Fame PA!?

von Mexikostrat, 13.05.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mexikostrat

    Mexikostrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.06   #1
    Hi ich wollte fragen ob hier jemand schon mit der Marke Fame und diesem System Erfahrungen gemacht hat oder etwas darüber weiß. Falls ja, lasst mich davon wissen und schreibt ob es empfeleswert für einen Einsteiger wie mich ist und wenn ja, welchen Amp dazu.
    Viele Dank im voraus Mexikostrat
     
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 13.05.06   #2
    Hallo,

    Das System ist Geld- und Platzverschwendung. Schau dich mal in den anderen Threads um. Da gibts genug Tips für Einsteiger.
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 13.05.06   #3
    überleg mal selbst, wie toll diese hamsterkäfige sind, wenn 1 (EINE) vernünftige einsteigerbox (topteil) 300€ kostet. Und seh mal über die UVP hinweg, das ist reine werbung, denn das ist die hausmarke von Musicstore, da können sie den setzen, wie sie wollen
     
  4. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  5. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 13.05.06   #5
    Für was brauchst du die "PA" denn überhaupt?
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.05.06   #6
    Siehe hier.
    Er braucht keine PA eigentlich nur eine Gesangsanlage und nehmt etwas Rücksicht ,er ist erst 13 Jahre alt.
     
  7. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.06   #7
    Nun ich bin zwar erst 14 aber Rücksicht nehem muss nicht sein, ich möcht eigentlich was brauchbares.:)
     
  8. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 13.05.06   #8
    Also, wenn ihr vorerst nur Gesang verstärken müsst, dann wäre es klüger zuerst 2 gute Tops zu kaufen. Für Gesang braucht man keine Subs, weil die Stimme nicht so tief runter geht.

    Die günstigsten brauchbaren Boxen wären die hier: http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Samson-Resound-RS-12-PA-Speaker-prx395743195de.aspx

    Etwas höher einzustufen sind dann die Yamaha Boxen: http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-SM-12-V--Club-Series-Monitor-prx395740190de.aspx
    Die könnt ihr sowol als Frontboxen, als auch als Monitore einsetzen.

    Geeignete Endstufe: http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1600-prx395719518de.aspx
    Wenn's etwas mehr sein darf: http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-LD-Systems-PA-800-Power-Amplifier-prx395750388de.aspx

    Dann braucht ihr noch einen kompakten Mischer und Kabel.
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.05.06   #9
    Nagut ;) :D 13 stand in deinem Profil.
    Die ,die es betrifft wissen schon Bescheid ,wie ich das meine.;) :eek:
    Das möchten wir alle.
    Du hättest aber auch einfach in deinen alten Tread weiterschreiben können.
    Desweiteren ist in diesem Tread keine Meldung von Dir gekommen über die bereits vorhandenen Vorschläge.
    Wenn Du hier aufmerksam auch mal andere Beiträge liest,dann wirst Du feststellen,das ich noch einen Link zu Yamaha-Powermixer gesetzt habe,vielleicht solltest Du dort mal anrufen ,ob die noch verfügbar sind.
    Nach wie vor bin ich der Meinung das euch ein Powermixer mit zwei 12" Boxen und ein paar guten Mikros reicht.
    Wenn nicht,was bist Du der Meinung brauchst Du?
     
  10. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.06   #10
    Nun ich weiß nicht aber mein Grundgedanke war, einen Powermixer mit zwei Boxen, Also bin ich als ich mal sowieso ins Soundland nach Fellbach musste in die PA abteilung rein und hab mich beraten lassen. Der Verkaeufer machte mir ne Vorfuehrung und riet mir von dem "billigscheiß von Powermischern" sorry dass ich das schreib aber das soll ein Zitat sein, ab. Er sagte ich solle mir eine active Box kaufen und an meinen sowieso schon vorhandenen kleinen Mischer dranhängen. Die Box hoerte sich zwar im vergleich zum Phonic Powermischer sehr gut an aber trotzdem noch zu leise. Nun wollte ich mal hier schauen was ihr von dem zeugs haltet. Mein Wusch ist es eine günstige Anlage zu Besitzen, die man später auch problemlos zu einer kleinen PA aufruesten kann. Zu dem Yamaha Powermischer, der ist nicht mehr verfügbar oder zumindest nicht mehr zu dem Preis.
    Sorry, dass ich mich nich so gut ausgedrueckt habe Mexikostrat
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.05.06   #11
    Wo er Recht hat ,hat er Recht von billigen Powermixer würde ich dir auch abraten,die Yamahas die wir Dir vorgeschlagen haben gehören aber nicht dazu.
    So doll war dann seine Beratung aber doch nicht.
    Das Du schon eine Mixer hast ,davon war aber bisher noch nicht die Rede.
    Dann fange mit den Tops an und kauf dir die 12" Yamaha,ob Du die nun mit einer Endstufe oder einem Powermixer betreibst ist erstmal sekundär.
    Endstufe und Mixer liegen erstmal nur so rum,d.h es wird ein Rack fällig,deshalb bin ich nach wie vor der Meinung man sollte sich eine PM kaufen,spart Kabel ,ist komplett sieht vernünftig aus und ist sofort nach dem man den Netzstecker in die Steckdose gesteckt hat Betriebsbereit.
    Ein Anruf und Du bist im Bilde.
    Kein Problem ;) ;)
    Aber ,je besser und konkreter deine Fragestellung,desto besser die Antworten.
     
  12. Mexikostrat

    Mexikostrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.06   #12
    Was haltet ihr davon:
    2*Samson Resound rs 12
    1* DAP Palladium P-1600
    und Phonic MU 502 (schon vorhanden, kann ich später durch Yamaha MG Serie ersetzen)
    Ist das in ordnug oder eher minderwertig?
    Zur not könnte ich auch noch statt den Samson die Yamaha Boxen nehmen falls ihr sagt, dass es sich wirklich lohnt es sind ja auch imerhin 300€ mehr.
     
  13. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 14.05.06   #13
    Zwischen Yamaha und den Samsons ist schon ein deutlicher Unterschied...
    Die Samsons sollten aber auch erstmal reichen!
     
  14. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.05.06   #14
    Hi,
    da du anscheinend sehr auf das Geld auchten mußt, solltes du dich nicht auf Neuware versteifen, sondern dich nach was gebrauchten umsehen.
    Oder du besinnst dich darauf, das man durch seiner Hände Arbeit, bei LS- Boxen ein Haufen Geld einsparen kann !
    Der Selbstbau von LS- Boxen bietet dir die Möglichkeit günstig an Boxen heran zu kommen die im Gegensatz zu den bisher besprochenen Fertigboxen, nicht nur für den Proberaum b.z.w. für Minigig´s geeignet sind, sondern sich zu einer vollwertigen PA für VA´s mit ca. 300 Pax ausbauen lassen !
    Das so eine Selbstbau Box klanglich der Samson und auch der Yamaha überlegen ist, brauche ich wohlö nicht extra zu betonen, das ergibt sich allein schon aus der Wertigkeit der beim Selbstbau verwendeten Speaker.

    Solltes du jedoch handwerklich gar nicht in der Lage sein ein Holzgehäuse selber bauen zu können ist das kein Beinbruch, in deiner Verwandschaft b.z.w. in deinem Freundeskreis gibt es bestimmt jemanden der dir helfen kann.
    Zudem besteht auch die Möglichkeit, nach Rücksprache mit deinem Lehrer, die Boxen zu einem Projekt im Werkunterricht zu machen !
     
  15. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 15.05.06   #15
    Ich bin immer wieder Beeindruckt von diesen sachlichen Fakten und Argumenten.
     
  16. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 15.05.06   #16
    Kurze Frage am Rande:
    Wer von den hier Beteiligten hat denn genau dieses o.g. System von Fame mal gehört ?
     
  17. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 15.05.06   #17
    Hi Jürgen,
    das kompl. System habe ich nicht gehört, aber mit dem X-35 Top habe ich schon mehrfach Bekanntschaft machen müssen, und ich war jedesmal froh wenn die Kiste leise (sehr leise) gemacht wurde !
     
  18. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 15.05.06   #18
    Außerdem denke ich kann man sich aus dem PreisLeistungsVerhältniss seine Meinung auch fern vom Objekt bilden...Also mal meine Bescheidene Meinung... ;)

    Zusammenfassung:

    Das "Leistungsstarke System" besteht aus:

    2x 18" Subs (selbstverständlich mit integriertem XOver)
    2x 15" Tops
    2x Distanzstangen

    Nähere Leistungangaben fehlen komplett...(außer Ohm und Watt Angabe)

    Im Set für 599€

    Hmm ich denke die Kollegen sind so nett und bieten für 609€ ne passende Systemamp mit dazu..!

    Das System erinnert mich an Angebote á la:

    http://cgi.ebay.de/2800-Watt-PA-Anl...000173397QQcategoryZ12918QQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  19. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 16.05.06   #19

    Jetzt sag bloß du hast und du findest es gut???
     
  20. Tommi

    Tommi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 29.05.06   #20
    @Witchcraft

    Bei uns im Proberaum steht so eine. Zwei Topteile 15/2 und jeweils ein 18er Sub.

    Allerdings über eine aktive XOver und zwei TA1400 Amps ( Die Weiche im Sub ist abgeklemmt )
    Darüber lüppt der Gesang und die Keyboards, die sich gegenüber den Drums/2xGuit sowie Bass klar durchsetzen können.Liegt auch daran, das wir auch leise können...:D

    Vor zwei Wochen hatten wir die Teile mit zum kleineren GiG. Dort wurden zusätzliche noch die Drums ( BD /OH ) mit abgenommen.

    Alles in allem, hat das gut funktioniert. Sicher nix für einen Saal / Bierzelt geschweige den OA. Dafür ist sie auch nicht gebaut , geschweige angeschafft worden.Der Wirkungsgrad der Speaker ist mit *grübel* ich glaub.... 96db SPL nun wirklich bescheiden.

    Anyway... für sowas lüttes und den Proberaum isses OK Alles andere MUß sowieso vom Veranstalter gestellt werden, bzw wird von uns geliehen.........
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping