FENDER 800 Pro Top

  • Ersteller chimaira
  • Erstellt am
chimaira
chimaira
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
13.01.04
Beiträge
253
Kekse
37
Ort
Bad Fallingbostel
Hallo,

und schon wieder ne Frage von mir :rolleyes:

Ein Kumpel von mir (spielt Metal ala Slipknot) will sich
vielleicht das FENDER 800 Pro Top kaufen.

Fender 800 Pro

Kennt das jemand und hat Erfahrungen damit? Das Top hat ja
Power ohne Ende: 1200 Watt @ 2 ohm. Wie ist der Klang?
Danke schonmal!!
 
Eigenschaft
 
ironjensi
ironjensi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
31.08.04
Beiträge
1.547
Kekse
700
Ort
Freiburg
ist halt n transentopteil. ob das die eier liefert, die du offensichtlich suchst, ist fraglich.
kommt halt auf deinen geschmack an. aber da du ja anscheinend ampeg favorisierst wirds wohl eher nicht dein geschmack sein.
dein kollege kaufts ja, dann kannst du ja testen. :D
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.776
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
chimaira schrieb:
Power ohne Ende: 1200 Watt @ 2 ohm. Wie ist der Klang?

Zeig mir mal eine Bassbox mit 2 Ohm !
Dann relativiert sich das Ganze schon etwas. Ich würde so eine Angabe als schon beinahe unseriös bezeichnen, da es Fender offenbar gelingt Leute wie dich damit hinters Licht zu führen.
Desweiteren ist der Fender wie schon gesagt ein Transenteil - und dafür ist er dann schon heftig teuer.
In der Preisklasse lohnt sich ein halbtägiger Aufenthalt in einem gut sortierten Fachgeschäft mit intensivem Anspielen.

Ich hab jetzt übrigens mit keiner Silbe gesagt, dass er nicht gut klingt. Ich kenne ihn gar nicht. Das waren nur so spontan meine ersten Gedanken.

bei dem hier z.B. hast du wenigstens halbwegs realistische Watt-Angaben (bei 4 Ohm):
http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Warwick_XTreme_Bassamp.htm
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.548
Kekse
51.151
Ort
Oranienburg
du hast leider keinen Smiley oder sonstwas dahinter gemacht
Na weil da auch kein Smiley hingehört.
Drei 8Ohm Boxen parallel.
Was kommt da raus?
2,66 Ohm
 
chimaira
chimaira
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
13.01.04
Beiträge
253
Kekse
37
Ort
Bad Fallingbostel
wenn man 2x 4ohm Boxen nimmt und dann an 2ohm 1200 Watt
(jede Box mit 600 Watt) macht schon Sinn oder?
an 4 ohm hat das Top 800 Watt.
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.548
Kekse
51.151
Ort
Oranienburg
4Ohm Boxen sind aber eher selten .
 
ironjensi
ironjensi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
31.08.04
Beiträge
1.547
Kekse
700
Ort
Freiburg
es gibt zb boxen von ebs mit einer impedanz von 2ohm. :great:

ausserdem geb ich harry recht. die angabe von fender ist schon ein wenig irreführend. 1200watt hört sich schon toll an, aber entweder kauft man sich dann so ein ebs bolide (der arme rücken :D ), oder man hängt eben zwei 4ohm boxen dran, zb die goliath von swr (gibts als 4 und 8ohm version).
bei 4ohm gibt der fender dann schon NUR noch 800watt von sich.
ist schon was anderes, oder?! ;)
 
Heike
Heike
HCA Bass
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
19.11.03
Beiträge
4.177
Kekse
15.173
ironjensi schrieb:
die angabe von fender ist schon ein wenig irreführend.

Das wäre sie nur, stände die Impedanzangabe nicht dabei. Ich finde den (wie so viele andere auch) so auszulegen auch sinnvoll, denn wenn man schon mit der Leistungsklasse arbeitet, dann kann man oft auch mehrere Boxen gut vertragen.
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.776
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Rockopa schrieb:
Na weil da auch kein Smiley hingehört.
Drei 8Ohm Boxen parallel.
Was kommt da raus?
2,66 Ohm

o.k.o.k.o.k. - ich bin grad von der Leitung runter....
 
Patr0ck
Patr0ck
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.21
Registriert
08.08.04
Beiträge
841
Kekse
2.233
Ort
Eislingen
Also ich find das mit den 2ohm ganz praktisch, gerade ebs Boxen sind echt interesant, haben aber (fast) alle 4ohm impendanz, da ist es mit vielen Topteilen nicht möglich sich z.B. ein schönes 4x10" + 1x15" Stack hinzuzstellen. Also von dem her und wenn das Ding wirklich 2ohm stabil ist, ists doch ne supe sache
 
T
Torchy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.15
Registriert
18.05.04
Beiträge
191
Kekse
234
Ort
Witten
Diese Angabe hat noch einen Vorteil: man kann erkennen, dass das Teil an 2-Ohm laststabil ist. Sagt auch ein bischen was über die Qualität aus, da es (glaube ich wohl) schwieriger ist, einen Amp stabil für 2 Ohm auszulegen. Man braucht sich dann beim Boxenkauf später keinen Kopf machen.
Wäre natürlich schön, wenn die Leistungangaben für alle drei üblichen Impendanzen angegeben wären.
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.776
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Torchy schrieb:
Wäre natürlich schön, wenn die Leistungangaben für alle drei üblichen Impendanzen angegeben wären.

Das ist der Knackpunkt - es wäre nicht nur schön, sondern zwingend erforderlich.
Eine exotische Boxenkombination mit 3 Boxen werden wohl die wenigsten haben.
Fair und realistisch sind die Angaben an 8 und 4 Ohm - 1200 Watt an 2 Ohm ist überflüssiges Marketinggeprotze.
 
Heike
Heike
HCA Bass
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
19.11.03
Beiträge
4.177
Kekse
15.173
Harry schrieb:
es wäre nicht nur schön, sondern zwingend erforderlich.

Bequemlichkeitshalber erforderlich... Äh, ja. Man kann's aber auch ausrechnen, wenn man die Formel auswendig oder nachzuschlagen weiß... Was man nicht orakeln kann dagegen ist die minimale Belastbarkeit.

Eine exotische Boxenkombination mit 3 Boxen werden wohl die wenigsten haben.

Per definitionem, also "exotisch" und "wenigste"... Trotzdem kann man da schneller hinkommen als man so glaubt. Es gäbe da schon Kombinationen von 2 × 15"/4 Ohm und 4 × 10"/8 Ohm (macht bekanntlich zusammen 2,6), an die ich mich gewöhnen könnte :)

1200 Watt an 2 Ohm ist überflüssiges Marketinggeprotze.

Finde ich nicht. Für meine kammermusikalischeren Trips ist das eh' nix, aber... <hust, grins>
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.776
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Heike schrieb:
Per definitionem, also "exotisch" und "wenigste"... Trotzdem kann man da schneller hinkommen als man so glaubt. Es gäbe da schon Kombinationen von 2 × 15"/4 Ohm und 4 × 10"/8 Ohm (macht bekanntlich zusammen 2,6), an die ich mich gewöhnen könnte :

äähh ja - haben wollen und tatsächlich hinter sich stehen haben sind zwei Paar Stiefel. Ich gehe jetzt einfach mal vom Großteil der Board-Teilnehmer aus.
Außerdem: der Rücken ab einem gewissen Alter läßt so eine Kombination eh nicht zu :rolleyes:
 
Heike
Heike
HCA Bass
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
19.11.03
Beiträge
4.177
Kekse
15.173
Harry schrieb:
der Rücken ab einem gewissen Alter läßt so eine Kombination eh nicht zu :rolleyes:

Fragt sich bloß: wessen Rücken? :D Aber gut, die meisten User müssen sicherlich immer nur alleine schleppen.
 
chimaira
chimaira
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
13.01.04
Beiträge
253
Kekse
37
Ort
Bad Fallingbostel
mein kumpel hat sich jetzt im netz noch n anderes Top ausgesucht
(wollte des wegen keinen neuen thread aufmachen):

LANEY B1

Kennt das jemand? Wie sind die Laney Bassamps im allgemeinen?
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben