Marshall JCM 800 Bass Series ??

von Al?x, 28.12.05.

  1. Al?x

    Al?x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    saarland -.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #1
    Hallo



    ich hab mal ne frage.

    in ein er zeitung , fand ich eine annance , dass jemand einen marshall jcm 800 amp bass series verkauft.

    ich hab ihn angerufen und gefragt , ob es wirklich ein bass amp ist und er meinte ja. habe im internet allerdings nur infos zu einem gitarrenamp gefunden.

    er hat auch 12 " boxen , und 100 watt röhre.

    und dabei is noch ein hohner e bass ^^

    das alles für 600 euro.



    gibts das ?? als bass serie ?


    wenn ja , kaufen ? ^^

    und wenns gitarre ist , hat er einen großen wiederverkaufswert ?

    hab bei ebay nach dem top gesucht , und das ging für 655 raus , also auch eine überlegung wert.


    mfg alex
     
  2. Jogi68

    Jogi68 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.12.05   #2
    Ja, den gab´s. Hat tatsächlich 100w Vollröhre. Die älteren Basstops von Marshall (Super Bass) waren im Grunde nur leicht abgewandelte Gitarrenamps (Super Lead), mit der klassischen, gut klingenden aber zu allzu großen Soundvarianten nicht taugenden Klangregelung. Für die 800er Version haben sich die Techniker dann eine völlig neue Vorstufe ausgedacht,die http://www.marshallamps.com/archive/jcm8002.html hier erklärt wird.
    Ich fand sie vom Sound her immer zu hart, mir ist der alte Super Bass Sound lieber, also: Try before you buy! Wenn ich Dein Posting richtig verstehe und es um ein JCM800 Modell 1992 mit Boxen und Hohner Bass geht - für den Kurs: sofort kaufen!
     
  3. Al?x

    Al?x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    saarland -.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.05   #3
    hi

    ja mit hohner bass , box und basstopteil. morgen geh ich mir das teil anschauen und b inn dann mal gespannt. sogar der typ bei uns im musikgeschäft , wusste nichts von der bass serie.

    is hohner eigentl. gut , oder eher nich. denn die preise der bässe die auf ebay angeboten werden , sind ja nich so hoch.

    mfg alex
     
  4. Al?x

    Al?x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    saarland -.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.05   #4
    ich hab mir ihn gekauft , klingt fantastisch !

    hier ein foto ( leider mit mir ^^ )

    [​IMG]
     
  5. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 30.12.05   #5
    Du hast es dir aber nich nur für zu Hause gekauft oder?
     
  6. Al?x

    Al?x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    saarland -.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.05   #6
    nein für den proberaum , also für die band


    zuhauser wär er doch ein bisschen laut ^^


    edit : der hohner bass ist ein hohner headless professional bass , falls interessiert
     
  7. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 31.12.05   #7
    Kenne ich nicht, haste ein Bild? Die haben doch mal so Paddel gemacht....
     
  8. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 09.01.06   #8
    Halbnecro:

    Geiler Amp, hatte ich auch mal 'ne zeitlang gespielt. Wie sind deine ersten Erfahrungen? Ich fand ihn damals geil, allerdings gegen den AC-30 unseres Gitarristen etwas zu schwach.

    Kannst du mal die genaue Bezeichnung vom Hohnerbass posten? The Jack oder B2? Suche noch 'nen ordentlichen 5-Saiter...

    Gruesse, Pablo
     
  9. Al?x

    Al?x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    saarland -.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #9
    hi

    habe ihn noch nicht in den proberaum bekommen , vater hat immer mittagschicht und sonst gibts keine möglichkeit ^^ aber was ich bis jetzt mit ihm gespielt hab , hört sich einfach nur geil an. unser gitarrist wird sich nen vox 50 watt vollrähre kaufen , genaue bezeichnung weiß ich nich .... hoffe er reicht dann aus


    es ist von diesem bild hier der linke bass , hört sich ziemlich gut an ! is sehr leicht und auch gut spielbar , bis in die höchsten bünde . er wurde höchstens 5 stunden bespielt , zustand is wirklich noch sehr gut ;)

    [​IMG]
     
  10. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 09.01.06   #10
    Behalt den Bass, der ist prima für Sessions (blöde Sprüche inklusive) und man kann den klasse mal auf den Rücken spannen, wenn man zum Unterricht fährt (war ein Gigbag dabei?). Und gut klingen tun die eigentlich, ich hab meinen Ende der 80'er als fretless bekommen.

    Zum Marshall, musst du halt mal sehen, ob sich euer Gitarrist einsichtig zeigt *hüstl* :rolleyes: , dann sollte es klappen. :)

    Schöne Kombi, Thunderbird und Marshall Vollröhre. Ganz nach meinem Geschmack. :great: Was macht ihr denn für Musik?

    EDIT: Das ist aber ein Epiphone, oder?

    Gruesse, Pablo
     
  11. Al?x

    Al?x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    saarland -.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #11
    hi

    ja ne tasche ist dabei gewesen.

    mh ich bräuchte aber wieder geld ^^ , wie viel kann man für den bass noch verlangen , so ungefähr ?

    wir machen deutsche musik , im stil der hamburger schule , also schon rockig , vergleichbar mit tomte , tocotronic usw

    www.selbstklebend.de.pn ;) kannst ja mal vorbeischauen
     
  12. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 09.01.06   #12
    Ebay 200-250,- EUR. In dem Zustand mit Glück 300,-.

    Gruesse, Pablo
     
  13. Al?x

    Al?x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    saarland -.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #13
    ok , ich werds mir mal überlegen !

    danke für die tipps ;)


    öhm ich hab grad auf der seite gesehen , dass die tasche 90 dollar kostet:er_what: ....
     
  14. gaborbass

    gaborbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    14.04.12
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 09.01.06   #14
    ohh... ich kann mir genau denken wie der klingt... so wie der fender bassman! 4 mal zehner mit 50 watt... leider zu wenig druck... aber ein sound... traum der second hand laden wollte den für 880 euro verkaufen (gebraucht) :screwy:
     
  15. Al?x

    Al?x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    saarland -.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #15
    öhm , ich hab aber 100 watt ^^
     
  16. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 09.01.06   #16
    Mach ruhig mal, vielleicht ist dein Gitarrist ja erziehungfähig. Mein Vergleich war/ist jetzt auch eine 200, bzw. 400 Watt Vollröhren-Kiste. Das ist im Vergleich schon Leistung satt. Da kann der Marshall halt nicht mithalten.

    Auf der anderen Seite ist auch die Frage ob es so laut sein muss. Ihr wollt ja keine Manowar Coverband machen, wenn ich das richtig sehe... ;)

    Gruesse, Pablo


    P.S.: 'Nen echten Bassman hab ich noch nie gespielt. Ist das kool?
     
  17. Al?x

    Al?x Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    saarland -.-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #17

    ja wir werden uns schon gegenseitig richtig einstellen :screwy: :D ^^

    mfg alex
     
  18. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 10.01.06   #18
    also 100 watt all tube auf bass reicht in den meisten fällen aus. der drückt 100% mehr leistung als ein sweet 15 und auch alles was es sonst so gibt bis 200 watt (ok dürfte zum ampeg 100 watt all tube head gleichgestellt sein).
    zum bass kann ich nur sagen das es ein absolut cooler headless immer war...naja ne kopie eines steinbergers hals. isn gutes arbeitstier, nicht mehr und nicht weniger. sollte man als backup in jedem falle aufbewahren
     
  19. hobbychirurg

    hobbychirurg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #19
    das wär ja was ganz neues :)

    aber zur frage, der amp hat also 100 watt soweit ich das mitbekommen habe , richtig? (korrigiert mich bitte, wenn ich was verpeilt hab)

    also mein lead gitarrist spielt den jcm 800 (also die gitarrenversion) über ne 4x12 mit celestion, und das drückt wie sau
    aber bass is ja bekanntlich halt bass, würde man da mit nem bass jcm 800 lautstärkemäßig gegen nen gitarren jcm 800 mitkommen? nur so rein interessehalber, weil 100 watt fürn bassamp kommt mir halt doch seeehr wenig vor, trotz vollröhre, und selbst wen man ne 4x12er dranhängt, isses doch wenig oder?
    is d top also wohl eher ne studiosache? (weil, röhrentops mit ner tranistorendstufe versärken is ja glaub ich ziemlich umständlich oder? weil die ausgänge ja ausgelastet sein müssen oder irgendwie sowas war da doch mal..)
     
  20. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 10.01.06   #20
    kannst dem doch auch auf die bühne gehen so isses nich, wird doch sowieso alles per pa abgenohmen und 100 watt röhre reichen wohl doch im proberaum locker aus.
    aber nein der kommt nicht gehen nen 100 watt röhren amp für gitarre mit. jedenfalls nicht voll aufgerissen in beiden fällen. nur wer spielt schon ein 100 watt gitarren röhren top voll aufgerissen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping