EW Symphonic Choirs - brauche Hilfe!

von workstour, 24.06.08.

  1. workstour

    workstour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #1
    Hab mir nach langem Sparen endlich EW Symphonic Choirs zugelegt.

    Alles fertig installiert, Kontakt Player und Wordbuilder starten ohne Probleme.
    In Kontakt Player ist nach dem laden eines Samples ja nur oo und aahh zu hören.
    Wenn ich jetzt im Wordbuilder was eingebe, dann wird dies aber nicht abgespielt.
    Ich habe schon, wie im Handbuch beschrieben, diverse Midi-Verkabelungen ausprobiert.
    Wordbuilder Midi in=Roland Fantom XA (USB), Kontakt player habe ich probiert Fantom und meine Midi Patchpay. Aber ich seh da gar nicht durch.

    In Cubase (SX 3) gleiches Problem. Hab im Midi FX Insert den Wordbuilder und als VST Instrument EW Symph. Choirs. Midi in wieder mein Fantom-nix, nur ooh und ahhs
    Wenn ich am Fantom meinetwegen nur C3 drücke, dann erscheint der Chor auch als C3 und anschliessend (von alleine) C2, das habe ich bei noch keinem VST-Instr. gehabt.

    Zudem habe ich das Handbuch auch nur in englisch.

    bin echt am verzweifeln.
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.06.08   #2
    Du mußt im Kontakt einen WB-Multi (z.B. F ALTO WB ... ) laden, das belegt dann mehrere Slots und Kanäle - dann im Wordbuilder diesen auch angeben - also die Tonlage. Die Kanalzuordnung erst mal so lassen.
    Wordbuilder splittet sozusagen das Keyboard und benutzt mehrere MIDI Kanäle.
    wenn Du nun ein Phrase im Wordbuilder lädst, wird bei jedem Tastendruck eine Silbe oder ein Laut - wie auch immer man das nennen mag - in der entsprechenden Tonhöhe wiedergegeben, so entfernt also wie ein Step-Sequenzer.

    Den Wordbuilder als MIDI-Plug-In laden! - also links im Inspector.

    so etwa - aus dem Kopf, wenn nicht klappt, melde dich nochmal, dann schau ich mal genauer nach wenn ich dann am Studiorechner bin.

    PS - schau Dir mal das Video auf der Webseite an - das hat mir am Anfang auch etwas geholfen.
    http://media.soundsonline.com/tutorials/EW-165/01_WordBuilder_Interface.mov
     
  3. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #3
    Ich habe mir gerade wie im Manual geschrieben MapleMIDI runtergeladen. Wird auch erkannt. Hab da echt kein Durchblick. Auf jeder Seite im Buch steht was anderes mit den Midi-Anschlüssen.

    In Cubase kommt halt nur o und a und das gleich zweimal, sobald ich am Keyboard die Taste loslasse, nur halt 1 Oktave tiefer. An Cubase liegt es nicht-alles andere an plugins und Midi FX´s funktioniert bestens.

    Am wichtigstens ist mir, dass es in Cubase funktioniert. Als standalone wär es jetzt nicht so dramatisch.
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.06.08   #4
    also Gut - dann mal Step by Step
    irgendein MIDI- gewurschtel brauchts eigentlich nicht - ein MIDI-IN wo das Keyboard dran steckt.

    1. neues Projekt
    2. MIDI-Spur einfügen
    3. VST - Symphonic Choirs laden
    4. im Kontakt bei 'NEW Multi' auf den kleinen Pfeil und z.B.Full Multis WB -> F Alto WB Hard Mod laden
    - jetzt sollten 5 Slots belegt sein, die auch den MIDI-Kanälen 1-5 zugeordnet sind
    5. im Inspektor MIDI-IN auf Dein Keyboard stellen -(bei mir z.B. microLite Port1) und als MIDI-Out den Symphonic Choirs VST einstellen
    6. dann im Inspektor auf MIDI-Inserts gehen und in den ersten Slot den Wordbuilder laden
    7. im Dialogfenster was dann aufgeht bei Voice Type auch 'EWQL Symphonic Choirs - Altos' auswählen - den Start MIDI-Channel auf 1 lassen und auf OK klicken
    8. jetzt im Wordbuilder auf 'Phrases' gehen und einfach mal ein paar von den 'Latin..' einfügen - so 2-4 Stück
    EDIT - vergessen - natürlich die Spur auf Monitoring schalten ;)
    9. wenn Du jetzt auf dem Keyboard mehrfach eine Taste drückst, wird jedesmal die nächste 'Silbe' wiedergegeben und zwar in der Tonhöhe der Taste - Du mußt nur darauf achten, das Du den Tonbereich von Alto in diesem Fall nicht verläßt.

    so gehts zumindest bei mir - gerade so gemacht um dieses hier zu schreiben :)

    EDIT hab mal die C4 Datei angehängt
     
  5. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #5
    Bis Punkt 8 ist alles bestens-aber bei mir ist kein Phrases Menü
     
  6. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.06.08   #6
    mh???
     
  7. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #7
    Da unten steht bei mir "Help"...welches nicht funktioniert
     
  8. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.06.08   #8
    welche Version hast du denn da ? klick mal auf das Eastwest logo im Wordbuilder
     
  9. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #9
    Vers 1.0.0
     
  10. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.06.08   #10
    ups - da fehlt Dir ein Update - ich hab die 1.1.6
    aus welchem verstaubten Regal kommt das denn ;)
     
  11. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #11
    Oh, hab es gebraucht von jemanden gekauft, daher wohl die alte Version. Ich seh ma zu, dass ich die neue Version bekomme
     
  12. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
  13. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #13
    Hab es gerade gefunden. Stand auch im Manual.
    Fertig installiert - Phrasen sind da---gleiches Problem.

    Nur oo und aahhh
     
  14. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #14
    Allerdings ist es schon ein Krampf überhaupt was rauszubekommen. Nach mehrmaligen Drücken einer Keyboard-Taste kommt mal ein Ah raus.
    Wenn ich den wordbuilder im Midi FX ausschalte, läuft alles normal, dann ist das aaahh gleich zu hören, wie jedes andere plugin.

    Die anderen Midi FX (Arpeggios & co) laufen ohne probleme
     
  15. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.06.08   #15
    im Inspektor ist der Eingangs MIDI Kanal auch auf 1 - nicht auf 'Alle'

    das wäre jetzt das letzte was mir noch so einfällt
     
  16. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #16
    Hab ich gemacht.
    Im stand alone Modus ist auch nur ein wirres zappeln auf der virtuellen Keyboardtastatur, aber nicht das, was er machen soll.

    In Cubase passiert auch nix, solange der Wordbuilder einschaltet ist.
     
  17. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.06.08   #17
    also Stand-Alone, da muss ich passen - nutz das nur im Cubase

    reagiert denn im Wordbuilder die MIDI-In 'Lampe' - da wo 'Omni steht und blinkt dann auch der Ausgang - also da wo '1-5' steht ?
     
  18. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #18
    ja, der blinkt so wie es sein soll
     
  19. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.06.08   #19
    fehlt Dir sonst noch ein Update - vom Kontakt oder der Library

    oder fehlt Dir etwa die Lavalampe :lol: - nee jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende
     
  20. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.06.08   #20
    Hm...seltsam ist auch, dass solange der Wordbuilder eingeschaltet ist, die Klavikatur im Kompakt Player total rumspinnt. Drücke ich meinetwegen ein C3, dann kommt plötzlich ein C2, nach nochmaligen drücken mal ein C4, dann mit etwas Glück das C3 und beim loslassen der Taste von alleine ein C2

    Sowohl in Cubase als auch stand alone.
    Ich finde, die hätten sich echt was besseres ausdenken können, die Kompakt Player sind ohnehin sehr unhandlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping