Filme, die man unbedingt gesehen haben muss!!!

von schmunda, 24.01.06.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. puppetofmasters

    puppetofmasters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    5.040
    Erstellt: 14.07.12   #4621
    Habe mir die letzten Wochn wieder ein paar De Palma Filme gegeben und ich bin echt irgendwie erstaunt, wenn ich mir seine Filmographie so angucke, wie man es bei so einem Output schafft, dass so gut wie jeder einzelne Filme solch ein Maß an Energie und Intensität hat.
    Es gibt natürlich ein paar etwas schwächere und sogar ein paar mehr noch bessere....bin irgendwie etwas baff.

    Habe jedenfalls soeben The Fury geguckt.
    Da geht's um Menschen mit übernatürlichen Begabungen, um's kurz zu machen. Ist aber natürlich keine Doku, sondern ein SuspenseThrillerHorrorFilm. :)
    Mit geilen Performances und nem fetten Ende. Und nem saucoolen John-Williams-Soundtrack, obwohl ich Pino Donaggio oder vor allem Ennio Morricone bei De Palma bevorzuge.


    Nicht minder geil, im Gegenteil! (<- Achtung, Reim) ist Body Double.
    Auch ein Thriller, und die coolste Hitchcock-Hommage, die ich je erlebt habe. Man könnte jetzt sagen, dass jeder DePalma-Thriller ne Hitchcock-Hommage sei (was ja auch irgendwie stimmt), aber hier ist es besonders deutlich. Einfach, weil der Großteil des Films plot- und spannungstechnisch ne Mischung aus Vertigo und Rear Window ist. Nur finde ich De Palma immer tausendmal spannender als Hitchcock. :)
    ACHTUNG, FETTER SPOILER:
    Ich fand, was die Spannung angeht, und vielleicht auch einfach das Storytelling an sich, hat der Film alles, was ich an Finchers The Game blöd fand, richtig gemacht. Und "richtig" ist da noch milde ausgedrückt. Weiß auch nicht, wie ich drauf komme, aber das Szenario fand ich irgendwie ähnlich. Nur verrät DePalma das wichtigste nicht schon von Anfang an und man ist somit den Rest des Films beschäftigt bzw. weiß überhaupt nicht, dass man was ganz anderes sieht, als eigentlich passiert ist, usw, blablabla...
    SPOILER ENDE


    Ebenso energiegeladen ist The Bonfire of the Vanities (Das Fegefeuer der Eitelkeiten auf deutsch....komischer Titel....), auch wenn das ne Komödie ist.
    Ich kenn auch niemanden außer De Palma, der so nen abgefahren surrealen Humor auf die Leinwand bekommt. Hat in der Hinsicht gewisse Ähnlichkeit zu Phantom of the Paradise, obwohl der doch noch ein Quäntchen verrückter ist.
    Hier gibts jedenfalls ne geile Besetzung, aus der alle dafür Sorgen, dass der Film seine Geilheit und seinen Humor bekommt. Gerade, was Tom Hanks da macht, ergibt eine meiner Lieblingsperformances von ihm. -> http://www.youtube.com/watch?v=2qkHjr0pB38
    Man erkennt nicht viel, aber den Film sollte man sich auch nicht unbedingt auf youtube ansehen. :) Lieber irgendwo, wo es schallgedämpft ist und man ungestört laut lachen kann. :D

    Warum der Film damals so sehr gefloppt ist, muss mir aber nochmal einer erklären.
    Aber das war ja mit Raising Cain ja auch so, den ich übrigens jedem Horror- bzw. Slasher-Fan zwanzigfach ans Herz legen kann.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    29.02.20
    Beiträge:
    2.032
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 14.07.12   #4622
    Ah, du gibst dir ja grade so ziemlich alles von De Palma, aber schön zu hören das da so viel hochwertiges dabei ist, denn alle genannten Filmen stehen auch noch auf meiner Liste, nur hatte ich bissel Bedenken das sie nicht die hohe Qualität von Scarface oder Carlitos Way (empfinde ich sogar als sein bestes Werk!, bei meinen Vergleichsmöglichkeiten bisher) ansatzweise erreichen, aber scheint ja zu begeistern. Ich bin auch mal stark auf Femme Fatale gespannt, manche Reviews überschlagen sich ja vor Lob, andere finden ihn eher mittelmäßig, mal sehen was rüber kommt.
     
  3. puppetofmasters

    puppetofmasters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    5.040
    Erstellt: 14.07.12   #4623
    Scarface und Carlitos Way finde ich beide gar nicht so sehr typisch für ihn wie die meisten anderen. Zwar haben beide jeweils ihre DePalmatypischen Szenen wie bei Scarface Tonys erster Job, die Szene in der Disko oder das Ende, und bei Carlitos Way auch die Szene am Bahnhof zum Schluss da, und sie sind vielleicht auch leichter zugänglich, aber sowas wie Femme Fatale ist in der Hinsicht recht anders, weil er sich bestimmte Erzählweisen oder Wendungen traut, die man sonst eigentlich nirgendwo sieht.
    Sachen, die man entweder geil findet, oder nicht. :D

    Aber auch wenn ich manchmal selbst solche Wendungen im Plot oder so unpassend finde, bringt der Film es trotzdem noch so überzeugt rüber, dass ichs gar nicht schlimm finden kann. :D
    Manchmal ist man auch einfach so überrascht, von wegen "wtf, ist das gerade echt passiert?", dass es einfach nur Bock macht. :)
     
  4. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.489
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 15.07.12   #4624
    So, hab mir gestern mal Female Prisoner #701: Scorpion und Thirst gegeben. Asia, o lé!

    Beide gefiehlen mir richtig gut. Das Beeindruckendste ist einfach wie gut Park chan- wook ist. In Sachen Inszenierung macht dem keiner was vor. Die Kameraarbeit ist schlichtweg ganz groß. Das Ende des Films hat mich so ein bischen an I m A Cyborg... erinnert. Keine Ahnung warum. Vielleicht weil die zwei Hauptprotagonisten auch sitzen. :D
    Der andere ist halt übelst geiler 70er Jahre Japano Haudraufrache- Film. Ich persönlich fand auch, dass man dem die 40 Jahre nicht anmerkt. Klar, einiges Sachen wirken leicht veraltert, aber so im großen und ganzen sind die Szenarien und Szenen sehr geil.

    Beide super. Aus.

    Josh Brolin, Spike Lee und Elizabeth Olsen machen nu Oldboy? Auweia....
     
  5. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    29.02.20
    Beiträge:
    2.032
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 18.07.12   #4625
    Ich hab es wieder getan, ca. zum 30igsten mal:

    Terminator 2

    Warum der Film so gut ist, einfach angucken, ob popkultureller Mythos oder Sci-Fi mit guter Story und toller Charakter-Progression, soviel Herz und Seele bekommt man heute scheinbar kaum noch auf die Reihe.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  6. Nail.16

    Nail.16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    3.065
    Erstellt: 18.07.12   #4626
    Game of Thrones

    Fantasy im Mittelalter für Erwachsene.
     
  7. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    2.10.18
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    633
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 18.07.12   #4627
    Dafür haben wir nen Serien Thread ;)
    Abgesehen davon: GoT ist der Hammer! Genau wie die dazugehörigen Romane.

    Zum Thema:
    War gestern in Ice Age 4. Bin eigentlich ohne Erwartung reingegangen bzw. mit der Erwartungshaltung "Hm irgendwann muss es ja mal langweilig werden." Aber ich wurde eines bsseren belehrt. Sie habens zum vierten mal geschafft, mit den selben Figuren und quasi der identischen Story einen verdammt witzigen und kurzweiligen Film zu machen! Haben uns teilweise gkringelt vor Lachen. Daumen hoch!
     
  8. magretJAZZ

    magretJAZZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.12
    Zuletzt hier:
    18.11.14
    Beiträge:
    37
    Ort:
    TRIER
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.12   #4628
    voll geil:
    Moonrise Kingdom
    die Royal Tannenbaums
    Leaves of Grass
    und so ein Kram =D
     
  9. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 18.07.12   #4629
    Unser 20jähriger Azubi kennt den nicht und weigert sich partout, den "alten Käse" anzuschauen. Ich bin ratlos...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Hellb00m

    Hellb00m Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    2.715
    Ort:
    Da wo Werner mitm Moped rumdüst
    Zustimmungen:
    211
    Kekse:
    6.351
    Erstellt: 18.07.12   #4630
    Ich bin 21 und hab auch noch nie nen Terminator Film ganz gesehen. :D *duckundrenn*

    Jedoch würd ich mich auch nicht wehren, wenn jemand mit dem bei nem Filmeabend ankommt.
     
  11. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.489
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 18.07.12   #4631
    Arbeitsvertrag auflösen. Nützt nichts. "Unüberbrückbare Differenzen die das alltägliche Arbeiten nicht möglich machen."
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  12. vanderhank

    vanderhank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    11.09.19
    Beiträge:
    1.107
    Ort:
    Dem Raul seine frühere Stadt
    Zustimmungen:
    1.151
    Kekse:
    33.705
    Erstellt: 18.07.12   #4632
    Wenn schon, dann wird der Arbeitsvertrag stilecht "terminiert..." ;-)

    Gruß
    Hank
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  13. puppetofmasters

    puppetofmasters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    5.040
    Erstellt: 18.07.12   #4633
    Screent den Film in irgendnem Hinterzimmer, in das du ihn dann führst. Mit den Worten "Come with me, if you want to live!".

    Noch ein paar Franchise-Zitate und wir sind ebenso unterhaltsam wie Terminator Salvation. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  14. vanderhank

    vanderhank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    11.09.19
    Beiträge:
    1.107
    Ort:
    Dem Raul seine frühere Stadt
    Zustimmungen:
    1.151
    Kekse:
    33.705
    Erstellt: 18.07.12   #4634
    Etwa: "Ich will deine Kleider, deine Stiefel und dein Motorrad!?" :D
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  15. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 18.07.12   #4635
    hört auf, sonst muss ich den heut abend noch anschauen... schade, dass man den nicht auf jeder seite oben pinnen kann :).
    Ach ja, ich bin übrigens nicht onkel bob (falls das einem auf der zunge lag) ;)
     
  16. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.489
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 20.07.12   #4636
    Hab mir gerade Joint Security Area angesehen und bin völligst begeistert. So eine coole Story rund um s Thema Freundschaft und irgendwie auch Krieg. Ich frag mich so langsam ob Park auch irgendwann mal was Schlechtes abliefert? Bisher hab ich es noch nicht gesehen. Der Kerl weiß auch einfach wann ein Film zu enden hat. Bei JSA hat er wieder den perfekten Zeitpunkt und das perfekte Ende gefunden. Großer Mann.
     
  17. Whyla

    Whyla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Zuletzt hier:
    21.03.20
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    1.698
    Erstellt: 22.07.12   #4637
    Also jetzt nicht unbedingt gesehen haben muss... aber Underwater Love... :bahnhof:
     
  18. puppetofmasters

    puppetofmasters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    5.040
    Erstellt: 22.07.12   #4638
    Hab gerade The Invention of Lying von und mit Ricky Gervais geguckt. Echt süßer Film.
    Wenn man auf so kitschiges, leicht melodramatisches Zeug steht, genau das richtige. Und Gervais und Jennifer Garner spielen echt nice.
    Storymäßig geht's zwar um genau das, was der Titel schon ahnen lässt (in einer Welt, in der alle nur die Wahrheit sagen, allen alles glauben und immer sagen was sie denken, entdeckt ein armer Schlucker eines Tages seine Fähigkeit zu lügen), geht es eher mehr um die Romanze als um das Ergründen der Natur des Lügens oder so. Ist einfach ne kindlich-niedliche Fantasy-Idee.
     
  19. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.489
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 24.07.12   #4639
    Gleich Dark Knight Rises Mitternachts Preview. Ich bin heiß!

    EDIT: Gerade aus dem Kino gekommen und.... ich bin ein wenig enttäuscht.

    Vielleicht waren die Erwartungen nach TDK auch einfach zu hoch, nur hatte dieser Film zu viele Dinge die mir nicht gefallen. Zum einen ist es und da kann Nolan wenig für, die Synchro. Bane wird halt komplett ins lächerliche gezogen. Da geht der ganze Reiz der Figur verloren, weil viel ausser der Stimme gibt s ja kaum um den zum Leben zu bringen. Das halbe Gesicht ist ja bedeckte und ob da nun Hardy hinter der Maske ist, ist im Endeffekt schnuppe.
    Dann ist das Ende von Bane sehr unbefriedigend. Der wird als der Supervillan aufgebaut und dann kommt der Twist und Bane wird komplett demaskiert und die Furcht die er verstrahlen soll verpufft. Den Twist habe ich so nicht kommen sehen und hat mich ziemlich umgehauen. Für den Film war der gut, für Bane nicht.
    Dann ist der Film einfach zu lange. Diesmal hat es Nolan übertrieben. Den hätten man an einigen Stellen straffen können, allen voran die Gefängnisszene in dem Loch. Auch war mir das zu viel an Schnick Schnack insgesamt. Dieses fliegende Ding war mir irgendwie ein bischen too much. Batmobil war geiler.
    Das klingt nun harsch, aber so schlecht ist er nun nicht. Die Action knallt, das Ende ist meiner Meinung nach gut und die Sprüche sitzen auch. "Ach so fühlt sich das also an." :D

    Man ist über die ganze Zeit gut unterhalten, wenn man die oben angesprochenen Punkte weglässt, nur irgendwie fehlte mir etwas. So der wirkliche Bösewicht. Der Joker. Bane ist im Komik wahrscheinlich gut, aber aufm Screen funktioniert der nicht so wirklich, da er halt keine Ausdruckskraft hat, durch die Maske. Dennoch kann ich mit dem Ende der Triogie so leben. Catwoman funktioniert, Cotillard ist sehr gut und Alfred ist der heimliche Held des Films. Alles in allem ein Gutes, aber halt nicht überragendes Ende.
     
  20. puppetofmasters

    puppetofmasters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    5.040
    Erstellt: 26.07.12   #4640