Fender Squier Jagmaster oder Fender Squier Classic Vibe '50s

  • Ersteller Affinity Strat
  • Erstellt am
Affinity Strat
Affinity Strat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.12
Registriert
29.12.09
Beiträge
181
Kekse
78
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
A
ausrufezeichen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.18
Registriert
10.12.06
Beiträge
137
Kekse
102
Ort
Frankfurt
Also ich besitze eine Jagmaster. Grundsolides Instrument. Ich habe allerdings neue PUs (Tonerider Rebel 90) eingebaut. Jetzt lässt sie sich nicht nur gut spielen, sondern klingt auch toll. Die standard-PUs matschen ein wenig.
 
L
larsfrede
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.14
Registriert
25.05.09
Beiträge
178
Kekse
113
Hey,

ich habe auch die Jagmaster und finde sie für den Preis wirklich Top.
Sehr gut verarbeitet und super bespieltbar.
Auch die Tonabnehmer sind wirklich in Ordnung.
Habe sie in der Band und auf Gigs gespielt und hat super gepasst.
Hat sich echt zu meiner ersten Klampfe gemausert und das pobwohl noch teurere bei mir rumstehen.
 
P
Punka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.087
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
*g* Hier im Haus steht auch ne Jagmaster, eine aus der Serie zuvor in Silver Sparkle. Die kam aus den ersten chinesischen Produktionen und man musste hier und da noch etwas nachbessern, also die Verarbeitungsquali war nicht die beste. Das Instrument ist aber mitlerweile spitze eingestellt und alles passt. Die neueren Modelle sind auch deutlich besser was die Qualität angeht.

Die hier hat noch einen JB von Duncan in die Bridgeposition bekommen und das war ein RIESEN Schritt nach vorn, da die Gitarre ja auch aus brauchbaren Tonhölzern ist lohnte sich das auch. Frag mich aber nich wie der Hals HB klingt, keine Ahnung. ;)

Dass da aber schon zwei total verschiedene Gitarren auf deiner Wunschliste stehen weißt du, oder? Die Jagmaster eignet sich toll für Pop Punk (Ärzte, Blink), klingt noch besser bei Alternative Sachen (Pumpkins) und clean taugt sie auch (auch wenn da die Strat sicher die Nase vorn hätte...). Besonders schön klingts mit nem Vox oder einem Recti.
 
Affinity Strat
Affinity Strat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.12
Registriert
29.12.09
Beiträge
181
Kekse
78
schon aber ich höre sowohl Ärzte als auch Blink aber auch Tina Turner, Avril Lavigne ( gehört sich eigtl. nicht für mein Geschl. =) ich weiß ich weiß), Sarah Connor und solche Sachen.
 
7even
7even
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.16
Registriert
02.05.06
Beiträge
1.623
Kekse
5.824
Ort
Frankfurt am Main
Ich hab erst gestern meine Fender Squier Vint. Mod. Strat bekommen. Wäre auch ne Überlegung wert, die ist auch super. Gute Verarbeitung, Duncan Desinged SC´s und vor allem klasse Hals!
Ich denke mal wenns net Strat sein soll, dann kommste da gut aus mit der Vint. Mod. oder der Classic Vibe. Evt. wäre auch die Strat Deluxe ne überlegung wert.
 
Affinity Strat
Affinity Strat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.12
Registriert
29.12.09
Beiträge
181
Kekse
78
und solche Lobeshymnen hört man von einem "Mr.ESP"
Ich werde demnächst mal (wenn ich meine Leih E-Gitarre von der Musikschule wo ich angemeldet bin zurückgebracht habe) zum Musicstore fahren und die beiden mal anspielen. Is das eigtl. ein Problem, weil ich kann noch nicht spielen. (Nur klassische A-Gitt gespielt bisher)
 
L
larsfrede
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.14
Registriert
25.05.09
Beiträge
178
Kekse
113
Das macht nichts.
Aber wenn du schon ein bisschen Erfahrung auf der A-Gitarre hast dann spiel einfach ein paar Sachen.
Wichtig ist sie in die Hand zu nehmen und auch mal umzuhängen um ein gefühl dafür zu bekommen auf welcher man besser klar kommt.
Selbst wenn man noch nichts kann hilft es mannchman einfach zu klimpern und den Hals zu fühlen.
 
P
Punka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.087
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Dann spiel dich mal allgemein durch alle Klassiker. :D

Epi Dot -> ES-335 in günstig
Squier CV Strat
Squier CV Tele
Epi SG
Epi Les Paul
 
7even
7even
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.16
Registriert
02.05.06
Beiträge
1.623
Kekse
5.824
Ort
Frankfurt am Main
und solche Lobeshymnen hört man von einem "Mr.ESP"
Ich werde demnächst mal (wenn ich meine Leih E-Gitarre von der Musikschule wo ich angemeldet bin zurückgebracht habe) zum Musicstore fahren und die beiden mal anspielen. Is das eigtl. ein Problem, weil ich kann noch nicht spielen. (Nur klassische A-Gitt gespielt bisher)

Name hin oder her, ich seh das halt im Vergleich zu vielen anderen Gitarren und für so wenig Geld ist das schon recht gut was man da bekommt. Natürlich haben diese Gitarren auch ihre Mängel, aber man bekommt halt was man zahlt.
 
Affinity Strat
Affinity Strat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.12
Registriert
29.12.09
Beiträge
181
Kekse
78
Name hin oder her, ich seh das halt im Vergleich zu vielen anderen Gitarren und für so wenig Geld ist das schon recht gut was man da bekommt. Natürlich haben diese Gitarren auch ihre Mängel, aber man bekommt halt was man zahlt.
Ja das ist so eine Sache mit dem "you get what you've paid for" :D
Aber man möchte halt auch in der Preisklasse kein "gequitsche" in seinem Zimmer haben. Die Nachbarn fänden das evtl. auch nicht so ganz toll :)
 
Jokerrock
Jokerrock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.21
Registriert
16.07.09
Beiträge
583
Kekse
1.064
Wenn du schon dort bist würde ich dir empfehlen auch ein paar andere Gitarren anzuspielen.

Den Anfängerklassiker z.Bsp. eine Yamaha Pacifica 120V o.Ä..

Ansonsten kkenn ich nur die Squier Classic Vibe 50s, aber die hat mir beim anspielen so zugesagt, dass ich mir sie demnächst selbst kaufen werde.

Allerdings ist sie für Verzerrte Sachen (Blink,....) nicht gerade optimal.

Da wärst du mit den Humbucker PUs der Jagmaster wohl besser drann.

Edit: Die Yamaha Pacifica 112 wäre wieder die beste wahl, weil mit der kann man wirklich so gut wie alles spielen.
 
svela4
svela4
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.16
Registriert
29.04.06
Beiträge
68
Kekse
122
Was haltet ihr von der Jagmaster oder der Classic Vibe '50s wenn man damit eher Pop und Rock spielen möchte?

Fender Squier '50s Classic Vibe Strat Olympic White
Fender Squier Jagmaster RW 3 Tone Sunburst

ich kenne nur die Jagmaster und bin damit sehr zufrieden (die Gitte ist bestens verarbeitet)

taugt mir selbst sehr für Blues, Pop, Rock und warmes cleanes

aus meiner Sicht eine Kaufempfehlung, mindestens aber eine Empfehlung zum antesten
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben