Fender Jaguar!

von dplaschg, 01.01.07.

  1. dplaschg

    dplaschg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    7.01.14
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.07   #1
    Hallo Leute!
    Wollte mal fragen was ihr von den neuen Jaguar Modellen sagt die man jetzt überall erwerben kann (musik produktiv z.b.)
    Sie kommen aus Japan und eigentlich ist das japanische Zeug ja spitze!
    Vielliecht konnte ja schon mal jemand eine antesten!
    Danke im voraus!
    DANIEL
     
  2. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 01.01.07   #2
    hab letztens eine japan jaguar angetestet. war ein feines gerät, leider hat das testmodell sich sehr leicht verstimmt.
    das kann aber viele ursachen haben.

    ich hab mir jetzt jedenfalls eine schniecke jazzmaster bestellt :cool:
     
  3. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 01.01.07   #3
  4. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 02.01.07   #4
    [spam on]
    @kurticobain

    irgendwie nervst du mich mit deinem möchtegernen Benehmen, ich lese viele beiträge von dir aber irgendwie suckt die scheisse die du schreibst bleib foch mal normal und schreib nich so ne kacke. Ich weiß dass du es nicht gern hörst... menschlich ...

    [spam off]


    @threadersteller

    Ich fiinde japanische produkution (wie auch meine mustang) spitze. ES hat doch überhaupt nix mit kurt cobain zu tun. Ja Kurt war cool und ist seit min 1,5 mein "favorite" perfomer. Ich mag seine Musik, das was er gemacht hat war revoultinär .. viele werden jetzt sagen .. uuuhHHH der war ja voll der schlechte gitarrist, aber leute wen interessiert das? Es kommt auf das Talent an, dass man vorweisen kann, da kann man noch so ein guter Gitarrist sein. Tschuldigung ... bin schon wieder vom thema abgesprungenl Aber IMO sind Japan Produkte jeden Cent wert. Sie haben einer sehr gute Verarbeitung und eine wirklich geile Bespielbarkeit - besser als die fender telecaster die ich gtestet habel. Ok vllt. ist das objektiv, aber die Japan Serie ist IMO wirklich sau gut, also gute Nacht!

    Mfg metz
     
  5. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 02.01.07   #5

    und du nervst mich mit deinem besoffengehabe ab 12.00 Uhr nachts;)
    ist mir auch schon öfter aufgefallen, dass du ab dieser Zeit immer aggresiv wirst, ich mein was meinst du mit "möchtegernbenehmen" bloss weil ich schreib, dass die Jaguar beliebt zu sein scheint da ja in letzter Zeit hier ziemlich häufig Threads darüber gemacht wurden. Und wenn hier einer Scheiße schreibt, dann ja wohl eher du, der Threadersteller wollte wissen wie die Japanserie ist und NICHT ob Kurt Cobain ein guter Gitarrist ist oder nicht...
     
  6. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 02.01.07   #6
    kann man bitte aus einem Fender Jaguar thread den drogenabhängigen vollkoffer namens kurt c. rauslassen?

    danke!
     
  7. ESCAPED

    ESCAPED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 02.01.07   #7
    back to topic...

    die fender jaguar stand bei mir auch mal zur auswahl.

    wenn ich nur funk oder abgedrehtes punk zeug machen würde wäre sie perfekt, aber für metal und so ist sie nicht so top.
    ich hab sie damals angetestet. clean sehr eigen, aber meiner meinung nach besser als viele strats. verzerrt hat sie einen wirklich besonderen charakter, das muss man gehört haben, besser net blind kaufen.
    qualitativ sehr gut, aussehen is (wie immer) geschmackssache.
    vllt werde ich mir irgendwann mal eine zulegen.

    gruß E.
     
  8. Blacklotus

    Blacklotus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    23.01.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.07   #8
    Hallo,
    ich hab vor mir ne Gitarre zu kaufen, spiele eher so jimi hendrix sachen auf der Ibanez meines Bruders. Mir is ne fender im Sinn, leider hab ich keine ahnung von Gitarren, deswegen wollt ich ma fragen welche für so ne Musikrichtung besser is Jazzmaster oder Jaguar oder vllt. doch ne ganz andere ?
    wäre nett wenn ihr mir helfen würdet
    Viele Grüße =)
     
  9. Haemoglobin

    Haemoglobin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.04
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 02.01.07   #9
    Hey, ich habe gesehen, dass es von Fender auch eine Jaguar Baritone Special gibt. Ich weiß, dass diese für ein anderes Tuning, also spielen in einer anderen Stimmlage geeignet ist... Nun wollte ich eigentlich nur wissen, inwiefern so eine Gitarre für ein "normales"(EADGHE) Tuning geeignet bzw. ungeeignet ist...

    Danke
     
  10. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 02.01.07   #10
    na für hendrix muss ne strat her :D

    @all: japan jaguar & jazzmaster sind absolut top-instrumente, die voll und ganz mit der usa-produktion mithalten können WENN man auf diesen eigenen sound steht.

    Ich würde behaupten klanglich ist meine jaguar flexibler als meine 57 RI strat, clean kann sie mit der strat jedoch nicht mithalten. Jaguar ist perfekt für Akkordgeschrammel für rauhe, bissige Akkorde aber auch bluesige soloparts.
    Wer allerdings eine Gitarre für Highgain und extreme Leadsounds sucht sollte sich lieber nach einem andren Teil umsehen.

    ps: schade, dass die SuFu nicht funktioniert ... zur Jaguar würdest du Seitenweise Threads finden, weil immer wenn sich hier wieder ein 14-jähriger Nirvana-Fan anmeldet kommt ein neuer Thread :D
     
  11. price of gas

    price of gas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    120
    Erstellt: 02.01.07   #11
    Was willst du uns damit sagen? Es gibt auch Telecaster Gitarren aus Japan, sind die schlechter als die Japan Jaguar und Jazzmaster? Oder meinst du, dass allgemein Jazzmaster&Jaguar besser sind als Tele? :screwy:
     
  12. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 02.01.07   #12
    @metz: danke, wir sind schon zu dritt.
    @kurticobain: "Und wenn hier einer Scheiße schreibt, dann ja wohl eher du, der Threadersteller wollte wissen wie die Japanserie ist und NICHT ob Kurt Cobain ein guter Gitarrist ist oder nicht..." - hat das hier irgendeiner zur sprache gebracht?

    ps: jazzmaster klingt bassiger und wärmer als die jaguar, die klingt 'dünner' und crunchiger. mir gefallen beide sehr gut. ich liebe den sound von mike einziger, aber auch den von graham coxon.
     
  13. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 03.01.07   #13
    @ Killamangiro*:

    Ich bin mir jetzt nicht 100% sicher, aber wenn ich an Graham Coxon denke, dann denke ich an Tele und Les Paul. Wusste gar nicht dass der auch Jaguar spielt :confused:


    Zum Thema:

    Also über die Jaguar kann ich nichts sagen, aber die Jazzmaster aus der Japan-Serie ist imho einfach geil geil geil! An der Verarbeitung konnte man wirklich überhaupt nichts aussetzen, es würde mich wundern wenn's bei der Jaguar anders wäre. Man hört ja nur gutes ^^

    PS: Lasst den armen Kurt doch einfach in Friede ruhen ;)
     
  14. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 03.01.07   #14
    jaguar soll nix für high gain sein?
    da verweiße ich jetzt aber mal auf die ersten placebo alben. ungemoddete jaguar und extrem fiese zerre.
     
  15. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 03.01.07   #15
    Die Jaguar hat verhältnismäßig wenig Bass. Daher eignet sie sich zwar nicht für Mega Hardcore Metal aber für Zerre ist sie trotzdem gut.
     
  16. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 03.01.07   #16
    genauso hab ich das auch gemeint ;)
    @mr.black: ... placebo is für mich kein highgain ... man bringt eine harte rockige zerre hin und es klingt gut, wer allerdings mehr braucht, der will entweder nen Humbucker einbauen oder gleich ne andere Klampfe kaufen.
     
  17. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 03.01.07   #17
    stimmt, mit dem aktivierten bass cut klingt sie wirklich mehr als dünn.

    aber der sound ist einfach so genial von den zwei klampfen aaarrrrggghhh.


    woher bekommt man die teile eigentlich mit matched headstock? das wird meine nächste anschaffung. oder vllt noch eine jazzmaster mit block inlays
     
  18. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 03.01.07   #18
    humbucker in jaguar?! blasphemie!

    also ich hör grade von placebo nancy boy und da is imho schon sehr sehr sehr viel gain drinnen.

    €dit: ach was: hört selber!
    YouTube - Placebo - Nancy Boy


    @ offfi: gib mich mal im icq frei :D
     
  19. dillinya

    dillinya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    25.07.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.07   #19
    humbucker in jaguar?! blasphemie!


    Fu Manchu (Stoner abkömlinge.) haben meiner meinung einen ziemlich 'Dicken' Stoner Sound.

    Die ersten Alben wurden komplett mit Jaguar und Duncan Hotrails eingespielt (Lead war eine SG). Heute spielen sie zwar die Ampeg Plexi Gitarren aber diese ebenfals mit Hotrails.

    Meine Jaguar wird eine mit zwei Hotrails ;) zu geil.
     
  20. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 03.01.07   #20
    es gibt ja jetzt auch schon eine jaguar mit zwei humbuckern zu kaufen.

    ich bau jedenfalls nix mehr um, entweder sie klingt oder nicht.
    never change a running system ;) :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping