FBT MaxX 9 SA (Martin...?)

von Mr-Glee-Club, 06.02.04.

  1. Mr-Glee-Club

    Mr-Glee-Club Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #1
    Hallo!

    Ich bräuchte mal kurz Eure geschätzte Meinung (vor allem die von Martin vom MS, da ich denke, daß er das Teil kennt):

    Ich habe ein Angebot für einen FBT MaxX 9 SA vorliegen. Von einem Freund, mit Rechnung, fast nagelneu für 550.-€.
    Soll ich da zuschlagen?
    Er wäre als zeitlich befristete Sub-Ergänzung für zwei Mackie SRM-450 gedacht.
    Es werden keine großen Lautstärken mit dem System gefahren (2x A-Git., 1x Key., Gesang. Auf Hochzeiten u.ä., meist Hintergrundberieselung...).
    Ich kann ihn mir zur Zeit leider nicht mit den Mackies zusammen anhören, da wir diese für einige Wochen verliehen haben.
    Muss mich aber kurzfristig entscheiden...

    Würde das übergangsweise Sinn machen (bis wir uns den Mackie SWA-1501 leisten können) ?
    Der Preis scheint mir doch recht gut, oder?

    Danke schon mal für Eure Antworten!
    Gruß,
    Markus
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.02.04   #2
    Hey Markus,
    da ich weder ein Freund von Plastikboxen noch von Bandpass (one Note) Sub´s bin, kann ich dir kaum helfen.
    Wenn Du aber ein wenig rumgoogle´s wirst Du festellen das der FBT MaxX 9 SA neu um die 1000,- EUR kostet, daher sind die 550,- EUR ein faires Angebot, sofern der Sub nicht älter als ca. 3 Jahre alt ist.
     
  3. Mr-Glee-Club

    Mr-Glee-Club Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #3
    Hi Paul!

    Danke, daß Du totzdem Deine Meinung dazu geschrieben hast!

    Die Box ist erst drei Monate alt, wurde zu einem ähnlichen Preis OVP bei Ebay ersteigert und wird nun wg. Bandauflösung verkauft.

    Noch eine Frage (obwohl es Uwe schon einmal versucht hat, habe ich es anscheinend noch immer nicht verstanden... :oops: ):

    Ist die MaxX 9 SA denn ein Bandpass? Bei Musik Service wird sie als BR bezeichnet. Der Speaker sitzt doch direkt hinter dem Gitter und oben drüber ist eine Reflexöffnung. Ich dachte die MaxX 10 SA wäre ein Bandpass...
    Oder hat das was mit Deinem Zusatz "one Note" zu tun?? Wann ist denn ein Sub BR und nicht Bandpass???
    Ich bin verwirrt... :o

    Falls sonst noch jemand was zu dem Thema zu sagen hat... Wäre nett!

    Gruß,
    Markus
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.02.04   #4
    Der FBT ist ein BR- Sub.
    Der Mackie SWA-1501 ist ein Bandpaß Sub !

    Bandpaß Sub´s haben gegenüber BR- oder Hybridsub´s leider den Nachteil das sie nur bei den beiden Abstimmfrequenzen richtig Schall abstrahlen, dazwischen ist "tote Hose" !
    Das ist aber nicht nur bei dem Mackie so, sondern bei allen Bandpaß Sub´s.
     
  5. Mr-Glee-Club

    Mr-Glee-Club Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #5
    Aaah, daß habe ich dann falsch verstanden!

    Ich dachte Du beziehst Bandpass auf den MaxX 9 SA.
    Aber an dem würde Dich "nur" das Plasik stören, jetzt hab ich's!

    Also darf ich davon ausgehen, daß der 9 SA über sein Frequenzspektrum von 40-125 HZ gleichmäßger als ein Bandpass klingt, richtig?

    Nochmal Danke für Deine Hilfe!
     
  6. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.02.04   #6
    Richtig !
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 06.02.04   #7
    Das ist jetzt ja mal was ganz neues für Paul, da werden ihm die Antworten ja direkt in den Mund gelegt :D
     
  8. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 06.02.04   #8
    ich finde 550.- ist ein richtig geiler Preis für den Maxx 9a. Dennoch halte ich den Mackie für deutlich besser. Die Vorteile beim Maxx 9a liegen vor allem im Gewicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping