Fame 4*12er Vintage 30 ok?

  • Ersteller Starfucker
  • Erstellt am
Starfucker
Starfucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Registriert
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
Hallo,
ich sehne mich nach ner 4*12er leider steht neben der Box noch ne neue Gitarre an, deswegen kann ich in die Box net so viel investieren! Also habt ihr irgendwelche Erfahrungen mit der oben genannten Box??? Klingt sie schlechter als z.B. vergleichbare Engl V30??? Die Box würde an einen Engl Screamer 50 Combo kommen!!!!!!
MfG un danke im Vorraus!!!!!
 
Eigenschaft
 
scoop!
scoop!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
20.08.03
Beiträge
449
Kekse
170
Ort
Niedersachsen
hi. ich hab weder die eine noch die andere je gespielt, aber es kommt definitiv nicht nur auf die verwendeten speaker an, sondern auch auf das boxenmaterial, die abmessungen und die konstruktion (verzapft, verschraubt, geleimt...). da wird die fame wohl schlechter abschneiden als ne engl. wobei man das auch hierbei für sich selbst rausfinden sollte. wenn du ne engl 4x12"v30 und danach ne behringer 4x12"jensen spielst und die behringer besser findest (weil sie so schön matscht :D :great: ), dann nimm letztere.
wenn du aber versuchst, nen engl-box-sound zu bekommen, solltest du die dir im klaren sein, dass das nur mit ner engl geht und die fame ihren eigenen sound hat. aber ok wird sie schon sein... ganz nebenbei ist die fame-box astrein zum aufrüsten von zb. ner std marshall-box oä zu gebrauchen, da man 4 vintage 30 für 444 euro bekommt und die dinger einzeln normalerweise 140 kosten. und ne fame mit den g12t-75 aus der marshall kann man sicher auch fürn hunni verkloppen :great:
 
saTa
saTa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.20
Registriert
09.04.04
Beiträge
2.708
Kekse
4.929
Ort
München
ich hab von der nicht viel schlechtes gehört allerdings plädiere ich bei boxen meistens für marshalls (wenn auch nicht immer bei amps), weil die einfach unglaublich gutes p/l verhältnis bieten.

vorsicht mit engl boxen, die standard sind sehr schwach, die v30 wiederum gut. von behringer boxen rate ich aufgrund einiger negativer erfahrungen ab, für deine musik kommt aber vielleicht noch eine h&k in frage? es muss nicht immer v30 sein, aber damit bist du schon auf der sicheren seite.
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Ausserdem hat der Engl Screamer einen v80 und keinen v30 drin.
 
Starfucker
Starfucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Registriert
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
das ist mir klar, aber hatte den engl bei nem Bekannten mit ner V30 4*12er testweiße!!!!!! mir gefällt der Sound der V30er einfach besser!
 
saTa
saTa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.20
Registriert
09.04.04
Beiträge
2.708
Kekse
4.929
Ort
München
naja, der speaker im combo muss eh deaktiviert werden, wenn er eine 4x12" dran hängt, also ist das ja irrelevant.

desweiteren gibt es durchaus engl combos mit v30 speakern... den genauen durchblick, wann die was verbaut haben, hab ich da allerdings nicht... ich hab schon v30, v60 und v80 in screamer combos gesehen.
 
Dreshmaker
Dreshmaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.20
Registriert
03.12.03
Beiträge
1.905
Kekse
140
Ort
Teneriffa
saTa schrieb:
naja, der speaker im combo muss eh deaktiviert werden, wenn er eine 4x12" dran hängt, also ist das ja irrelevant.

desweiteren gibt es durchaus engl combos mit v30 speakern... den genauen durchblick, wann die was verbaut haben, hab ich da allerdings nicht... ich hab schon v30, v60 und v80 in screamer combos gesehen.

speaker austauschen is ja auch schnell gemacht in nem combo ;)

MFG Dresh
 
Starfucker
Starfucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Registriert
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
ja und wo ist dann der Druck :confused: :great:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben