EWQL Complete Composers Collection

von sepal, 06.02.08.

  1. sepal

    sepal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #1
    Was meint ihr, zahlt sich dieses Packet an Instrumenten aus?
    EWQL Complete Composers Collection
    Besteht aus:
    RA und Orchestra Gold hab ich mal ausprobiert, beide sind echt genial, nur einzelnd sehr teuer. Symphonic Choirs sieht auch ziehmlich cool aus(kenn ich allerdings nur aus videos & sound demos, weis also net obs wirklich das hält was es verspricht), also überleg ich mir ob ich net das ganze Packet nehmen soll.
    Was meint ihr, gibts vielleicht da bessere Alternativen oder zahlt sich das Teil aus?
     
  2. waldorfer

    waldorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    275
    Erstellt: 06.02.08   #2
    Qualitativ wird zu dem Preis-leistungsverhältnis wohl kaum eine Alternative existieren.
    Nur - 2-3 schnelle aktuelle Rechner braucht man auch, um das überhaupt sinnvoll nutzen zu können. Sonst hält man sioch mit bouncen auf und könnte wesentlich effektiver mit kleineren Libs arbeiten, die dann nicht ganz so High End sind.
    Von dem Preis her ist das natürlich ne Wucht. Also für Profis sicherlich sofort zuschlagen... für Hobby ist das Produkt jetzt schon besser geeignet, aber eine Lücke ist irgendwie immer noch da, wegen der Hardwareseite.
    Kommt also drauf an, was du machen willst.
     
  3. workstour

    workstour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.02.08   #3
    Ich denke mal, es kommt drauf an, in wiefern Du was davon brauchst/ benutzten würdest.
    Die Libraries sind nicht nur teuer, sondern auch recht groß.

    Symph. Choirs würde mich auch reizen, aber einfach zu groß: 32 GB-ob man das je ausnutzt..

    Wenn Du natürlich alles davon brauchst, würde sich das Bundle finanziell natürlich lohnen. Mit Colossus hast auch ne Menge Sound abgedeckt. Obwohl ich lieber paar mehr plugins nehmen würde, als ein grosses, da man so mehr Möglichkeiten hat.

    Alternative sieht schlecht aus. Choirs kenne ich kein anderes Programm. Bei Orchestra gibt es ne Menge, u.a. Personal Orchestra. Ist aber Soundmäßig nicht zu vergleichen mit denen von EW...wobei aber der Kontakt Player von EW bei der Soundanwahl bissl blöd ist
     
  4. sepal

    sepal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #4
    Leider hab ich nur einen schnellen rechner(mit 4 gb Ram).
    Aber dass die ganzen Instrumente den Kontakt Player benutzten, find ich ebenfalls blöd... Stellt sich die frage ob sich die Samplekits sich mit Kontakt 3 oder (vorallem bei Stormdrums) mit Battery 3 öffnen lassen...
     
  5. waldorfer

    waldorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    275
    Erstellt: 06.02.08   #5
    Nein. Die sind soweit ich weiß nicht freigegeben. man konnte früher eine extra Zulassung kaufen, die einem das ermöglicht hatte. Es gab allerdings einen Trick mit einem Eintrag in der Reg. Irgendwo unter Kontakt musste man die Namen der Libs eingeben . Hatte da mal was gelesen. Ob das allerdings mit den 3ern auch noch geht, weiß ich nicht. Da müsstest du mal googeln.
     
  6. sepal

    sepal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #6
Die Seite wird geladen...

mapping