Executed - Theatre of losers (Punkrock Album)

von Executed, 01.03.17.

  1. Executed

    Executed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    22.06.17
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    256
    Kekse:
    3.552
    Erstellt: 01.03.17   #1
    Cover RGB.png


    Hallo zusammen,

    Executed kommt aus dem wunderschönen Erding (Ja, das mit dem Weißbier. Nein, wir laufen nicht den ganzen Tag in Tracht durch die Alpen.) bei München und uns gibt es schon seit 2007. Nach der ersten EP "Forgotten Vegas Stories", die 2012 erschien, haben wir es nach viel viel Arbeit und Herzblut nun endlich geschafft unser erstes Album in voller länge herauszubringen.

    DSC04788.png

    Die Aufnahmen begannen im Dezember 2015 für fünf Tage im Studio von @ForesterStudio :) Dort hat unser Schlagzeuger phänomenales geleistet und in zwei Tagen alle zwölf Songs eingekloppt. Da das so reibungslos ging, haben wir dort dann auch noch einen Großteil von Bass und Gitarren eingespielt. Wer auch immer ein gut ausgestattetes und bezahlbares Studio im Münchner Raum mit sehr entspannter Atmosphäre sucht, dem sei das von Max hiermit ans Herz gelegt. Wir hatten dort ne echt gute Zeit, was man auch in unseren Studio Tagebüchern (Achtung, niveauloser content!) nachsehen kann :D



    Weiter ging es dann in meinem Studio, wo wir die restlichen Gitarren, Bässe, Claps, Schnipser, sonstigen Quatsch und Gesang aufgenommen und dann das ganze Ding gemischt haben. Man ist dann doch wieder überrascht, wie viel Arbeit es ist, wenn man vom Cover design, über Mixing bis hin zu Gema Kram und Radio/Magazin Promo alles in Eigenregie macht. Daher hat sich die Produktion vom ersten Studiotag bis hin zum Release auch über ein Jahr hingezogen.. Gemastert wurde das Album dann letztendlich von Larry Fricke (mix-box.de), auch hier eine uneingeschränkte Empfehlung!

    Hören kann man das Album überall, wo es heutzutage Musik zu hören gibt. Sollte jemand sehr angetan sein, gibt es selbstverständlich auch die physische CD zu erwerben. Ich freue mich auf jegliche Kritik von euch, sei es zu den Songs oder auch den Aufnahmen an sich.

    Spotify / iTunes / Deezer / Amazon / Bandcamp / CD zum in die Hand nehmen

    Zu Sehen gibt es momentan leider noch kein Musik Video, aber immerhin ein recht nettes Lyric video vom Song "Never Rely". Also irgendwie auch die erste Single.



    Wem das alles gefällt, würden wir uns freuen, wenn ihr einen Daumen auf unserer Facebook Seite da lasst.


    Beste Grüße
    Daniel
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    22.06.17
    Beiträge:
    4.419
    Ort:
    Bottmingen
    Zustimmungen:
    1.298
    Kekse:
    8.705
    Erstellt: 01.03.17   #2
    Prima. Das gefällt..... :great:
     
  3. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    22.06.17
    Beiträge:
    3.407
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.010
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 03.03.17   #3
    Erinnert ein bisschen an die guten alten Ramones, klasse :great:
     
  4. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    18.06.17
    Beiträge:
    1.420
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.076
    Kekse:
    15.588
    Erstellt: 03.03.17   #4
    Mir gefällts auch richtig richtig gut ! Echt mal erfrischend originell aber eben (zum Glück) ohne das Rad neu erfunden zu haben.

    Weiter so !

    Aber.....ich finde es echt nicht gut gemischt aber sowas ist ja auch immer Zeitgeist. Von daher..... ignorier´ den letzten Satz ;)

    btw : Habs ja auch nur am rechner gehört.
     
  5. Executed

    Executed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    22.06.17
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    256
    Kekse:
    3.552
    Erstellt: 04.03.17   #5
    Vielen Dank für eure netten Worte!

    @Marc02 Was stört Dich denn genau am Mix, bzw. was hättest Du anders gemacht? :)

    Beste Grüße
    Daniel
     
  6. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    3.332
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    1.410
    Kekse:
    9.375
    Erstellt: 04.03.17   #6
    Hallo,
    ich habe jetzt nur "Rely" auf YT gehört. Schon klasse, wenn der Rest ähnlich gut ist, eine "runde" Sache. :great:
    Vom Eindruck seid Ihr vermutlich eher eine "Live-orientierte" Band. Und dann ist es auch wirklich nicht einfach, das auf einem Album einzufangen.
    Ich finde aber, es ist noch genug Roughness in den Aufnahmen, dass ich mir das vorstellen kann.
    Viel Erfolg!!!
    Grüße
     
  7. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    18.06.17
    Beiträge:
    1.420
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.076
    Kekse:
    15.588
    Erstellt: 04.03.17   #7
    Puh, wie erklär` ich das !?

    Ist einfach zu dünn. D :D :D

    Nein, spaß beiseite. Drums etwas mehr Raum, gitarren etwas mehr Schmutz und dann (!) den Bass etwas lauter.......

    Gerade Mischen funktiniert ja nach dem Prinzip : "Klingt gut"oder "Klingt nicht gut". Nur ist es leider verdammt schwierig über Gehörtes verbal zu sprechen. Aus der Punk-Ecke finde ich z.B. die Grey Race von Bad Religion sehr sehr geil, vom sound her.

    Grundsätzlich finde ich (UNTER ANDEREM !) so pseudohandgemachten sound gut. die Use your Illusions von Guns`n´roses, die F.U.C.K. von Van halen (die sie glaube ich, sogar komplett gleichzeitig eingespielt haben), die Nine Lives von Aerosmith, Perfect Strangers von Deep Purple etc.

    Aber wir sind hier in der Punk-Ecke. Deshalb das Beispiel mit Bad Religion. Aber der nächste Punkt (vom Gefallen mal abgesehen) ist dann, ob der sound zur Band und zur Musik passt. Der Grey Race Sound mit der Stimme eures Ssängers ? Nein, bitte nicht. ;)

    Ganz konkret gesagt finde ich, dass das Schlagzeug etwas zu brav, zu geleckt, zu unauffällig klingt (obwohl man es natürlich gut hört". Die Gitarren sind gut, könnten aber auch etwas ungechliffener klingen. Euer Bass hingegen ist echt super gemischt. Klingt sehr sehr geil und passt wiederum perfekt zum Rest, so dass der Mix insgesamt sicherlich gut ist. Der fil mir so ins Ohr weil er eben nicht so standart billig dick knurr und auch nicht hifi fett ist, sondern echt irgendwie anders und passig.
    Aber ich jammere hier auf sehr hohem Niveau weil eure Mische nicht zu 100% mein Ohr trifft aber dennoch gut gemacht ist. Kann man nicht anders sagen.
     
  8. epi61

    epi61 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.11
    Zuletzt hier:
    18.06.17
    Beiträge:
    41
    Ort:
    GTH
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    19
    Erstellt: 19.03.17   #8
    Klasse.Find ich gut! Frisch und klar. Kann man gut hören!:great:
     
Die Seite wird geladen...