FENDER SQUIER JAGMASTER UPGRADE erfahrungen oder review?

von Humbucker182, 29.01.07.

  1. Humbucker182

    Humbucker182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.07
    Zuletzt hier:
    3.02.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #1
    Moin gibt es hier vielleicht irgendwo ein review zur FENDER SQUIER JAGMASTER UPGRADE?
    https://www.thomann.de/de/fender_squier_jagmaster_upgrade.htm
    Ich hab vor mir sie zu holen, weiß aber nich ob sie wirklich gut ist. UNd im Laden testen geht leider auch nicht, weil keiner sie hat.
    Könnte sonst eventuell jemand seine Erfahrungen wiederspiegeln?
    Danke
     
  2. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 29.01.07   #2
    ich hab leider keine Ahnung.. aber:

    "Duncan Designed® Humbucker"

    man kann doch hier von ausgehen, dass das nur nachgebaute Humbucker sind.
    Wie gut die klingen weiß ich auch nicht, da ich noch nie eine Squier hatte.
    Ich weiß nur dass die Johnson EMG Dinger Metallstäbe mit unten angeklebten Magneten waren. Also überhaupt nichts mit EMG...

    Wie das hier ist weiß ich nicht...
    Aber das nur mal am Rande, die Verarbeitung, Holz sollte wichtiger sein.
     
  3. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 29.01.07   #3
    wieso, beim thomann gibts die zum antesten.. Ich hab sie und finde die schon ziemlich gut für das Geld wobei die meisten hier dir sicher zur Pacifca raten werden:rolleyes: Die Gitarre hat ewiglanges Sustian (zum. im Gegensatz zu meiner Jaguar). Ist einfach zu bespielen, da Saiten ziemlich niedrig liegen. Hat allerdings nicht so viele Soundmöglichkeiten und der Sound ist schon ziemlich warm, dank den Humbuckern, die imo nen ziemlich fetten Sound haben. Als Einsteigergitarre sicher nicht schlecht und auf jeden Fall besser als der Harley Benton schrott in der Preisklasse..
     
  4. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 29.01.07   #4
    der andere gitarrist in unserer band spielt die schon seit über einem jahr und ich staune immer wieder, wie gut diese gitarre für das geld eigentlich ist. der sound ist zwar ziemlich eigen und eher fender-untypisch, jedoch klingt sie wirklich toll und verarbeitung, hardware und eletronik samt tonabnehmer sind auch einwandfrei. (den post von mrkurdtmcbain solltest du lieber ignorieren, da die tonabnehmer echt was taugen)
     
  5. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 30.01.07   #5
    Muss Cotton zustimmen. Die "Duncan Designed"-Humbucker haben schon was drauf. Hab sie zwar ausgetauscht, aber hatte sie immerhin knapp 3 Jahre drin.

    Was mich eher stören würde, ist das Pickguard. Diese Tortoise-Teile sehen sehr schnell verschmiert aus. Perloid-Pickguards sind da ne gute Alternative.

    Wenn dich das Pickguard nicht stört, ignoriere letzteres.
     
  6. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    580
    Erstellt: 03.02.07   #6
Die Seite wird geladen...

mapping