Ex-Vermieter entsorgt gesamtes Band-Equipment - Darf er das?!

von SpanK, 15.03.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SpanK

    SpanK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 15.03.08   #1
    Guten Abend liebes Board.

    Ich glaube ich durchgehe grade die schlimmste Zeit meines Lebens als Musiker :(
    Vorneweg: Ich suche kein Mitleid oder Aufmersamkeit,ich gebe hier nur etwas wieder,was mich und meine Bandkollegen schwer trifft...

    Erstmal zur Situation:

    Ich habe lange Zeit vergeblich nach einer Band in unserer Umgebung gesucht,und Anfang letztes Jahres sollte ich endlich Glück bei der Suche haben:
    Ich bekam einen netten Anruf eines 19 Jahre jungen Mannes,der sich im Verlauf des Gespräch als Gitarristen suchender Bassist einer frisch gegründeten Deutschpunk-Band herausstellte.
    Ich war natürlich sofort begeistert,als er mir das Angebot machte in seiner
    Band einzusteigen :great:

    Musikalisch lief es relativ gut - trotz recht unfähigen Rhythm-Klampfer - und es hätte bestimmt auch noch viele Jahre Spaß gemacht zusammen zu musizieren.

    Unser Proberaum lag halb im Wald auf einem verlassenem Kasernengelände - preislich sowie von der Lage her für uns optimal.
    Der Raum war Teil eines Komplexes,der von dem Besitzer eines Getränkehandels als Lager direkt vom Bund gepachtet worden war.
    Für 40€ insgesamt im Monat bekamen wir einen recht kleinen aber für uns ausreichenden Raum vermietet.

    Bis Ende 2007 lief alles gut,doch dann kam für uns der Schock:
    Der Getränkehändler überbrachte uns die Botschaft einer Kündigung seines Vertrages mit dem Bund.Somit war es auch für uns klar:wir werden den Raum verlassen müssen :mad:

    Ich weiß nicht ob es an der teilweise schlechten Informationspolitik innerhalb unserer Band lag,oder ob niemand bescheidt wusste,aber ich kannte keinen Termin für eine gewisse "Kündigungsfrist"

    Da wir an Silvester einen kleinen Gig für die Werrataler und unsere lokale Punk-szene gespielt haben war ein Teil unseres Equipments (zum Glück) nicht mehr im Proberaum,was auch ,neben der Diskussion über einen eventuellen Rausschmiss des 2. Gitarristen, Grund für eine kleine "Probepause" war.

    Die Sachen,die uns jetzt noch geblieben sind,sind unsere PA und das Drumset.

    Als ich vor ein Paar tagen mal wieder am Raum war um meinen Verstärker zu holen,fing die ganze Problematik an:
    Der Raum war komplett leer(man konnte es von außen sehen) und das Schloss ausgetauscht...

    Als ich dann mit den Nachforschungen begann,brach meine Welt zusammen:
    Der Vermieter hatte den Raum komplett leer geräumt und für das gesamte Equipment usw. SPERRMÜLL angemeldet

    Sprich:Viele,für uns wichtige Elektronik Gegenstände,diverse Mikro-Ständer,Beleuchtung,Texte(!),und am schlimmsten eigentlich mein 1978´er 60 Watt Carlsbro TR60 vollröhren Amp mit selbstbau 1*12" Eminence-Box,den mein Vater in England gekauft hatte, liegen jetzt sonstwo auf einer Deponie...
    (mal abgesehen von der Menge Pfand,die dem Händler bestimmt grade recht kam...)

    Bei der Gegenüberstellung bei ihm im Laden war er sich unserer Lage wohl nicht bewusst,und führte einen recht aggresiven Monolog :mad:

    Auf die Frage,warum er vor der drastischen Lösung kein Gespräch mit uns gesucht hatte,kam das Argument,dass er keine Telefonnummer von uns hatte :screwy:

    Ich weiß grade echt nich,wie ich weiter vorgehen soll,ich denke ich werde da rechtliche Wege einleiten :confused:


    Wenn ihr irgendwelche Tips,Meinungen,oder ähnliche Erlebnisse habt,wäre ich euch sehr verbunden,wenn ihr sie mit mir teilen würdet,da mir sonst nicht mehr als eine Anzeige einfällt,die,wie ich glaube,nicht wirklich weiter helfen würde....


    MfG SpanK
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 15.03.08   #2
    Das ist der Knackepunkt, den ihr euch zuzuschreiben habt. Keiner weiß Bescheid, keiner kümmert sich, keiner weiß, ob evtl. letzte Aufforderungen zur Räumung irgendwo noch eingetroffen sind. Die Aussage, dass Du keinen Termin kanntest, heißt nicht, dass nicht einer genannt wurde.

    Da hätte er nochmal eine Frist setzen sollen. Hat er ja viellicht auch. Aber siehe oben: Du weißt es wegen der schlechten Bandkommunikation selbst nicht und kannst jetzt nichts beweisen. Irgendwann musste er dann halt tätig werden, weil er ja auch seinem Obervermieter verpflichtet ist.

    Da wurde doch sicher ein TErmin genannt, den ihr dann blauäugig nicht eingehalten habt?
     
  3. SpanK

    SpanK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 15.03.08   #3
    Das ist es ja - er meinte nicht: "am x.x-ten werde ich das lager räumen" sondern es kam nur der hinweis,dass er die halle verlassen wird.wann genau hat er uns nicht mitgeteilt,und ein weiteres Gespräch kam auch nicht zustande - erst,als unsere Sachen schon weg waren...

    Und eine Frist im Bezug auf die radikale Räumung des Raumes hat er auch nicht gesetzt - obwohl er als Vermieter alle unsere Kontaktdaten hatte
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 15.03.08   #4
    Wenn dass denn so ist (keine schriftliche Kündigung / keine Räumungsklage), ist das wohl ein Fall für den Rechtsanwalt und nicht für's Forum..
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 15.03.08   #5
    Da das hier schnell ein Fall für die Rechtsberatung werden kann - closed!

    Mit einer anderen Formulierung hätte man einen vergleichbaren Fall allgemein diskutieren können.


    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.