Fates Warning: Pitch Shifter oder Whammy?

V
VurtoX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
20.12.05
Beiträge
252
Kekse
30
Ort
Meschede
Hi,

könnt ihr mir bitte die Unterschiede zwischen dem Boss PS-5 und einem Digitech Whammy 4 erklären? Bin da etwas auf dem Schlauch, da die beiden sich optisch nicht sehr ähneln, jedoch oftmals dieselben Sounds erzeugt werden.

Auf den ersten Blick erscheint mir das Whammy aufgeräumter und dank der nebenstehenden Tabelle auch übersichtlicher, bezüglich seiner Einstellungen.

Die stufenlosen, Whammy-typischen quietschenden Effekte brauche ich nicht wirklich. Mir geht es eher um dies hier:

http://www.youtube.com/watch?v=lkvqrCGuS10

Das ist doch ein ständig mitlaufender Pitch Shifter, seh ich das richtig?


Wäre ich mit dem Whammy evtl. flexibler als mit dem Pitch Shifter von Boss? Kann das Whammy etwas, was der PS-5 nicht kann und umgekehrt? :confused:


Danke für eure Mühen :redface:
 
Eigenschaft
 
Black Sheep 91
Black Sheep 91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.12
Registriert
01.12.07
Beiträge
334
Kekse
323
Ort
Neudorf - Sehmatal
Der PS-5 ist ein intelligenter Pitch Shifter, d. h. du musst die Tonart auswählen und es werden die passenden Tön hinzugefügt.
Das Whammy dagegen erzeugt immer den selben Intervall.
 
Soul_Distortion
Soul_Distortion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.19
Registriert
08.11.04
Beiträge
367
Kekse
789
Ort
B.A - City of Angels
Also das Whammy brauchen die wenigsten wirklich - udn vor allem wirklich oft:great:
Im Endeffekt ein teures Gerät, welches man sehr selten einsetzt.
Man KANN es natürlich öfters einsetzen, aber die Octaven Screams nerven auch irgendwann.
Aktuelle Beispiele die mir grade einfallen, wo es rege benutzt wurde: Das aktuelle Guns n`Roses Album, sowie auch am letzten Nevermore Album.

Ich als Satriani Fan benutze es auch schon seit Jahren immer wieder gerne, um ein paar Töne hochzuziehen. Da steht dir eben 1 Octave, oder 2 - oder das ganze auch nach unten offen. Desweiteren steht ein DiveBomb Effect zur Verfügung - und viele Chorus Spielereien, sowie eine Detune Funktion, die leicht verstimmtes flangern der Saiten imitiert (ich finds bis heute nicht useful).
Denke dass die meisten Leute eben die 1/2 Octave up Funktion benutzen, da diese eben von Blues bis Metal cool eingesetzt werden kann. Hör dir als Beispiel Satrianis Cool Number 9 an:great:

Ansonsten benutze ich aber noch zusätzlich Octaver Pedale, wie den Boss Harmonizer, einen OC-2 oder eben den von dir genannten Pitch Shifter, weil die für andere Einsätze gedacht sind.

So gesehen bist du mit dem Boss Pitch Shifter gut beraten denk ich.
Greetz
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben