FATAR SL 880 Pro

von degger, 04.01.04.

  1. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 04.01.04   #1
    Hi,

    da ich recht bald Klavierunterricht haben werde, wollte ich mir ein Masterkeybaord mit 88 Tasten holen undn an einen Expander anstöpseln, weil das billiger ist als wenn ich mir nen Synthie mit 88 Tasten kaufe.

    Meine Frage ist, wie nah das Fatar 880 an eine echte Klaviertastatur herankommt, mir kamen beim Testen im Laden die Tasten etwas zu brutal gewichtet und schwergängig vor. Hatte als vergleich allerdings kein echtes Klavier danebnstehen sondern nur diese sündhaft teuren Kawai-Stagepianos.

    Daher würde ich gerne eure Meinung zu dem SL 880 hören, sofern ihr es schonmal mit einem echten Klavier verglichen habt. Falls ihr es vom Spielgefühl für unrealistisch haltet, dann würde ich auch gerne hören, was ihr mir als ultimatives Klavier-Masterkeyboard empfehlen würdet.

    Gruß
    DEGGER
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 04.01.04   #2
    Hallo!

    Ich würde dir das Doepfer PK88 empfehlen das ist um Längen besser als das Fatar. Zwar hört man im Laden oft, dass Doepfer und Fatar die gleichen Tastaturen verbauen, war aber nur zum Teil stimmt, da Doepfer eine andere, wesentlich hochwertigere Mechanik verwendet. Das Spielgefühl ist top, genauso wie die Verarbeitung: Kein Plastik, sondern Holz & Alu. www.doepfer.de/pk88.htm
    Der Preis mag hoch erscheinen: 749 Euro. Aber daür bekommst du auch ein Produkt bei dme nirgendwo gespart wurde. Das Fatar macht eher nen klapprigen Eindruck. Das ist sogar extra aufs Klavierspiel abgestimmt.
     
  3. Rasmus-DK

    Rasmus-DK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    9.03.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.04   #3
    Also eine hochwertigere Fatar-Mechanik? - ich habe ja gemeint, daß die Doepfer-Modelle Fatar verwendeten
     
  4. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.02.04   #4
    Fatar stellt unterschiedliche Tastaturen her. Die im Doepfer ist definitiv hochwertiger.
    Das PK-88 hat allerdings nur einen Midikanal auf dem es sendet, das ist ok solange Du nur mit einem Modul arbeitest, ansonsten brauchst Du (wenn Du mehrere Module darnhängen willst) irgendwann eine Midipatchbay - oder holst Dir eventuell gleich ein LMK 2+ oder LMK 4+.

    ciao,
    Stefan
     
  5. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 18.02.04   #5
    Ich verwende mein PK88 mit einer Doepfer Midipatchbay, die war recht günstig bei eBay. Läuft super.
     
Die Seite wird geladen...

mapping