Fender (Hot) Noiseless Set Preissteigerung

von macforst, 14.01.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. macforst

    macforst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Am kürzesten Fluss Deutschlands
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    2.751
    Erstellt: 14.01.17   #1
    Hallo!
    Ich habe mich für das Hot-Noiseless-Set interessiert und es vor einigen Wochen in meinen Thomann-Einkaufskorb gelegt - für 175 Euro, glaube ich. Jetzt sehe ich das:

    Wow, die Preissteigerung ist heftig! Auf 230 Euro. Das sind ,glaube ich, 31 % mehr als zuvor. Satt! Liegt das nur am schlappen Euro? 31%?

    Da ich hier nicht (nur) jammern möchte: Weiß einer, ob das irgendwo noch für den alten Preis verkauft wird?
     
  2. boisdelac

    boisdelac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.12
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    2.395
    Erstellt: 14.01.17   #2
    Ja ich weiß es.

    Guugel doch mal selbst!
     
  3. macforst

    macforst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Am kürzesten Fluss Deutschlands
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    2.751
    Erstellt: 15.01.17   #3
    Tante Google habe ich schon befragt. Meine Frage zielte mehr auf Wissen jenseits von Google - also ob z. B. ein Musikladen um die Ecke ...
     
  4. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    3.148
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.826
    Kekse:
    7.739
  5. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.441
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.405
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 16.01.17   #5
    Ich seh grad, der große T hat mit den Pickuppreisen insgesamt recht angezogen. Aber es gibt ja noch ausreichend Konkurrenz, wo man vergleichen kann und gegebenenfalls günstiger wegkommt.
     
  6. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    3.148
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.826
    Kekse:
    7.739
    Erstellt: 16.01.17   #6
    Sicher ? ich sehe bei SD und Dimarzio keine großen Unterschiede. Hat also eher FENDER mit den PU Preisen angezogen .......?
     
  7. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.800
    Kekse:
    11.810
    Erstellt: 16.01.17   #7
    Das wäre ja nichts überraschendes. Im Februar 2015 gab es auch mal einen größeren Preisanstieg im fast gesamten Sortiment, weil der schwache Euro bzw. starke Dollar da auch beim Endkunden angekommen sind.

    Seymour Duncan hat aber auch schon mal die Preise erhöht (wahrscheinlich auch wegen des Dollars). Ein SH-5 Custom hat vor einiger Zeit mal 75€ gekostet, jetzt 83€.

    31% Preissteigerung sind aber schon eine Nummer. Ich würde dann auch mal mit anderen Händlern vergleichen. Thomann ist halt ein sehr großes Musikhaus, welches viel Ware umsetzt und wenn es sich nicht gerade um Ladenhüter handelt, dann kommt auch oft "frische" Ware rein, die dann im Einkauf vielleicht mehr kostet.

    Vielleicht möchten sie ja auch nur potenzielle Kunden vor den Noiseless-PUs schützen :D. Obwohl die neue Generation gar nicht mal so schlecht sein soll.
     
  8. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    3.148
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.826
    Kekse:
    7.739
    Erstellt: 16.01.17   #8
    Also wenn du google shopping befragst kommt der Musicstore mit 175€ und SchneiderMusik mit 184,99.
    Alle anderen wollen eben 230 Tacken dafür haben. Das scheint einfach der aktuelle Kurs zu sein,
    der eben durch die FENDER Großhandelspreise bestimmt wird ......
     
  9. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.800
    Kekse:
    11.810
    Erstellt: 16.01.17   #9
    Ich schätze mal, dass der Music Store einfach noch Ware zum alten Preis im Sortiment hat. Wenn die verkauft ist, dann wird bestimmt auch mit dem Preis nachgezogen.
    Session will sogar 240€ haben. Die UVP liegt derzeit bei 265€, laut deren Webseite.
    Ich hatte das auch schon öfters. Wenn so eine Preiserhöhung noch nicht so lange her ist, bekommt man bei einigen Händlern noch welche zum alten Preis.

    Bei Schneider Musik findet man teilweise noch PUs, die gar nicht mehr produziert werden. Z.B. den EMG 58 (nicht 85!), der so um 2011 oder 2012 für einige Zeit wieder aufgelegt wurde. Die meisten deutschen Händler haben den schon seit längerer Zeit nicht mehr im Sortiment.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.441
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.405
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 16.01.17   #10
    Du hast recht, ich hab nur die Fender PUs angeschaut.
     
  11. macforst

    macforst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Am kürzesten Fluss Deutschlands
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    2.751
    Erstellt: 16.01.17   #11
    Ah, danke, die günstigeren Angebote hat "mein Google" nicht gefunden :D. Sorry, übersehen! Selektive Wahrnehmung ...
    Da heißt es wohl schnell zuschlagen. Mir liegen einige Bemerkungen über einen zukünftigen Handelskrieg mit Trumpistan auf der Zunge, aber ... Om ... Es geht nur um Pickups!
     
  12. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.441
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.405
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 16.01.17   #12
    Wir wurden jahrelang drauf trainiert, dass Thomann die günstigsten Preise hat - was ja auch oft der Fall ist. Dabei darf man nicht das Vergleichen vergessen, denn manchmal ist eben wer anderer doch billiger. ;)
     
  13. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.800
    Kekse:
    11.810
    Erstellt: 17.01.17   #13
    Das hatte ich letzte Woche auch. In der Shoppingleiste wurden zuerst immer nur Angebote mit gleichem Preis angezeigt, aber auf einmal hat er auch einen Händler mit günstigerem Preis drin gehabt. Aus Spaß habe ich dann später noch mal gesucht und der Händler war nicht mehr drin, obwohl er das Produkt noch vorrätig hatte. Man musste aktiv danach suchen. Was mir auch noch aufgefallen ist, der Preis den Google angezeigt hat, stimmte manchmal gar nicht mehr mit dem des Händlers überein. Der hat das Produkt schon teurer angeboten und Google wusste es noch nicht.

    Ich würde mich daher allein auf die '"bequemen" Suchergebnisse verlassen. Manchmal muss man einfach bei selber unterschiedlichen Händlern suchen und kann so ein paar Euro sparen.
     
  14. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    1.097
    Kekse:
    5.004
    Erstellt: 17.01.17   #14
    hatte mich auch letztens gewundert als ich bei session reingeschaut habe. da bin ich ja froh das ich die beiden Sets die ich kürzlich erstanden habe noch (gebraucht) geholt habe, bevor auch da jemand auf die Idee kommt die Preise zu erhöhen :-)

    Ich muss aber sagen, dass die Preiserhöhung wirklich unverschämt hoch ist. Selbst wenn der Dollar jetzt pro € 10 Cent teurer wäre, dann sind das bei einem alten Preis von 192 € für die CS PUs gerade mal 19 € mehr. Jetzt liegen sie bei 259 € !!! das ist unverhältnismäßig - sollte der Dollarkurs verantwortlich sein.

    Von Dezember bis jetzt ist der $ gerade mal 2 Cent teurer geworden.
    http://www.boerse.de/historische-kurse/Euro-Dollar/EU0009652759

    Wenn ich mir das anschaue, dann habe ich vor ein paar Tagen ja gerade mal 1/3 des aktuellen Neupreises bezahlt für die Texas Specials und knapp über 1/3 für die 54er ( die es aktuell anscheinend gar nicht mehr im Sortiment gibt.... ach .. manchmal muss man auch mal ein Schnäppchen machen ;-)
    --- Beiträge zusammengefasst, 18.01.17 ---
    ist doch klar ... Fender baut in Mexico ;-)
     
  15. putl

    putl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.15
    Zuletzt hier:
    7.06.18
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    216
    Erstellt: 29.01.17   #15
    Vor 2 Wochen habe ich bei Th##### die "Fender Texas Special Tele Pickups 2er Set" für 129 € gekauft.
    Jetzt liegt der Preis bei denen bei 172€.
     
  16. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.441
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.405
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 30.01.17   #16
    Ich schätze da hat Fender selbst ordentlich an der Preisschraube gedreht - wie von @Kluson erwähnt, am Dollarkurs kann's nicht liegen.
     
  17. HimmyJendrix

    HimmyJendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    67
    Ort:
    an der Ostsee
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    51
    Erstellt: 01.02.17   #17
    Ich hab hier ein Katalog von Justmusic aus 2014, da kostete z.B. die Fender CS'69, die Texas Specials, als Set jeweils 169 €. Jetzt sind die beide mit 270€ gelistet. Ist ja ein krasse Preissprung 100€ in 3 Jahre. Wo soll das noch hinführen?
     
  18. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    3.148
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.826
    Kekse:
    7.739
    Erstellt: 01.02.17   #18
    Klar ist das unerfreulich aber immer das selbe gestöhne .......

    Euro/Dollarkurs

    31.1.2014 : 1,34
    31.1.2017 : 1,07

    :opa: und dann noch eine Fender "Preisanpassung" und zack hat man das heutige Niveau
     
  19. HimmyJendrix

    HimmyJendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    67
    Ort:
    an der Ostsee
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    51
    Erstellt: 01.02.17   #19
    Na dann mal hoffen das der Euro wieder steigt...............
    ..........oder der Dollar wieder fällt
     
  20. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.441
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.405
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 01.02.17   #20
    Bin ich froh, rechtzeitig vorgesorgt zu haben. Hab 2012 meine CS69 Pickups um 179€ beim großen T gekauft. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping