt, vote for Sweden!" Bisher ist das noch kein Problem, weil man eben meistens die Qualität der schwedischen Beiträge anerkennen kann - selbst, wenn dieses "Professionelle bis zur K*tzgrenze" vielen Fans mittlerweile auf die Nerven geht, sodass sie Schweden z.B. letztes Jahr mit gerade einmal 21 Punkten abgespeist haben.

    Sollte jedoch irgendwann der Eindruck entstehen, Schweden sei generell der Juryliebling, ob gerechtfertigt oder nicht, dann kann es ganz schnell kippen und auf einmal würden die Jurymitglieder anfangen zu zögern, ob sie ihren Namen neben eine 10 oder 12 für Schweden setzen wollen.

    Mit Australien ist das 2017 passiert, da hat die Jury den Sänger Isaiah Firebrace trotz schlechter Gesangsleistung ins Finale und dort in die Top Ten gehievt. Allerdings hat er vielleicht auch in den Jury-Shows "sicherer" und dafür solider gesungen; in den TV-Shows hat er damals einige gesangliche Stunts probiert, wohl um die Zuschauer zu beeindrucken, die sind jedoch dann vor der Kamera in die Hose gegangen, und entsprechend viel das Zuschauervoting aus.

    In den letzten beiden Jahren war die Jury folglich schon deutlich sparsamer mit Punkten für Australien. :)
     
  14. Strato Incendus

    Strato Incendus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.12
    Zuletzt hier:
    8.09.19
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    1.470
    Erstellt: 22.05.19   #34
    Tja, wie's aussieht hätten wir sogar noch weniger Punkte bekommen, wenn der EBU nicht ein Patzer unterlaufen wäre. :D

    8 der Jury-Punkte bekamen wir ja aus Weißrussland. Warum gerade von da? Nun, nicht weil die Weißrussen uns so mögen, jedenfalls. Tatsächlich wurde die weißrussische Jury disqualifiziert, weil sie sich untereinander über ihre Favoriten ausgetauscht haben - jeder Juror soll aber unabhängig ganz nach persönlichem Ermessen stimmen. Damit die weißrussischen Jury-Stimmen nicht komplett wegfielen, hat die EBU das gemacht, was auch bei San Marino aufgrund der geringen Einwohnerzahl immer für die Televote gemacht wird: Es wird ein Durchschnitt berechnet aus den Stimmen bestimmter Länder, die ein ähnliches Voting-Pattern aufweisen wie das des fraglichen Landes.

    So weit, so gut - nur wurde das Ergebnis dann offenbar auf den Kopf gedreht weitergegeben. Ich verstehe das so, dass nicht etwa die weißrussische Punkteansagerin es falsch herum gelesen hat, sondern dass die Länder tatsächlich falsch herum auf ihrer Liste standen.

    Deutschland war ja nicht der einzige "Nicht-Favorit", der Punkte von der weißrussischen Jury bekam - Israel bekam seine einzigen 12 Punkte von hier, sonst gab es für das Gastgeberland von praktisch niemandem etwas.

    Laut Artikel wäre Israel sonst tatsächlich letzter geworden. Am Sieger Niederlande hätte sich allerdings nichts geändert, die hätten sogar noch etwas höher gewonnen.

    Quellen:
    https://wiwibloggs.com/2019/05/20/h...ll-sue-the-ebu-over-jury-vote-scandal/239335/
    https://wiwibloggs.com/2019/05/20/eurovision-2019-were-the-jury-votes-belarus-wrong-order/239297/

    Da bekommt der Satz "Willst du Deutschland oben sehen, musst du die Tabelle drehen" eine ganz neue Wendung! :D
     
  15. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    8.579
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.562
    Kekse:
    11.048
    Erstellt: 23.05.19   #35
    Die Punkte und Platzierungen wurden inzwischen korrigiert. Es gab etliche Änderungen in den Platzierungen, allerdings erst ab Platz 5. Deutschland ist jetzt auf dem vorletzten Platz.
     
  16. Strato Incendus

    Strato Incendus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.12
    Zuletzt hier:
    8.09.19
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    1.470
    Erstellt: 23.05.19   #36
  17. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    8.579
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.562
    Kekse:
    11.048
    Erstellt: 23.05.19   #37
    Und was machen jetzt Wett-Büros?... :rofl:
    Ok, im Sport gibt es wahrscheinlich auch öfter Korrekturen der Ergebnisse...
     
  18. Strato Incendus

    Strato Incendus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.12
    Zuletzt hier:
    8.09.19
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    1.470
    Erstellt: 23.05.19   #38
    Die Wetten beziehen sich ja nur darauf, wer gewinnt - 5. in den Betting Odds heißt nicht "der wird fünfter", sondern "der ist am fünfwahrscheinlichsten, auf dem ersten Platz zu landen".

    Da sich am Sieger nichts geändert hat, müssen sich die Wettbüros keine Gedanken machen :) .
     
  19. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    8.579
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.562
    Kekse:
    11.048
    Erstellt: 23.05.19   #39
    Ach so. Ja, witziger wäre, wenn Platz 1 mit jemandem tauschen müsste. :rofl:
     
  20. Strato Incendus

    Strato Incendus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.12
    Zuletzt hier:
    8.09.19
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    1.470
    Erstellt: 24.05.19   #40
    Korrigiere: Man kann offenbar auch gezielt darauf wetten, dass Land A vor Land B landet usw. Solche Wetten dürften jetzt in der Tat betroffen sein! :)

    Wer zu Unrecht kein Geld erhalten hat, könnte jetzt also versuchen, das einzufordern. Aber was wird aus denen, die zu Unrecht ihre Wette gewonnen haben? Müssen die ihren Gewinn zurückzahlen? :D