Fame Bulldozer abgeraucht, sinds die Röhren?

  • Ersteller NettysSon
  • Erstellt am
NettysSon
NettysSon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.20
Registriert
31.03.08
Beiträge
66
Kekse
28
Einen wunderschönen Guten Tag,
wie schon im Titel drehts sich gerade bei mir um das Problem, dass mein Fame Bulldozer gestern einfach so den Geist aufgegeben hat, warum weiß ich auch nicht.

Also, was ist passiert?
Ich habe ganz normal gespielt, etwas über Zimmerlautstärke, bis die Lautstärke rapide in den Keller ging.
Beim nächsten Anschlagen der Saiten kam der Ton wieder, wurde wieder lauter, blieb aber leiser als zuvor.
Hab den Amp dann erstmal aus gemacht und abkühlen lassen um später nochmal dabei zu gucken, ob er immernoch Mucken macht. Hab ihn dann ungefähr eine 3/4 Stunde später wieder angemacht und ab da ging gar nix mehr.

Der Amp geht an, läuft aber es kommt nur noch ein komischen ungleichmäßiges Brutzeln aus den Lautsprechern und ist dabei noch sehr leise und hört sich extrem grottig an.

Was ich denke ist, dass eine der 6L6 Röhren abgebrannt ist, jedoch ist keine von den 4 irgendwie weiß angelaufen wie man es kennt, wenn Luft in die Röhre strömt. Habe den Amp jetzte seit dem 20.11.09, die Röhren sind aber älter und zwar aus meinem vorherigen Bulli, der nach 3-facher Reparatur gegen ein Neugerät ausgetauscht wurde.
Langsam bekomme ich das komische Gefühl, dass die ganzen Bulldozer mich nicht mögen :(

Hat irgendjemand eine Idee woran es noch liegen könnte? Denn falls es die Röhren sind ist es immernoch leichter einen neuen Satz zu kaufen als zum Store zu fahren und den Amp 2 Wochen lang in Reparatur zu geben.

Schonmal danke im Vorraus, für die Antworten ;)

Grüße,
NettySon
 
H
H?rman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.14
Registriert
17.03.04
Beiträge
725
Kekse
3.267
Ort
Springstille
Wenn es überhaupt an den Röhren liegt, dann klingt der absolute Signalverlust für mich eher nach Vorstufenröhre. Schau die doch mal durch ob dabei welche Luft gezogen haben.
 
NettysSon
NettysSon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.20
Registriert
31.03.08
Beiträge
66
Kekse
28
Ich hab noch 2 Stück, dann teste ich mal durch :)
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Hallo,

das kann alles sein! - Teste mal die Vorstufenröhren aber wenns dann nichts gibt und sofern du Gitarre, Kabel, Box ausschließen kannst, würde ich den Gang zum Techniker raten.

Da ich sehe dass du aus Gummersbach bist, kannst du auch gerne mit dem Ding bei mir vorbeikommen. (Wohne bei Düren)

Grüße,
Schinkn
 
NettysSon
NettysSon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.20
Registriert
31.03.08
Beiträge
66
Kekse
28
So,
ich meld mich nochmal :)
Also Vorstufe habe ich getestet ist aber nichts kaputt, Gitarre etc. ist auch alles in Ordnung.
War heute dann beim Hein in der Werkstatt vom Music Store und hab den Amp abgegeben, der checkt den jetzt durch und die Kiste soll dann in ungefähr 2 Wochen wieder hier sein :)
Mal sehen woran es jetzt genau lag.

@Bierschinken
Hab leider gerade erst deinen Vorschlag gelesen :rolleyes:
Wenn nochmal was sein sollte wende ich mich mal an dich und danke für den Vorschlag ;)

Grüße,
NettysSon
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben