externe USB-Soundkarte (o.ä.) für Bass-Aufnahme (Home Recording)

von Oliver_, 21.08.06.

  1. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.08.06   #1
    Hi,
    da meine integrierte Soundkarte hier im Laptop bei Aufnahmen generell rauscht, zirpt und fiept, bin ich auf der Suche nach einer anderen Lösung, mit der ich meinen Bass direkt oder per Combo-Line Out einspielen kann. Auf dem Markt gibts ja viel... 5.1-Zeug und was weiß ich. Gibts vielleicht irgendwas kleines, dass für meine Zwecke besser eignet? Wollte nicht viel ausgeben (maximal 20-30 €), soll ja für nichts professionelles sein, nur zum Spaß an der Freud' :) Hauptsache nicht soviele Störgeräusche...


    Gruß,
    Olli

    Edit: Windows XP :D
     
  2. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 21.08.06   #2
    Es gibt von Behringer ein USB Interface. Kostet knapp 30€ und reicht für solche Sachen.
    Hat jedoch Cinch Ein- und Ausgänge. Ein Adapter verschafft Abhilfe.
     
  3. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 21.08.06   #3
  4. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 21.08.06   #4
    nicht erwöhnt wird dort das zoom b1.u1 - oderso ähnlich. das is ein effekt gerät mit klinke, xlr und usb ausgang. und beiliegendem cubase LE
    auf jeden Fall eine steigerung - sowohl von soundqualität als auch recording prog.
     
  5. Oliver_

    Oliver_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.08.06   #5
    Aber auch ne Steigerung um 150 € ;)
    PS: Das Ding heißt Zoom B2.1u
     
  6. klausmajor

    klausmajor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Hennef
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    901
    Erstellt: 21.08.06   #6
    Hallo Freunde,

    es wäre sicher auch hilfreich, die benötigte Rechnerplatform anzugeben!
    Es gibt noch etwas anderes als nur WINDOWS! 8-)


    Gruß

    Klaus
     
  7. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 21.08.06   #7
    ich wäre da anpassunsfähig:D
    nee - ja das mit dem geld tat ich vergessen sorry.war gedanklich in dem andern thread noch.
    ob dsa behringer ding was bringt woiß ich auch net.
     
  8. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 21.08.06   #8
    Cool es erinnert sich sogar noch jemand an meinen Thread :)
    Das UX-2 kann ich dir aber nur empfehlen wenn du wirklich mit dem Teil mehr als nur ordentliche Aufnahmen machen möchtest, das UX-1 hingegen währe sicherlich eine Ü berlegung wert.
     
  9. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 29.08.06   #9
    Bei mir hörte das Notebook schon auf zu rauschen als ich es mal auf Akku laufen lies. Habe mir dann eine spezielle Steckdose ohne "Erde" gebaut. (Achtung : Ich bin Fachmann / Ich kann sowas) Die Dose ist rot-gelb lackiert !
    Die zweite Anschaffung war eine Creative Audigy PCMCIA.
    Mindfactory Online-Shop
    (gebraucht bei epay für 70eu)

    Das und das IO/2 USB von Alesis (Im Zulauf :-) sind ein gutes Team ;)
    Alesis IO/2 USB Audio Interface 2448, 2 XLR Mic Preamps Ph.Pwr, SPD Musicstore
    sorry : Alesis IO-2 Audio Interface

    Ich suche mir echt einen Wolf, aber für 30eu finde ich nichts - sorry :o Oder doch ?
    Behringer U-Control UCA-202

    Das hier ist warscheinlich nur billig ;-)
    Mindfactory Online-Shop
    auch extern
    Mindfactory Online-Shop
     
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 29.08.06   #10
    Das von bullschmitt empfohlene Alesis iO|2 habe ich auch und kann es bisher durchaus empfehlen. Von einem Freund hatte ich mal eine M-Audio Transit, die schien auch ganz i.O zu sein.
    Und das Behringer-Teil wird sicherlich auch seinen Dienst verrichten.
     
  11. Handy

    Handy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.05
    Zuletzt hier:
    15.10.14
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #11
    Das kann ich auch bestätigen. Irgendwie sind die Trafos in den externen Netzteilen fürn Arsch und erzeugen schöne Brummschleifen oder Störgeräusche -.-
     
  12. Oliver_

    Oliver_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.09.06   #12
    Jetzt hab ich das Behringer-Teil seit eineinhalb Stunden und es geht nicht richtig :(
    Habs mit zwei Settings probiert:

    1) Bass -> Combo -> Balanced-Out -> Klinken-Adapter -> Cinch-Kabel -> UCA202 -> PC
    Ganz leichtes Signal, ganz starkes Rauschen

    2) Bass -> Klinken-Adapter -> Cinch-Kabel -> UCA202 -> PC
    Signal nur auf einer Seite, kaum Lautstärke (bei Normalisierung rauschen)

    Treiber sieht so aus:
    [​IMG]

    Hab schon alle möglichen Einstellungen probiert :(


    Edit: Ok, liegt wohl am Output meines Basses... Dachte der UCA202 hätte nochmal nen Verstärker drin, aber dem ist wohl nicht so. Jedenfalls habe ich meinen Pre-Amp jetzt davor gehängt, dass das ganze etwas lauter ist. Wenn ich jetzt nach der Aufnahme die Lautstärke erhöhe ist das Ergebnis eigentlich ganz gut. Aber das mit meinem Combo find ich immernoch doof :(
     
  13. mrlol

    mrlol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.06   #13
    wie ist denn die Qualität der Aufnahme mit dem Teil ? Kann man noch ein Rauschen hören ? Hab mir überlegt das Ding vieleicht auch zu holen ... würdest du es denn empfehlen ? ( Is nur für eigene Aufnahmen zuhause ... )
     
  14. Oliver_

    Oliver_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 26.09.06   #14
    Hm, ich spare lieber auf was brauchbareres bzw. idiotensichereres ;) Ding kommt zurück. Zur Qualität nochmal: Zerrt und rauscht halt leicht, wegen dem Lautermachen. Hatte nen paar Samples aufgenommen, aber die ließen sich nicht richtig speichern :( Ding kommt zurück. Ein Jucheee auf T..
     
Die Seite wird geladen...

mapping