falsche greiftechnik?

von Artus, 14.01.07.

  1. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 14.01.07   #1
    mir fällt in letzter zeit auf, dass wenn ich umgreif die saite manchmal schnarrt. wenn ich mit amp spiel hört ma dass nicht, aber wenni ch trokenspiel. da ich keinen lehrer hab frag ich nun euch ob das normal is.
    danke artus
     
  2. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 14.01.07   #2
    Mach dir keine Sorgen, das wirds wohl nicht sein, sonst hätts schon immer geschnarrt;)
    Das könnte auch daran liegen dass:
    Sich durch die Kälte der Halsspannstab verstellt hat, einfach mal wieder die Halskrümmung richtig einstellen oder die Bünde sind schon ziemlich abgespielt.
     
  3. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 14.01.07   #3
    kält glaub ich nich. 15°c drausen. und außerdem steht er immer drin. immer in einem raum. bünde MÜSSEN noch gut sein und halskrümmung is ok, denn er schnarrt überall gleich. es schnarr nur ganz kurz, wenn ich den finder auf der saite so hoch nehm, dass die saite nicht mehr auf dem bund liegt..
     
  4. seBASStian-NH

    seBASStian-NH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.07.09
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 14.01.07   #4
    Also du solltest du Saiten abdämpfen, vielleicht liegt es daran; obwohl schnarren eigentlich nicht normal ist!
    -es ist eigentlich so, dass jeder irgendwie anders greift und deswegen gibt es eigentlich kein falsch greifen^^ jedoch gibt es auch zwei Standartgrifftechniken(Kontrabassfingersatz und Gitarrenfingersatz)!!!
    --->Kontrbassfingersatz: Zeigefiinger(erster Finger) unters erst Bundstäbchen(einer Saite), Mittelfinger zweites Bundstäbchen(selbe Saite) Ring-/Kleiner Finger auf das dritte - vierte Bundstäbchen, den diese Finger sollen sich ergänzen! Der Daumen sitzt einfach auf anderen Seite der Hals, ich denke das ist klar^^
     
  5. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 14.01.07   #5
    das is ein ganz normales verhalten.
    sehr viele bassisten spielen vom anschlag usw andrers wenn sie trocken spielen als mit amp.

    muss man sich keine sorgen machen
     
  6. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 14.01.07   #6
    ich glaube kaum, dass das das problem ist, sondern eher wie gesagt der unterschiedliche attack beim anschlag ob mit oder ohne amp
     
  7. seBASStian-NH

    seBASStian-NH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.07.09
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 14.01.07   #7
    Joo, denke ich eigentlich auch, aber Artus hatte danach gefragt"lol"! Das ist halt auch immer sone Sache, wie lange man spielt, nich^^!!!
     
  8. Agentin Orange

    Agentin Orange Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 01.02.07   #8
    Hey!

    Darf man fragen, wie lange Du schon spielst? Vielleicht hast Du Dir einfach noch nicht so die ideale Greiftechnik angeeignet. Oft ist entscheidend, wie stark man die Seite greift. Versuch doch einfach mal, die Seite etwas kräftiger zu greifen, oder die Griffposition zu ändern, damit meine ich z. B. näher an die Bundstäbchen ranzugehen oder eben (was ich eher nicht glaube) weiter davon weg. Würd's aber erstmal mit dem Druck versuchen oder mir einen Fretless kaufen :p !

    Viel Glück und Spaß beim Üben!

    P.S.: Wenn ich ohne Amp spiele, klingt' s auch oft unsauberer...

    Rock on!
    Nadja
     
  9. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 01.02.07   #9
    ich spiel ein jahr bass und davor zwei jahre gitarre ich denke daran liegt es nicht. inzwischen empfinde ich das mit dem schnartren aber auch schon als normal.
     
  10. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.219
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 01.02.07   #10
    Sollte aber nicht normal sein!

    Versuche eine "sauberere" Grifftechnik, evtl. mehr Druck und mal auf den Daumen achten...

    Viel Spaß & Erfolg bei "schnarrfreien" Üben ;)!
     
  11. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 02.02.07   #11
    ich meine mit "ich empfinde es inzwischen als normal" dass es besser geworden ist und scheinbar nur ne phase oder so war.:screwy: aber danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping