Fender...Custom Aufpreis??

von Mathes(csp-band), 25.03.07.

  1. Mathes(csp-band)

    Mathes(csp-band) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.07   #1
    Hallo,
    ich habe mich nun entschieden mir einen Fender Vintage Jazz Bass anzulegen.....
    Ich find ihn für mich weitestgehend perfekt....jedoch eine sache stört mich: Die Bundanzahl.....20 bünde finde ich etwas wenig....23-24 bünde würden genügen...
    Ich weiß,dass es einen Fender Jazz Bass mit 24 bünden gibt,ich habe ihn auch getestet,jedoch gefällt er mir nicht.....
    1.Verändert die Bundanzahl nun etwas am Bass-Charakter (slapsound etc.) ?
    2.Wisst Ihr etwas über die Preise bei so einer Custom anforderung?
    3.Wo kann man Fender deutschsprachig kontaktieren?

    mfg
    mathes
     
  2. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 25.03.07   #2
    Prinzipiell ist alles möglich mit dem entsprechenden Kleingeld. Nur die Marke mit dem Großen F, na ja, ich weiß nicht. Ich würde es für sinnvoller halten, wenn Du mal deutsche Instrumentenbauer wie Sandberg oder Maruszczyk kontaktierst. Oder auch Hotwire. Die sind besser zu erreichen, genau auf solche Extrawünsche vorbereitet und es dürfte obendrein sehr viel billiger und einfacher werden, das zu regeln.

    Gruß,
    Carsten.
     
  3. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 25.03.07   #3
    würde da auch bei sandberg fragen...die bauen dir nen jazzi auch passiv...bei nem normalen JJ oder JM kostets 105€ aufpreis wegen den bünden
     
  4. Mathes(csp-band)

    Mathes(csp-band) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.07   #4
    hab einen Sandberg im Vintage Jazz Bass Stil gefunden:
    [​IMG]

    Wisst ihr was über diesen Bass? Kommt er Fender mit dem Sound schon nahe?
     
  5. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  6. Mathes(csp-band)

    Mathes(csp-band) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.07   #6
  7. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 03.04.07   #7
  8. Mathes(csp-band)

    Mathes(csp-band) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.07   #8
    hmm....sollte eigentlich schon ein Ahorn oder ein maple Griffbrett haben,finde ich optisch und klanglich sehr schön...;)
     
  9. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 03.04.07   #9
    Das ist das gleiche ;)
     
  10. Punkbass

    Punkbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 03.04.07   #10
    Moin Mathes!!

    War grad heute bei Amptown um den schnieken Jaguar Bass anzutesten. Mein anderer Favorit ist ein Sandberg JM oder auch JJ. Die klingen aber nich annähernd wie ein Fender Jazz Bass, die da auch zu Hauf rumstanden. Als ersatz taugen die also nicht wirklich.

    @Topic: ich hab keine ahnung von Fender Customs ;)

    Mfg,

    Punkbass
     
  11. Mathes(csp-band)

    Mathes(csp-band) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.07   #11
    jap...um es nochmal in multilanguage auszudrücken.....:great:
    den jaguar hab ich da auch getestet....fand ich auch gut....(vorallem diese vielen knöpfchen auf der kopfplatte....da fühlt man sich gleich wie in einer raumschiffstation:p)
    Jedoch in hamburg hat mir nur der Fender MM jazz bass gefallen,obwohl der auch nicht so richtig dolle war....(e-saite zu lasch,deshalb ist das zupfen auf der e.saite echt ein grauß....und für mich halt zu wenig bünde (aber das ist halt geschmackssache)....Gut war wirklich alles slap+tap mäßiges....selbst unplugged super...)
    deshalb bin ich mal an einem verlängerten wochenende (fr.-mo.) nach prag zu muziker gefahren....hab dort den Fender 75 Jazz Bass getestet...welcher zwar etwas besser war,als der MM jazz bass....jedoch auch zuwenig bünde hatte...Deshalb blieb ja nur sandberg,die ja auch gerne mal "f-marken" kopien machen....
     
  12. Mathes(csp-band)

    Mathes(csp-band) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.07   #12
    achso wo wir gerade dabei sind....habt ihr schon erfahrungen mit dieser squier vintage jazzbass 70 kopie gemacht??
    Ist es eher eine gute Kopie oder eine schlechte??
     
Die Seite wird geladen...

mapping