Festplatten Partition für DAW, bitte um Hilfe!

von riksharob, 30.11.07.

  1. riksharob

    riksharob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    4.09.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #1
    Stelle mir gerade nen Rechner zusammen, quad q600 oder extreme quad. Macht es Sinn 3 Festplaten zunehmen oder reichen 2.
    Will in erster Linie Ableton suite. 7.0 benutzen (cubase) und plugs wie ethno instrument, albino etc., bald auch NI complete 5.
    Wer hat Ahnung wie ich die Einteilung machen kann.
    1FP(320 GB)- System HD mit xp und musikprogs
    2FP-(500 GB) Musikdokumente (songs)
    3FP-(500GB) sample LIbary.
    Habe mal gehört das man die Samples auch auf ner Partition auf der System HD haben soll!?
    Die vst plugs kommen dann auch auf die System HD???
    Will endlich mal Ordnung halten und suche nach sinvoller Partition.
    Vielen Dank schonmal!
     
  2. cycotainment

    cycotainment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #2
    warum nicht einfach z.B. 250er HDDs (Sata II) für FP2 und FP3? Wann brauchst Du 500 GB?

    Die "kleineren" HDDs sind auch ausfallsicherer.. und kosten nur ca. 60-70 Euro...

    VSTs sind auf der FP1 ja, kannst aber auch auf einem anderen Laufwerk nen VST Ordner erstellen und der Software sagen, da zu suchen.

    Du könntest auch z.B. die FP1 als eine Western Digital Raptor 74 GB nehmen, die Platte ist Rakete und dort das Komplete laufen lassen...

    Und kauf keine 500 GB Platten für 80 Euro, die Klappe hängt dann tief, wenns mal scheppert...
     
  3. riksharob

    riksharob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    4.09.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #3
    Hi!
    Hätte eben diese hier zur Auswahl. Also du würdest .
    3x 320 GB bevorzugen. Ist das richtig?
    Lasse mir eben nen Rechner bauen und da will ich alles kompleto mit silent kit haben

    Klar western digital ist sehr gut, aber ist die 320 Samsung auch ok?!


    320GB, Samsung, 16MB Cache, 7200RPM, S-ATAII, 3GBit / Sek. + 85 EUR
    500GB, Samsung, 16MB Cache, 7200RPM, S-ATAII, 3GBit / Sek. + 99 EUR
    750GB, WD, 16MB Cache, 7200RPM, S-ATAII, 3GBit / Sek. + 189 EUR
    HD Seagate 1000GB, SATA II, 7200rpm, 32MB Cache, NCQ + 299 EUR
     
  4. riksharob

    riksharob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    4.09.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #4
    Hi!
    Hätte 99 EUR
     
  5. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 30.11.07   #5
    6-fach hält besser, wa?


    Kleiner Tipp von mir: Vergiss Western Digital. Greif auf Samsung zurück. WD ist für Plattencrashs berühmt. Bemühe hier mal die Sufu. Gibts irgendwo nen thread zu.
     
  6. cycotainment

    cycotainment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #6
    Junge, lösch mal die Doppelposts...

    Nein, ICH (meine EIGENE MEINUNG - nicht allgemeingültig) kaufe nur noch WD, ich hab seit 8 Jahren WD Platten im Einsatz, aktuell 3 Stck. 250er, 1x320er, 3x 36er Raptor, 3x 74er Raptor, ich hatte noch nie mit WD Probleme.

    Samsung ist zwei Kollegen von mir verreckt, Seagate sind die alten auch anfällig gewesen, IBM/Hitachi sag ich jetzt nichts...

    Warum gleich 1,5 TB in den Rechner stecken? Bau Dir ein kleines System mit z.B. 1x 74 GB, 2x 250 oder 320 GB und den Rest kaufst Du irgendwann als mobile Platten...

    Auch brauchts niemals eine 320 GB Platte als C Partition, wozu auch? Kannst Dir ja, wenn Du Geld ausgeben willst, als C Platte die 150 GB WD Raptor kaufen, die hat sogar ein Fenster...
     
  7. riksharob

    riksharob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    4.09.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #7
    He!
    würde ja gerne löschen, weiß nicht wie.?
    Ok, verstehe alle Argumente.
    nur wo ich gerade schon dabei bin,mir den Rechner bauen zu lassen.
    Bekomme ich die 500er Samsung für 74 EUR.
    Mir würden aber die 320 auch reichen, wenn dadurch der zugriff schneller wäre.
    Ist das so?
    Kann mir mal jemand genau seine Partition als Beispiel aufschreiben,
    Danke!
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 30.11.07   #8
    kannst du nicht - das muss ein Mod machen
    das Board hatte heute einen Schluckauf ;)
     
  9. cycotainment

    cycotainment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #9
    Lies doch mal meine Beiträge... das ist genau das was ich geschrieben hab...

    Zugriffszeiten egal, bei der 500er sind halt mehrere Discs übereinander als in der 320er...

    Ich schreibs nochmal: KAUF DIR KEINEN 75 EURO FESTPLATTENMÜLL mit 0,5 TB, wenn die crasht und alles ist weg, dann stinkts mal richtig
     
  10. Med0ra

    Med0ra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    59
    Ort:
    LG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 03.12.07   #10
    ich würde mir von XFX nen Raidcontroller hohlen. Kostet 20€ hat 3 Sata Ports. Keine treiber da HardwareRaid -> sehr stabil. Da kannst du dir hinterher Partitionen drauf erstellen wie du möchtest und hast alle daten sicher. Zudem wird die Datenübertragung schneller. Wenn dann eine Festplatte ausfällt sind deine Daten nicht verlohren. Dann brauchste keine Backups. Leider geht dann aber die größte Platte effektiv verlohren. Hohlste dir also 3x 500Gb Western Digital (habe ich auch nur positive erfahrungen, im gegensatz zu z.b. 500er Samsung...) dann haste 1Tb den du aufteilen kannst wie du willst, "Backup" und mehr Performance...
    So würde ich das machen, da du ja anscheinend nen "ordenliches" System aufbauen willst.

    Edit: P.S. kann nur NTFS also NUR! für Windows, kein Linux, freeBSD, Unix, etc.

    mfg be
     
  11. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 03.12.07   #11
    Das verstehe ich nicht: Wenn es ein Hardware-RAID ist, warum geht das dann nicht mit jedem beliebigen Filesystem?

    mfg
     
  12. Med0ra

    Med0ra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    59
    Ort:
    LG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 03.12.07   #12
    Das steht bei der Produktbeschreibung...ich dachte auch kann dem ja egal sein...Tja falsch gedacht. Mit Linux hats nicht geklappt. Zudem gibt es extra eine Macintosh Version. Das muss irgendwie mit der Struktur des Kontrollers zutun haben. Naja was möchte man auch bei nem Hardware-Raid für 20€ erwarten...das ist nen super Preis/Leistung. Der nächste HardwareRaid kommt dann bei ca. 300€. Aber die hat dann auch 5 Anschlüsse, nen eigenen 800 MHz Prozzi und eigenen Ram...Und Software is nicht so mein Ding. Hat sich mal bei mir verabschiedet (warum auch immer, war nicht zu reproduzieren), das muss ich nicht haben wenn ich Recording-Files drauf habe wofür teilweise Leute bezahlen.

    Die XFX REVO läuft bei mir mir 3x 250er Samsung Spin Point. (Bevor jetzt jemand kommt -> du hast doch gesagt Samsung doof... das gilt für die großen 500er. Bei 250er würde ich immer wieder die Samsung nehmen da die nur 2 Platten hat (die meisten anderen Hersteller haben 3) somit leiser, kühler weniger Energiebedarf.

    MfG Be
     
  13. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 03.12.07   #13
    In der Preisklasse habe ich gute Erfahrungen mit 3Ware-Controllern gemacht.

    mfg
     
  14. Med0ra

    Med0ra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    59
    Ort:
    LG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 03.12.07   #14
    Die scheiden bei Tests auch des öfteren gut ab.
    Wer von den HD_recordern benutzt überhaupt RAID? Und wenn nicht, werden dann Backups gemacht?
    Ein-Mann Unternemen bis Mittelstand fangen da erfahrungsgemäß erst mit an wenn mal was passiert ist...

    gruß be
     
Die Seite wird geladen...

mapping