Fender Squier Strat vs Fender Strat

von IYIxPx, 14.07.05.

  1. IYIxPx

    IYIxPx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    20.08.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.05   #1
  2. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 14.07.05   #2
    wenn die gut beisammen ist, ist das (ca 250,-) ein fairer preis. die mexiko würde ich eine stufe über die squier stellen. punk kann man drauf spielen, ist aber nicht 100% die top gitarre dafür. ich persönlich mag die strats eher für ihre unverzerrten sounds, aber sie können auch gut rocken.
     
  3. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 14.07.05   #3
    Das ist eine Mexico Strat, also durchaus was besseres als eine Squier. Da kannst du durchaus zuschlagen. Wieviel man auf die bieten sollte, kann ich dir momentan nicht sagen, aber du kannst hier ein wenig vergleichen.
     
  4. IYIxPx

    IYIxPx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    20.08.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  5. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 14.07.05   #5
    das dürfte sie sein
     
  6. IYIxPx

    IYIxPx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    20.08.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.05   #6
    danke für eure hilfe..hab mich schlussendlich dagegen entschieden..
     
  7. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 14.07.05   #7
    wurde auch schon langsam teuer - wenn das eine standard ist, kostet sie ja neu 389 oder so - da sind dann 300 für gebraucht nicht mehr so toll. für die classic wär's noch o.k.
     
  8. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 14.07.05   #8
    das ist aber nicht die standard, deshalb find ich den preis auch jeden fall ok.
     
  9. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 14.07.05   #9
    für ne 1991er Mex standard ist das aber ne stange moneten....
     
  10. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 14.07.05   #10
    oh dann sry für meinen kommentar, ich dachte, dass wär ne classic.
     
  11. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 14.07.05   #11
    BTW, was gibt es über die Squier der frühen 80er aus Japan zu sagen? Ich habe jetzt schon mehrmals gelesen, dass die sehr gut sein sollen.

    Weiss jemand etwas darüber, ob das wirklich stimmt?
     
  12. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 14.07.05   #12
    Ne, is zwar n Vintage-Trem drin, aber Kopfplattendesign (Schriftzug, Seriennummer) weisen eigentlich auf ne Standard hin, sonst Spaghetti-Logo afaik

    SuFu, da steht schon ne Menge drin!

    dave
     
  13. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 14.07.05   #13
    Ne alte Japan-Squier hatte ich erst einmal in der Hand, das war aber ne sehr feine Gitarre, die m.M. mit den heutigen Mex-Fenders mehr als nur mithalten kann.
    Ich hatte aber auch schon aktuelle Squier Standards (! ... vergiss die Affinity-Serie) in der Hand, die durchaus an ne Mex-Strat rankamen.
    Die Squiers haben halt mitunter grosse Qualitätsstreuungen, wenn Du online bestellst, hast Du hier immer das Risiko, n absolutes "Montags-Modell" zu erhalten. Das bezieht sich natürlich schon mal auf Verarbeitung und Einstellung, aber scheinbar durchaus auch auf das verwendete Holz. Manche Squiers klingen gar nicht, manche hervorragend.
    Ne gute Möglichkeit, zu ber vernünftigen & preiswerten Punk'n'Rock-Strat zu kommen, wäre also:
    A) Im Laden mehrere Squier Standard Fat Strats (mit Humbucker am Steg) anspielen und die nehmen, die dich wirklich überzeugt (und zwar genau die, die Du in Händen hattest!)
    Die tut dann schon ganz gut, auch die Stock-PUs der Squier Standard sind recht ordentlich. Du kannst natürlich später auch noch
    B) Den Steg-PU (und nach Bedarf auch die anderen) gegen was Besseres austauschen, von Rockinger gibts z.B. PUs, die mit der Oberliga à la Duncan locker mithalten können, ab ca. 60€
     
Die Seite wird geladen...

mapping