Extreme Probleme mit meinem Effektborad

von Terrorizer, 05.02.08.

  1. Terrorizer

    Terrorizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Hallo zusammen,
    evtl. kann mir einer von Euch helfen...

    Ich habe ein extremes Brummen auf beiden meiner Amps und weiss echt nicht mehr, was ich falsch gemacht habe...

    Zu meinem Setup:
    Ich spiele auf 2 MesaBoogie DualRectifier (von denen ich auch die Zerre nehme).

    Zuerst gehe ich mit meiner Gitarre –> INPUT Korg Tuner (9V) –> OUTPUT Korg Tuner (9V) –> Radial BigShot ABY Amp Switcher

    Dann Weg zum AMP A:
    Output A bei Radial BigShot ABY Amp Switcher –> INPUT Boss Noise Suppressor (9V) –> SEND Boss Noise Suppressor (9V) –> INPUT Boss MetalZone (9V) (dient nur als EQ, kein Distortion) –> OUTPUT Boss MetalZone –> RETURN Boss Noise Suppressor (9V) –> OUTPUT Boss Noise Suppressor (9V) –> AMP A

    AMP B:
    Output B bei Radial BigShot ABY Amp Switcher –> INPUT Boss Noise Suppressor (9V) –> SEND Boss Noise Suppressor (9V) –> INPUT Boss SuperShifter (9V) –> INPUT Boss MetalZone (9V) (dient nur als EQ, kein Distortion) –> OUTPUT Boss MetalZone –> RETURN Boss Noise Suppressor (9V) –> OUTPUT Boss Noise Suppressor (9V) –> AMP B

    Ich versorge alle Effekte (2x MetalZone, 2x NoiseSuppressor, 1x Korg Tuner, 1x Supershifter) mit 2! Dunlop (MXR) DC Bricks (http://www.jimdunlop.com/index.php?page=products/pip&id=286)

    Woher kommt dieses laute Brummen? Polarität sollte ja ok sein? Sind die Dunlops für Boss nicht geeignet... Stimmt meine Verkabelung?

    Fragen über Fragen...*gg*

    Danke für eure Hilfe
    Phil
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 05.02.08   #2
    Existiert das Brummen auch, wenn du nur einen Amp benutzt? Wenn nicht, bildet sich über die Ampschutzleiter eine Brummschleife - Stichwort Trenntrafo. Das hätte dann aber mit dem Board selbst nix zu tun.
     
  3. Terrorizer

    Terrorizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #3
    Wenn ich zum Beispiel ein Jackkabel bei einem der beiden Amps rausziehe, verdoppelt sich das Geräusch auf dem jeweilig anderen... Komisch ist auch, dass wenn ich z.Bsp. ein Jackkabel (Ausgang auf einen der beiden Amps) beim Board ziehe, es je nach dem wo ich es beim Board hinhalte sich der Brumm verstärkt oder abschwächst...

    Stichwort Trenntrafo???
     
  4. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.880
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.622
    Kekse:
    49.781
    Erstellt: 05.02.08   #4
    Ferndiagnose ist immer schwierig. Ich gehe mal davon aus, dass...
    - alles ohne Effektgeräte NICHT brummt
    - die Kabel und Stecker alle OK sind und die Abschirmung auch da fest ist, wo sie sein sollte
    - keine Störeinflüsse durch Dimmer, Fernseher, etc. vorliegen
    - jeder Amp für sich mit FX davor nicht brummt
    - beide Amps gemeinsam eingeschaltet ohne FX auch nicht brummen

    Drei kleine Ideen (mehr fällt mir dazu auch nicht ein, wahrscheinlich hast Du schon dran gedacht, aber evtl. hilft's ja)...

    1) Den Stecker von einem der beiden Power Bricks andersrum reinstecken (vielleicht lassen beide Bricks ein wenig Brummen durch, das dann phasenverdreht zu Ärger wird)?
    2) Mal alles über einen Brick fahren (aus ähnlichem Grund wie oben)?
    3) Mal ohne den Loop beim Noisegate fahren, einfach nur Input / Output (hast ja da gleich zwei Loops am Start, und alles, was sich in irgendwelchen Schleifen befindet, macht potenziell Ärger). Verstehe nicht, warum Du das alles als Loop fährst und das NG nicht da einsetzt, wo Noise entsteht. Das bringt mich zu...
    4) Mal komplett ohne Noisegate fahren (so viel hast Du ja eigentlich nicht drin, was Noise verursachen würde, oder)? Vor allem, weil Du alles von Boss und damit halbwegs kompatibel hast.

    Wie gesagt, sind jetzt nur so Ansätze... die Grundsatzfrage ist - warum fährst Du über zwei Amps? Die Setups sind doch nicht so komplex, als dass du alles ein mal aufbauen könntest und mit ein paar Tritten auf die Bodeneffekte und/oder den Footswitch vom Amp alles schalten könntest?
     
  5. Phil187187

    Phil187187 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 05.02.08   #5
    Hi Terrorizer. Was passiert denn, wenn Du nur den Radial BigShot ABY Amp Switcher mit beiden Amps und nur der Gitarre verwendest? Also quasi völlig ohne Board? Brummt es dann auch? Deinen Komponenten entsprechend würde ich vermuten, dass Du auch hochwertige Kabel verwendest. Liege ich da richtig?

    LG Phil ;o)
     
  6. Terrorizer

    Terrorizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #6
    Vielen Dank für deine Ausführungen...

    Sind denn die DC Bricks von Dunlop prinzipiell geeignet (Polarität usw..)

    1) Den Stecker von einem der beiden Power Bricks andersrum reinstecken (vielleicht lassen beide Bricks ein wenig Brummen durch, das dann phasenverdreht zu Ärger wird)?

    Stecker umdrehen???



    2) Mal alles über einen Brick fahren (aus ähnlichem Grund wie oben)?

    Das ist mir auch noch eingefallen - werd das heute mal probieren...


    3) Mal ohne den Loop beim Noisegate fahren, einfach nur Input / Output (hast ja da gleich zwei Loops am Start, und alles, was sich in irgendwelchen Schleifen befindet, macht potenziell Ärger). Verstehe nicht, warum Du das alles als Loop fährst und das NG nicht da einsetzt, wo Noise entsteht. Das bringt mich zu...

    Roland/Boss persöhnlich hat mir dazu geraten... (obwohl das ja nix heisst). Du meinst demfall einfach erst MetalZone, dann NoiseGate und dann in den Amp

    4) Mal komplett ohne Noisegate fahren (so viel hast Du ja eigentlich nicht drin, was Noise verursachen würde, oder)? Vor allem, weil Du alles von Boss und damit halbwegs kompatibel hast.

    Ne, gibts zuviel Noise (EMG81 und Gain am Mesa ziemlich weit offen)

    Wie gesagt, sind jetzt nur so Ansätze... die Grundsatzfrage ist - warum fährst Du über zwei Amps? Die Setups sind doch nicht so komplex, als dass du alles ein mal aufbauen könntest und mit ein paar Tritten auf die Bodeneffekte und/oder den Footswitch vom Amp alles schalten könntest?

    Ich fahre auf 2 Amps, da wir nur noch eine Gitarrein der Band haben und ich gerne bei gewissen Vorgaben (Riffs) einen Amp stummschalte. Zudem 2 mal fast das gleiche Setup (Effekte), da ich bei einem Amp noch mit dem SuperShifter (Detune) ein wenig verzögere... Wie wäre es dann deiner Meinung besser gelöst?

    Vielen Dank
    Phil
     
  7. Terrorizer

    Terrorizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #7

    Ja, dann brummt nix (macht dann halt einfach sonst höllisch lärm*g*). Ja, Kabel sind alle Highend
     
  8. Terrorizer

    Terrorizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #8

    Ach ja, betr. NoiseGate: Mir hat da auch schon wer empfohlen, das NS-2 in die Mesas einzuschlaufen...
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 05.02.08   #9
    Hi Terror,

    dann versuch mal folgendes Setting:

    Git > 1 amp > effekt send - MultiFX In > Multi FX out - amp effekt return
    (Also halt einschleifen das Effektgerät.)
    Hast Du dann immer noch das Brummen?

    Ach so - noch ne Frage:
    Hast Du den Aufbau jetzt zum ersten Mal so?
    Oder hattest Du den Aufbau schon öfter und hat es da nicht gebrummt?
     
  10. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.880
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.622
    Kekse:
    49.781
    Erstellt: 05.02.08   #10
    Netzstecker vom Brick raus, um 180° gedreht wieder rein. Auch mal evtl. andere Steckdose / Netzleitung testen...

    Hm. Weniger Gain? :D
    Man sollte aber auch nicht versuchen, dass bei mehr Gain auftauchende Mehr an Rauschen durch ein NG komplett zu töten, indem man da extrem einregelt.

    "Besser" weiß ich nicht, dazu kenne ich den SuperShifter zu wenig. Ich komme aus dieser Richtung. Wenn man (wie z.B. Brian May) einen großen Teil seines Grundsounds daraus zieht, dass man über drei Amps mit verschiedenen Settings spielt (bei Brian May kommt über drei Amps ein Mal das trockene Signal, über zwei weitere Amps das modulierte), dann sollte man auch ein richtiges Dealy einsetzen (wie er's ja auch gemacht hat).

    Wenn man aber (wie Du) mit dem SuperShifter einen leichten (!) "shifting" effect hat, braucht man dafür meiner Meinung nach keinen zweiten Amp. Den Shifter halt mit an oder aus, aber das war's dann auch. Sollte ein Amp eigentlich vernünftig leisten können.

    Sind aber wie gesagt nur so ideen "aus der Ferne", ich kann mich auch nicht völlig in Dein Set-Up und Deinen Sound reindenken...
     
  11. Terrorizer

    Terrorizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #11
    hatte früher je 1 noisegate und metalzone pro amp-seite (also als noch 2 gitarristen waren) und jedes mit eigenem netzteil. da wars super
     
  12. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 05.02.08   #12
    Hmmm - das engt das Problem doch imho schon mal ein ...

    Jetzt mal unabhängig von der generellen Frage, ob das Setting so das Gelbe vom Ei ist - gehe ich denn dann richtig in der Annahme, dass der Unterschied zu jetzt vor allem darin liegt, dass Du jetzt über ein metalzone zwei amps beschickst oder dass Du statt je eigenem netzteil da was geändert hast?
     
  13. Terrorizer

    Terrorizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #13
    Ne, habe immer noch je ein MetalZone (jeweils nur als EQ, Null Dist.) und je ein NoiseGate pro Seite... Habe einfach bei einem Amp zusätzlich noch den SuperSHifter davor...

    der einzige unterschied besteht eigentlich darin, dass ich jetzt alles auf einem board habe und alles von den 2 (!) Dunlop DC Bricks gespeist wird. Ach ja, was auch noch anders ist, wäre, dass ich die NS-2 neuerdings anders fahre (auf empfehlung von BOSS).
    Früher: Gitarre -> Radial Switch -> Metalzone -> NoiseGate (Input/Output) -> Amp
    Jetzt: Gitarre -> Radial Switch -> INPUT NoiseGate -> SEND NoiseGate -> INPUT Metalzone -> OUTPUT Metalzone -> REETURN NoiseGate -> Output NoiseGate -> Amp

    Werde das heute mal wieder rückgangig machen (NoiseGate nur noch In/Output, nix mehr einschlaufen).
     
  14. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 05.02.08   #14
    Okay - ist ja dann doch eine überschaubare Anzahl von Varianten im Vergleich zu dem Aufbau, wo es problemlos gefunt hat (wenn in der Zwischenzeit nix kaputt gegangen ist).

    Also rein logisch betrachtet würde ich den alten Aufbau wieder herstellen, schauen ob es da brummt (dann ist nämlich irgend ein Teil in Mitleidenschaft gezogen worden). Wenn´s nicht brummt dann Stück für Stück den Aufbau hin zu dem jetzt gewünschten Aufbau machen und immer schauen, ob bzw. wann es anfängt zu brummen.

    So hast Du imho die größten Chancen, systematische Fehlersuche zu betreiben.
     
  15. Terrorizer

    Terrorizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #15

    "wenn in der Zwischenzeit nix kaputt gegangen ist"
    :eek:
     
  16. Terrorizer

    Terrorizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #16
    ok, vielen dank für deine ausführungen!

    Kannst du mir trotzdem noch das mit dem NoiseSuppressor erklären:
    - Variante A (die von dir vorgeschlagene): Gitarre – MetaZone – NoiseSuppressor – Amp
    - Variante B: Vor dem Amp aber restl. Pedale im Send/Return des NoiseSuppressor eingeschlauft
    - Variante C: NoiseSuppressor im Amp eingeschlauft
     
  17. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 05.02.08   #17
    Hm ich hätte jetzt ja gesagt, du hast ne Brummschleife zwischen Effekten vor und nach dem Preamp, aber soweit ich das sehe, hast du ja gar nichts im FX-Loop ;)

    Wie hast du denn die beiden Wege nach dem Ampswitch mit den Bricks verkabelt? Evtl. könntest du mal jeden der beiden FX-Wege getrennt mit nur einem Brick speisen, also dass alles vor Amp A an einem Brick hängt und alles vor Amp B am anderen.

    Hast du schonmal versucht, die Netzteile zu bewegen, bzw. mal mit den Kabel experimentiert, ob da evtl. irgendwas quer über deine Bricks hängt und so nen Störstrom gibt? Wird das Brummen evtl. lauter/leiser, wenn du die physische Position der Netzteile/Kabel veränderst?
     
  18. Terrorizer

    Terrorizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #18
    Ja, so habe ich es gemacht. Deshalb auch meine überlegung für jeden weg einen separaten brick.

    physisch bewegt hab ich auch schon alles. wie gesagt, wenn ich eins der beiden jackkabel, das in die amps geht, beim pedal ziehe, verändert sich der brumm je nach dem wie ich es halte. komme ich damit zum beispiel näher ans noisegate wird er massiv stärker... wie wenn es darum ein elektrofeld hätte
     
  19. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 05.02.08   #19
    Hm also dann würde ich wirklich mal alles einzeln nacheinander zusammenbauen und schauen, ab wann es brummt.
    Evtl. mal alle möglichen Kombinationen mit den Bricks austesten, also die verschiedenen FX mal mit an den einen oder anderen Brick hängen.
    Wenn du noch ein einzelnes Netzteil hast (geht auch mit Batterie) kannst auch mal jeden FX einzeln powern und so den Störenfried finden (wenn's an den FX liegt).
     
  20. Terrorizer

    Terrorizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #20
    scheinbar liegt es wirklich daran, dass ich bei den NoisSuppressor's die anderen Treter eingeschlauft habe (die NoiseSuppressor's waren auch leicht "mikrofoniert")...

    Hoffe einfach, dass die Bricks gut sind (sich mit Boss vetragen, hab mal gehört, dass boss-treter NUR mit original-boss-netzteilen störungsfrei laufen). kann mir das aber nicht vorstellen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping