Fame 212 Box - Welches Material

L
LeMal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.12
Registriert
22.02.08
Beiträge
4
Kekse
0
Hi, bin auf der suche nach ner günstigen 212 Box.
da ich für meinen japanischen fender-Klon ne 4Ohm box brauche, und es da kaum was gibt, hab ich zunächst überlegt mir eine bei Tube-Town bauen zu lassen. Allerdings kommt man da auch sehr schnell über 300 Euro, je nach Ausführung und Speaker. Deshalb hab ich mir überlegt, als Gehäuse entweder eine Harley Benton oder eine Fame zu benutzen.
Beide gibts ja mit Vintage 30 für 200 Euro, wenn man die Speaker ausbaut und verkauft sind das ca 100 Euro für ein fertiges Gehäuse.
Das HB-Gehäuse ist ja anscheinend ganz ordentlich aus vernünftigem Multiply gebaut, außerdem kann man die Frontbespannung einfach entfernen und austauschen. Da gibts auch hier im Forum ein paar gute Bilder von.
Das Fame-Gehäuse gefällt mir allerdings optisch besser (fender-mäßigeres Format) außerdem kann man die geschraubte Rückwand wohl einfacher zu ner halboffenen Box umbauen.

Wie siehts bei der Fame mit dem Material aus, ist die auch aus Multiply? Oder aus Billo-Spanplatte?
Und wie sieht es aus mit der Frontbespannung, wie einfach ist die abnehmbar?
Hat jemand gute Bilder vom Innenleben der Box?
Oder sonstige Infos? auf der Musicstore-Seite ist herzlich wenig zu erfahren...

Ich hoffe auf und danke für Hilfe

M
 
Timbale
Timbale
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
28.11.06
Beiträge
707
Kekse
2.560
hey,

ich rate hier klar zur Tube Town. Die sind Qualitativ nicht mit den genannten Boxen vergleichbar und werden dich höchswarscheinlich auf dauer zufriedenstellen.

gruß
 
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.215
Kekse
115.606
Ort
Berlin
Es gibt da so ein Ding der neuzeitlichen Moderne:
telefon.jpg


Bedienungsanleitung kann man googlen.

Damit kontaktierst Du dann den Vertrieb (Music-Store) und stellst dort entsprechend Deine Fragen.
Der geheime Kontakt-Code :D lautet:
Telefon-Zentrale:
+49 221 925791-0
Dort lässt Du Dich mit der zuständigen Stelle verbinden und.....voilà!
Das dürfte deutlich zeitsparender sein, als hier auf Antworten zu warten, die zum größten Teil auf Vermutungen beruhen dürften.


Greetz,

Oliver
 
L
LeMal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.12
Registriert
22.02.08
Beiträge
4
Kekse
0
Puh. Telefon und direkter Kontakt is so Analog. Damit bin ich überfordert, wenns sich nicht um alte Röhrenamps handelt ;)
 
Rotti
Rotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
01.12.04
Beiträge
383
Kekse
252
Ort
Leverkusen
Ich habe zufällig gerade beide ^^ Die Fame (mit 2x V30) ist aus Pressspan, die Rückwand mit tausend Schrauben befestigt. Ob der Stoff vorne leicht abzumachen ist, weiss ich nicht genau. Ich glaube man muss dazu von innen ein paar Leisten abmachen. Ich hatte die V30 Speaker gegen Emminence Private Jack und The Govenour getauscht.

Meine TT ist die Rex mit Bluesbreaker Outfit und Flex-Back. Ist eine andere Liga. Habe jetzt die beiden Emminence darin verbaut und die V30 wieder in die Fame gepackt. Die TT klingt völlig anders.

Die Fame war auf jedenfalls sehr viel Box für's Geld und durch die geschlossene Bauart mit dickem Sound.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben