Fernandes Dealer Deutschland

von Morgorroth, 25.10.05.

  1. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 25.10.05   #1
    hi trotz SuFu und gooooogeln hab ich leider keinen Anbieter Gefunden der Fernandes Gitarren hat (ausser bei Thomann da gibt's eine und die is hässlich) Hauptsächlich bin ich an der Montrery (die LP Copy) interessiert.
    Wäre geil wenn ihr mir helfen könntet
    MFG
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 25.10.05   #2
  3. Morgorroth

    Morgorroth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 26.10.05   #3
    oh danke, da hatte ich auch gekuckt ... hatte aber nur bässe von Fernandes gefunden naja wenn man die augen aufmacht .... :D dankeschön
     
  4. Gitarren-freak

    Gitarren-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Vlotho
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    133
    Erstellt: 26.10.05   #4
    bei Musik Oevermann in Minden gibt es auch Fernandes Gitarren
     
  5. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 26.10.05   #5
    ja aber ich glaube nciht diese Modell...ich meine die haben nur so Strat Kopien oder PRS artige doppelcut Viecher.
     
  6. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 27.10.05   #6
    Ich werde mir, da ich derzeit zu viel Geld habe eine Fernades Vertigo X um 200 Euroen zulegen. so als Home-Gitarre.........
    MFG
    Simon

    Edit: Shit, Dann hab ich schon 5 Gitarren!!!!!!!
     
  7. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 27.10.05   #7
    Joa, die 5 Gitarren wären dann fast so viel wert wie eine Hochwertige ;).

    Topic:
    Fernandes hab ich auch schon öfters bei Ebay gesehen, gehen alle recht billig weg, doch sagte mir die Marke nie etwas.
     
  8. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 27.10.05   #8
    Ich kaufe ausschliesslich gut bespielbare, preiswerte und schöne Gitarren mit einem guten Klang, willst du mir sagen das RAN und Schecter keine guten Gitarren bauen!?!?
    MFG
    Simon
     
  9. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 27.10.05   #9
    Habe ich derartiges jeh geschrieben ? ;)

    edit:
    Zur etwatigen verlangten Begründung:
    Gute Bespielbarkeit?
    Du hast deine RAN noch nie gespielt.
    Bei dir scheint es irgendwie eher, dass du versuchst so schnell wie möglich seh viel Equip in der Signatur zu haben, um bei den "älteren" Usern des "Boards" erfahren und wohlhabend auszusehen.

    Klar könnte sich jeder statt seiner Zerberes Morpheus (zB) 3 Dean ML Noir XT´s kaufen, oder 10 Harley-Bentons usw.

    Aber ich verstehe nicht, dass du in diesem Forum STÄNDIG auf der Suche nach ner "neuen" Gitarre/Amp/Sonstwas bist. Sucht? Drang?

    "Gute" Bespielbarkeit, "guter" Sound, ist alles subjektiv, manchem gefällt der Sound seiner Harley Benton, mancher aber halt nur seiner Gibson LP Costum, jeh nachdem wie weit das Gehört und man selbst ist, will man wirklich einen großen Schritt tun, und viel Kohle für ein Instrument ausgeben? Will man sich mit einem einzigem gutem zufrieden geben? Will man diese Investition seines Lebens riskieren?
    Das fragt sich jeder, aber nicht jeder fragt sich das 2 mal pro Woche. Verstehst?

    Wenn du wirklich alle Preis/Leistungs-Verhältnis billige GItarren haben willst, kann ich dir auf Anfrage gerne eine 2 Seite Liste über Firmen mit Namen geben, welche ALLE eine billige Gitarre verkaufen.
    Dann bestitzt du halt irgendwann von Schecter/Ibanez/BC.Rich/Yamaha/balbubb alle billig-Gitarren nur um sagen zu können, du hättest eine Gitarre der Marke? Ich glaube dir, dass manche Gitarren für den Preis echt gut sind, allerdings dürften die Soundunterschiede aller Billiggitarren nie überragend groß werden, sodass sich ein solch großes Equipment überhaupt lohnen würde, oder?

    Ich an deiner Stelle würde 200 € lieber sparen, als sie direkt für die nächst "beste" Gitarre zu verschießen.
    Wenn du denkst die ML Noir XT ist gut, dann spiel ne Washburn oder ne ML 79'er an, die sind besser ;) und gefallen dir dann auch besser, WENN du sie dir leisten kannst.
    Ein "RAN"-Logo zeichnet keine gute Gitarre aus, genauso wie ein "ESP"-Logo keinen guten Gitarristen auszeichnet.

    Gruß
    Lum
     
  10. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 27.10.05   #10
    Ich habe derzeit viel geld das ich mir selbst erarbeitet habe und will in gutes Equipment investieren...mit meinem Verstärler bin ich äusserst zufrieden und mit der Dean auch, aber die Yamahagefällt mir halt nichtmehr vom Sound......ausserdem frage ich teilweise auch wegen meinen Freunden und Bekannten nach...wie zb. der Thread über den Fender MH habe ich auch aufgemacht wegen meinem Kumpel, weil er wissen wollte wie der so ist... Und mit meiner Dean kann ich wohl schlecht blues oder anderes zeugs spieln, viel zu harte Tonwandlung und die Form ist auch nicht gerade passend, ist halt ne Metalbitch!;-)
    MFG
    Simon
     
  11. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 27.10.05   #11
    Achso die Tonwandlung, klar.. joa die hab ich vergessen. :rolleyes:

    Naja ist egal, du bist ja auf alles eingegangen und hast dich gerechtfertigt, Schluss nun mit dem OT :-).
     
  12. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 27.10.05   #12
    Boah die Fernandes Ravelle find ich ja mal geil!:eek:
    Da wünscht man sich spontan mal 1000 Öcken mehr aufm Konto...:D
    Also wenn ich mal unverhofft zu viel Geld kommen sollte, ist die sicherlich in der sehr sehr engen Auswahl!
    Kann jemand was zu dem Sustainer sagen, den manche Fernandes Gitarren eingebaut haben? Hab zwar auf der Herstellerseite dazu nachgelesen, aber drunter vorstellen kann ich mir irgendwie immer noch nix...:confused:
     
  13. Deine Geburt

    Deine Geburt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Rigel VII
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.05   #13
    der sustainer lässt die saiten ständig weiterschwingen (ka, wahrscheinlich durch n magnetfeld oder so, weiß da snich genau:D). jedenfalls, wenne da sding eingeschaltet hast, haste endlosen sustain, dh der ton steht so lange wie du willst. meines wissens, kannste sogar über nen weiteren push/pull schalter die art des feedbacks wählenb, ob der ton eher ins hohe oder ins tiefere feedback gehn soll, weiß das aber uch nich sooo genau.
     
  14. sleeping sun

    sleeping sun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 27.10.05   #14
    Wo hier grade der Name Ravelle gefallen ist, weiss eigentlich jemand von euch aus eigener (!) Erfahrung ob die Ravelle einen ähnlich dicken Baseballschlägerhals hat wie die Monterey?
    War mir nämlich beim anspielen letzterer doch ein wenig zu unhandlich.
     
  15. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 27.10.05   #15
    Die Ravelle Deluxe gibts bei music123.com für 799 $. Würde sich da das importieren lohnen bei nem Preis von 949 € in Deutschland?
     
  16. Morgorroth

    Morgorroth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 27.10.05   #16
    As I Lay Dying spielen Fernandes :) hauptsächlich bin ich durch ne Zeitschrift aus Amiland auf fernandes gekommen, ich find LP Formen ja schon toll :) aber die haben mir alle vom aussehen/Preis nicht so zugesagt (Goldhardware ist eklig ;) ). Naja und die Monterey hat halt alles was ich will: SD JB SH-4 am Steg und Jazz Sh-2 bzw Sustainer am Neck ... ne mattschwarze Lackierung (ich mag das Gloss Black nicht so) schönes Binding und eine etwas geschwungenere LP Form ... jetzt muss ich sie nur noch anspielen und das richtige Kleingeld zusammensparen :)
     
  17. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 27.10.05   #17
    Jo.Peace!:great:
    MFG
    Simon
     
Die Seite wird geladen...

mapping