Fender Super Champ XD/G-Dec Jun. mit vorgeschalteten Effekten?

von nolo68, 11.07.08.

  1. nolo68

    nolo68 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    160
    Erstellt: 11.07.08   #1
    Hallo,

    ich bin am Überlegen, ob ich mir einen Übungsamp kaufen soll. Ich dachte entweder den Fender Super Champ XD oder G-Dec Jun. Dass die beiden Amps verschieden sind ist mir klar - das ist jetzt auch nicht die Diskussion - aber das Signal wird bei beiden Amps digitalisiert.

    Kann mir jemand sagen, wie sich die Amps verhalten, wenn ich meine Bodentreter (Tubescreamer, Guv'ner, usw.) die ich normalerweise vor meinen Röhrenverstärker geschaltet habe verhalten.

    Wer hat diese Amps und schon verschiedene Effekte davorgeschaltet.

    Gruss und danke

    nolo68
     
  2. fbx

    fbx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    4.12.10
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.171
    Erstellt: 11.07.08   #2
    Ich habe zwar keiner der beiden sondern einen VOX AD30VT und manchmal davor ein Multieffektgerät (digitechRP50)
    Grundsätzlich funktioniert das
    aber macht nur Sinn für die Effekte die der Amp nicht kann;)

    Zerre vor Distortion oder
    Hall vor Hall
    klingt besch.......:rolleyes:
     
  3. tumultus

    tumultus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    10.01.14
    Beiträge:
    89
    Ort:
    LINZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 11.07.08   #3
    Tubescreamer, booster etc. wirst du da nicht brauchen, der 2te kanal hat 16 voices, glaube da ist echt für jeden was dabei.
     
  4. Seven 11

    Seven 11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    München-Lochhausen
    Zustimmungen:
    368
    Kekse:
    15.110
    Erstellt: 15.07.08   #4
    Der Super Champ XD wäscht weisser als der Weisse Riese, er kann die dritte Quadratwurzel aus PI ziehen und er schwimmt in Milch. Das Einzige was er nicht kann ist sich die Vorstufe übersteuern lassen weil alles was Vorne rein kommt zunächst digitalisiert wird.

    Also nix mit "Shit in, Shit out".......wenn ein Zerrpedal zum Einsatz kommen soll muss der Outputpegel in Zaum gehalten werden weil eben NICHT die im Amp befindliche 12AX7 angepustet wird sondern ein AD Wandler. Wenn es also nicht die interne Zerre sein soll sondern das eigene Pedal gilt: Gain hoch, Volume oder Output runter.

    Der Super Champ XD ist ein fantastischer Amp der kaum Wünsche offen lässt. Er ist für Profis ebenso geeignet wie für den ambitionierten Einsteiger und eine tolle Wahl fürs Homerecording.

    *******Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)*******

    http://www.musiciansfriend.com/srs7/product/reviews/base_pid=483075/rpp=10/
     
  5. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 16.07.08   #5
    Ich kann mich dem beinahe zu 100% anschließen. Einen merklichen Tick bessere Ergebnisse erreicht man mit einem vorgeschalteten Daniel D. oder in meinem Fall Black Face.

    Greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping