fender bassman lautstärke

von monuments, 23.08.07.

  1. monuments

    monuments Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    47
    Ort:
    trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #1
    seltsam!!! ich muss meinen fender bassman 100 ( head über 4x12er marshall, gitarre) voll aufdrehen, damit ich gegen unseren drummer ankomme. mein bandkollege hat seinen jcm 900 gerade mal halb auf.

    ist der bassman so leise??? bei immerhin 100 watt vollröhre!
    ich bin gewiss kein überlautstärken-fetischist, aber das kommt mir seltsam vor...:confused:
     
  2. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 23.08.07   #2
    Hast du die Box richtig verkabelt ?... nicht das du versehentlich eine missmatched Konfiguration hast.
    Evlt. sind auch die Röhren schon etwas alt.
     
  3. Jonesy

    Jonesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.357
    Erstellt: 23.08.07   #3
    Ja, schau mal nach den Röhren. Amps lassen sich meistens auch noch spielen wenn ne Röhre durch is, des war bei meim TwinAmp genauso.
     
  4. Don Selzone

    Don Selzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    17.03.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #4
    also ich habe mit nem bassman 70 bei volume 6-8 keine probleme den drummer zu übertönen, ist echt laut
     
  5. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 23.08.07   #5
    Ich kann meinen 15W Amp max auf 10:00 aufdrehen. Da scheint irgendwas nicht in Ordnung zu sein. Vor Allem Bassmans sind irre laut.

    Grüße
     
  6. monuments

    monuments Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    47
    Ort:
    trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #6
    ja, richtig verkabelt ist er auf jeden fall.

    das mit den röhren kam mir auch schon in den sinn, ich weiß auch, dass die endstufenröhren schon sechs jahre bei regelmäßiger belastung auf dem buckel haben, aber ich wusste nicht, dass bei alten röhren auch die lautstärke runter geht, sondern nur der sound schlechter wird.

    dann lass ich mal neue endstufenröhren einsetzen, hab hier auch schon welche liegen! :)

    danke schonmal, ich hoffe, daran liegt es!
     
  7. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 23.08.07   #7
    Wenn Sie schon 6 Jahre alt sind, sind es meiner Meinung nach auf jeden Fall die Röhren!

    Wenn Röhren älter werden, beginnen sie früher zu Zerren, der Sound wird unsauberer und die Leistung nimmt insgesamt auch ab, weshalb dein Bassman wohl inziwschen schon ziemlich leise ist, und der Sound dürfte ja wenn du ihn voll aufgedreht hast auch ziemlich unrein sein;)
     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 23.08.07   #8
    hi monuments!
    mit "richtig verkabelt" war, glaube ich, nicht nur der korrekte anschluß der box gemeint, sondern auch ob die box eine zum amp passende impedanz anbietet.
    wenn ich richtig liege, will dein bassman eine impedanz von 4 ohm am main-ausgang sehen. wenn du nun eine box mit 8, oder gar 16ohm (was bei den meisten marshall-boxen üblich ist) angeschlossen hast, ist es kein wunder, daß der amp nicht seine volle leistung bringt.

    das würde ich vor´m röhrenwechsel mal klären.

    die gute nachricht: wenn deine box tatsächlich 16ohm hat, kann man sie ganz leicht auf 4ohm verkabeln und dann sollte der bassman wieder brüllen wie verrückt ;)


    abgesehen davon brauchen diese alte amps gelegentlich mal einen besuch beim verstärker-doktor. wenn dein amp das lange nicht gehabt hat (10-15 jahre) wird´s allerhöchste zeit.
    es gibt einfach einige parts in diesen amps die mit der zeit nachlassen und teilweise sogar zu ernsten defekten führen können. ich würde zu einem check-up raten.

    cheers - 68.
     
  9. monuments

    monuments Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    47
    Ort:
    trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #9
    schon klar! ;)
    4 ohm an 4 ohm!

    16 ohm an 4 ohm verkabeln? das würde mich mal interessieren! wie macht man das?
     
  10. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 23.08.07   #10
    Für 16 Ohm hast Du entweder zwei 8 Ohm Speaker in Reihe geschaltet oder vier 16 Ohm Speaker, davon je zwei in Reihe und beide Paare dann parallel.

    8 + 8=16
    16+16=32, 32||32=16

    (Widerstände in Reihe geschaltet addieren sich und gleiche Widerstände parallelgeschaltet halbieren sich)

    Deine Box hat vier Speaker: Wenn Du nun die vier 16 Ohm Speaker alle parallel schaltest kommst Du auf 16/4 = 4 Ohm!

    16||16||16||16=4

    /V_Man
     
  11. monuments

    monuments Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    47
    Ort:
    trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #11
    aha, das wäre praktisch! wie genau macht man das?
    ich spiele den bassman über eine marshall 1960 box, da kann man sowieso 4 ohm wählen.
    eigentlich besitze ich aber die jcm800, die ausschliesslich einen 16 ohm eingang hat, der bassman braucht 4 ohm. dann könnte ich die box ja wieder betreiben, wenn alle vier speaker parallel geschaltet sind.
     
  12. Jonesy

    Jonesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.357
  13. monuments

    monuments Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    47
    Ort:
    trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #13
    super, danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping