EVH@Wolfgang Korea Version gesucht in Cream, Vintage White!

von seal, 05.09.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. seal

    seal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    1.12.17
    Beiträge:
    46
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.10   #1
    Hallo...suche besagtes Modell. Gibt es die Version in Deutschland. Hat jemand Links dazu (Stores).
    Habe bisher nur Shops in Amiland gefunden.

    Besten Dank!
     
  2. Gr3gor

    Gr3gor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.08
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Frankfurt
    Kekse:
    273
    Erstellt: 06.09.10   #2
    EVH baut nicht in Korea! Was du gefunden hast sind wahrscheinlich restbestände der alten Peavey Wolfgang. Die gabs aus korea! Von EVH gibt es bald eine Japan version für 999€. Die wäre doch sicher eine überlegung wert!
     
  3. Pepperidge

    Pepperidge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bern
    Kekse:
    2.093
    Erstellt: 06.09.10   #3
  4. seal

    seal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    1.12.17
    Beiträge:
    46
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.10   #4
    Hi, danke erstmal. Ja 999,- sind mir zu fett. Ich suche sowas Replicamässiges weil mir die Klampfe gut gefällt und ich mal Halen-Fan war vor Jahren. Wollt jetzt einfach mal wieder einsteigen und übern Laptop n'paar Scalen und Tappings zocken also nix profiambitioniertes. Hab mal irgendwo von Wolfgang Replis aus Korea gelesen.
     
  5. Pepperidge

    Pepperidge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bern
    Kekse:
    2.093
    Erstellt: 06.09.10   #5
    Wie Gr3gor bereits erwähnt hat sind das die alten Korea Peavey Wolfgang's die schon eine Weile nicht mehr hergestellt werden. Wenn du Glück hast
    ist mal eine auf Ebay. Ich hatte mal ne Korea Wolfgang. Hab sie dann auch wieder weiterverkauft. Bereue es leider auch :(
     
  6. lbm

    lbm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.09
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    66
    Kekse:
    394
    Erstellt: 07.09.10   #6
    Hallo,

    die Peavey Wolfgang EXP aus Korea ist gelegentlich mal bei Ebay drin.
    Die Preise sind sehr unterschiedlich. Die Gitarren die ich beobachtet hatte gingen um die 400€ (+/- 50€) weg, gelegentlich sogar etwas günstiger.
    Wenn du ein bisschen suchst findest du einige Erfahrungsberichte von diesem Modell.

    Gruß
    lbm
     
  7. nemesiz

    nemesiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    19.01.21
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Kärnten
    Kekse:
    2.574
    Erstellt: 07.09.10   #7
    Wie Pepperidge geschrieben hat wird es eine EVH@Wolfgang Korea Version geben.
    Soll gleich sein wie das US Model.
     
  8. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    20.05.20
    Beiträge:
    5.774
    Kekse:
    52.563
    Erstellt: 07.09.10   #8
    Hat er nicht und es wird auch keine geben ;)
     
  9. nemesiz

    nemesiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    19.01.21
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Kärnten
    Kekse:
    2.574
  10. Pepperidge

    Pepperidge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bern
    Kekse:
    2.093
    Erstellt: 07.09.10   #10
    Man muss unterscheiden. Früher hat Eddie mit Peavey ein Wolfgang Special Modell gehabt. Das waren die Korea Modelle und nat. billiger als die USA Instrumente.
    Nun produziert Eddie mit Fender unter seinem eingenen Label "EVH" Gitarren. Die USA Klampfen sind ja bereits auf dem Markt und kosten um die 2500 - 2750 Euronen. Im Obtober sind die EVH Wolfgang Special erhältlich. Ob die auch in Korea hergestellt werden weiss ich nicht, ev. auch Japan oder China. Das System ist das gleiche, hat aber nichts mehr mit Peavey Modellen zu tun... Die billigere Variante heisst immer "Special". War bei Peavey so und ist auch bei den neuen EVH Modellen der Fall.
     
  11. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    20.05.20
    Beiträge:
    5.774
    Kekse:
    52.563
    Erstellt: 07.09.10   #11
  12. hm schmitz

    hm schmitz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    13.11.20
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    1.415
    Erstellt: 07.09.10   #12
  13. Pepperidge

    Pepperidge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bern
    Kekse:
    2.093
    Erstellt: 07.09.10   #13
    Hier ist noch eine auf Ebay (leider nicht weiss)
     
  14. capridriver

    capridriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.08
    Zuletzt hier:
    16.09.20
    Beiträge:
    1.914
    Ort:
    Am Fuße des Westerwaldes
    Kekse:
    10.260
    Erstellt: 07.09.10   #14
    Es gab Anfang der 90er auch mal eine Kopie von "Jim Harley", die gehen in der Bucht auch meist für kleines Geld weg. Hatte mal eine in der Hand, die war gar nicht soo übel...;) - evtl. was für den Threadsteller?!

    Edit: Schau' mal hier

    bzw. hier (aber leider falsche Farbe)
     
  15. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.112
    Erstellt: 02.10.10   #15
    So, aus aktuellem Anlass schreib ich hier noch was dazu. Hab meine seit gestern (auch in cream white) und sie ist ein Traum. Made in Japan und sensationell sauber verarbeitet. Wenn man sich das Fach für die Elektronik oder für die Floyd Rose Federn anschaut, möchte man glatt einziehen, so sauber und aufgeräumt sieht das aus. Selten eine Gitarre zu dem Preis gesehen, die nicht nur aussen, sondern auch innen so sauber verarbeitet war. Das Teil ist eine Tausend Euronen definitiv wert.
    Die Peaveys dagegen finde ich nicht ganz so gut. Auch gut, aber für denselben Preis würde ich eher zur EVH raten.
     
  16. Pepperidge

    Pepperidge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bern
    Kekse:
    2.093
    Erstellt: 04.10.10   #16
    Glaub ich dir aufs Wort! Glückwunsch, sind sehr schöne Gitarren! :great:
     
  17. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.112
    Erstellt: 04.10.10   #17
    Du glaubst garnicht wie sehr meine Begeisterung von Tag zu Tag wächst. Nach nur drei Tagen ist sie mir schon richtig ans Herz gewachsen und wurde am WE Stunde um Stunde betatscht und gespielt.:D
    Ich hab sie mal gegen meine Tokai Les Paul LS130 angespielt und natürlich klingt sie völlig anders, aber die Qualität des Tons ist absolut vergleichbar. Ich bin jedenfalls ziemlich euphorisiert.
    :romeo:
     
  18. Pepperidge

    Pepperidge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bern
    Kekse:
    2.093
    Erstellt: 04.10.10   #18
    Euphorie muss ja auch sein bei einer neuen Gitarre :) Sonst wäre ja was nicht in Ordnung. Finde es super, dass die Herstellung der neuen EVH Special in Japan
    und nicht in Korea stattfindet. Dies ist meines Erachtens doch ein grosser Qualitätsunterschied. Demnach überrascht es mich nicht, dass du hin und weg bist von der
    Gitarre. Sound, Verarbeitung und Optik, da stimmt einfach alles.
     
  19. Schellibo

    Schellibo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    15.12.20
    Beiträge:
    182
    Ort:
    HB
    Kekse:
    391
    Erstellt: 04.10.10   #19
    Tolles Teil und der Preis ist wirklich vertretbar.
    Der spürbare Unterschied zum US-Teil im Direktvergleich, wird warsch. nicht recht viel spürbarer ausfallen, als wenn man 2 der gleichen Serie vergleicht.
    Leider haben die Teile keine Jumbos, habe mich deshalb für eine der neuen Japan Charvels entschieden und bin ebenfalls sehr zufrieden.
     
  20. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.112
    Erstellt: 04.10.10   #20
    Lustigerweise ist das genau einer der Gründe, warum ich die super finde. Meine Finger sind noch nie so leicht über das Griffbrett geflutscht. Ich hatte bisher auch immer Jumbos bis max. Medium. Aber diese Vintagebünde finde ich sehr, sehr angenehm für gefühlvolles spielen.
     
mapping