Fender Hot Rod Deluxe - Fragen -

von Catweazle, 19.09.05.

  1. Catweazle

    Catweazle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.146
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 19.09.05   #1
    Servus !

    So, nachdem ich mich musikalisch festgelegt (Blues & Bluesrock) habe und bei Ebay ziemlich viel an den Mann gebracht hab, wurde es Zeit für nen standesgemäßen Amp.

    Die Wahl fiel auf den Fender Hot Rod Deluxe.

    Meine alten Hughes & Kettner Tour Reverb hat mein Haus und Hof Musikladen für nen guten Preis in Zahlung genommen.

    So, alles is eingestellt und ich hab noch ein paar Fragen.

    Welchen Röhren sind neben den verbauten empfehlenswert ? Ok, die, die drin sind sind ja nageneu aber wenns mal eine zerlegt oder halt mal ein Wechsel fällig wird...welche Marke sollte man da nehmen...

    Und wieviel kostet ein Einbau von Röhren ? Mit wieviel muss man da rechnen wenn man es machen lässt im Shop. Ich selbst kanns nicht... !!!

    Man, ich freu mich schon drauf wie ein Kind auf Weihnachten wenn ich wieder bei meinem Cousin im Hobbykeller bin und dort beim Hot Rod mal den "Ladedruck" erhöhen kann....:twisted::twisted::):):twisted::twisted:
     
  2. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 19.09.05   #2
    Also die verbauten GrooveTubes klingen doch echt gut. Zu empfehlen sind unter vielen anderen noch Sovtek,... . Eigentlich oder hoffentlich sollte es nicht so sein das du dir schon beim Kauf Sorgen über die Röhren machen musst. In der Endstufe sind zwei 6L6 GC. Aber wenn du den Amp ordentlich behandelst musst du nicht an einen Wechsel denken. Die Röhren kosten um die 30-50 Euro je nach Qualität und Beschaffung.

    Und wenns dir wirklich mal an die Röhren gehn sollte hast du dann immernoch Zeit zu fragen. Genieße liber den Sound anstatt dir Gedanken zu machen.
     
  3. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 19.09.05   #3
    Hi

    der Hot Rod ist ein geiler Amp.
    Für Blues gut und Rock auch, aber:
    Besorg dir ein Pedal oä wenn du Zerrsound willst. Der Amp ist klasse (clean), aber der zweite Kanal nicht gut, wenn man damit Rock machen will.
    Klingt in meinen Ohren halt weniger gut.
     
  4. ongaku

    ongaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 19.09.05   #4
    die Groove Tubes die drin sind sind bullshit... wechsel sie gegen JJ's in der Vorstufe und Svetlana / SED in der Endstufe und die Sonne geht auf ;)

    dürfte so auf 60 Euro für die Röhren und 25 fürs Wechseln beim Fachmann kommen, aber loht sich wirklich!
     
  5. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 19.09.05   #5
    Gut das du noch 'in meinen Ohren' geschrieben hast. Das der Zerrsound "nicht gut" ist kann man nun wirklich nicht behaupten. Das ist reine Geschmackssache, viele lieben ihn GENAU wegen dieser Zerre. Es ist eben eine sehr Hotrodtypische Zerre.
    Also jetzt keineswegs zurückschrecken! :D
     
  6. HD

    HD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Palatina
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 19.09.05   #6
    Der Clean-Kanal aufgerissen liefert auch ne geniale Zerre...und nen Ohrenschaden :o
     
  7. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 19.09.05   #7
    Wieso wird hier behauptet, dass die verbauten Groove Tubes nichts sind??? Ich finde, der Amp klingt so, wie er vom Werk kommt wirklich sehr gut.

    Die Zerre Mist??? Das ist kein Heavy-Amp...das stimmt wohl. Aber die Zerre für den Blues oder auch für guten Classic Rock, ist doch aller erste Sahne. Und der Cleansound ist auch ein echter Ohrenschmaus.

    Also, so Pauschalurteile sind eigentlich nicht wirklich das Wahre.

    Der Amp ist mit seinen 40 W schweinelaut, das stimmt. Eine Schwäche des HotRod ist in meinen Augen, dass er beim Drehen von 1 auf 2 so enorm an Lautstärke gewinnt, dass ein sanftes Regulieren nicht so einfach ist. Nach oben hinaus kommt dann gar nicht mehr so viel. Aber ich glaube, das haben einige Fender-Amps so an sich.

    Insgesamt finde ich, dass das ein sehr guter Amp ist, der im Zerrsound sicherlich ganz anders wirkt als ein Peavey oder Marshall, aber mit den Pauschalitäten sollten wir hier nicht so um uns werfen.
     
  8. Catweazle

    Catweazle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.146
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 19.09.05   #8
    Danke erstmal an Alle !

    Sodele !

    Also...hab jetzt ein wenig gejammt mit "Roddy".

    Weil der Sohn vom Vermieter direkt neben mir und mein Vermieter unter mir wohnen, is leider nix mit aufreissen.
    Dennoch, auch bei kleiner Lautstärke ("Wohnungslautstärke") klingt er einfach super.

    Die Zerre ist nix für Metal meines Erachtens. Kann mir auch Wurscht sein, da ich keinen Metal spiele.

    Für angezerrten Blues reicht die "Drive" Option und wenns etwas härter sein soll "More Drive". Wobei "More Drive" schon recht deftig klingt.
    Mir gefällt er Clean genauso wie im Drive bzw. More Drive.

    Die Zerre hat das gewisse "Etwas", das ich gesucht hab. Nicht Modern Hi-Gain aber dennoch zerriger als nen Overdrive...so schön mittendrin halt.
    Weiss auch nicht wie ich es beschreiben soll.

    Auf jeden Fall find ich ihn pefekt für meinen Geschmack und werd ihn sicher nicht hergeben.

    @ongaku:
    Danke für den Tip...werd ich mir mal notieren.
     
  9. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 19.09.05   #9

    *lol* reiss ihn mal auf.Wenn der Nachbar dann nicht schimpft, dass hast Du die Gewissheit, dass das ein sehr geiler Amp ist :great:
     
  10. SpeedKing

    SpeedKing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    214
    Erstellt: 28.09.05   #10
    Hab das Ding auch! Is einfach super der kleine HRD :)
    Ich liebe diesen Amp heiß und innig. Spiele mit der Band eigentlich alles von classick Rock (steppenwolf, troggs, AC/DC) über classic Metal (Zeppelin, Purple) bis modernen Metal (gefällt mir zwar nicht so aber man spielts halt mit, ist auch net die Paradedisziplin des HRD) und zu Hause spiele ich auch viel Blues. Das kann der HRD alles.
    Und ich krieg dauernd stress mit meinen eltern weil das ding zu luat ist (auch bei lautstärke 1,5 oder so). Aber imk Bandraum ists herrlich. :D
     
  11. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 29.09.05   #11
    :great: :great: :great:

    Jupp, sehr geilet Jerät!!!
    Spiele ich schon seit Jahren und hat mich noch nie im Stich gelassen.

    Aber wichtig!!!

    Beim Wechsel der hoffentlich gematchten Endstufenröhren bitte, bitte den BIAS einstellen, auch wenn Fender das nicht für nötig hält. Egal ob original GT oder andere Fremdfabrikate. Es ist definitiv notwendig!

    Werkseitig ist er auf ca. 60 mV eingestellt, das ist relativ kalt. Ich fahre meinen auf ca 72-75 mV. Da ist er schon bedeutend rauher und dreckiger. Ab 80 mV geht es dann allerdings auf Kosten der Langlebigkeit der Röhren.

    Aber 2-3 mV machen da schon einiges aus. Austesten!!!
     
  12. NEToPEER

    NEToPEER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    14.08.09
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Plzen-CZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #12
    Der Volumeregler ist ganz *absichtlich* so empfindlich... Poti fuer "MASTER" ist naehmlich linear statt logaritmisch.
    Die Erklaerung dafuer:
    "Fender has been using this trick for some time on their solid-state amps, which are primarily targeted to the lower end of the market where the less experienced players buy. A player walks into the music store, plugs in and turns up to "2."; The amp wails like a banshee, and he/she immediately turns the volume down to about "1/2"; so as not to be expelled from the store. The player thinks, "wow, if this thing is this loud at 2, it must have just gobs of volume in reserve. If I buy this amp, my drummer will never be able to drown me out again!"; Cha-ching, another amp sold. "
    (http://studentweb.eku.edu/justin_holton/ -btw, geilies Web ueber HRDlx).

    Die Loesung ist ziemlich einfach. Entweder kann mann einen Volumepedal in die Effektschleife anschliessen, da die beim Hotrod serial ist (also der Volumepedal wird dann zwischen Pream und Poweramp sein) und somit kann man die Lautstaerke besser einstellen. Oder - und das finde ich viel besser - tauscht man den bloeden linearen Poti fuer einen logaritmischen. Kann nur ein bisschen Problem sein einen passenden zu finden. Sonst wenn du ein bisschen loeten kannst, kein Problem. NUR, BITTE..!! VERGISS NICHT DIE FILTERKONDENSATORE AUSZULADEN sonst kann es Dich auch toeten (auch wenn es nicht in der Steckdose ist)!!!

    Das alles und vieles mehr kann man hier finden...

    MfG Adam
     
Die Seite wird geladen...

mapping