Fingerhaltung auf den tiefen Saiten

von Lenny, 18.03.04.

  1. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 18.03.04   #1
    Also wenn ich diese 1234 etc Übungen mache, dann ist das erstmal kein Problem. Auf den hohen Saiten kann ich die Finger entspannt etwas schräg in Richtung Pickups zeigend. Aber wenn ich jetzt auf die tiefen Saiten komme,w eiss ich nicht wie ich da die Finger halten soll: erstmal müsste ich die ja mehr spreizen, also ähnlich wie beim überstrecken. Aber wenn ich das mache muss ich mich doch irgendwie mit dem Daumen abstützen, sonst hab ich ja garkeinen sicheren (bzw garkeinen) Griff, ich würde den Hals ja nur nach hinten( also nach link hinter mir) drücken.
    Wenn ich mich aber abstütze mit den Daumen, sieht das ersten sehr ungesund aus, und fühlt sich nach ca 30 Sekunden auch entsprechend an, zudem kann ich überhaupt nicht richtig greifen, vor allem nicht vom zeige auf den kleinen Finger wechselnd, bzw andersrum.
    Wer weiss Rat ?
     
  2. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.04   #2
    also ich komm da ganz entspannt hin ( meine finger sind aber auch recht lang)
    versuchs mal ganz langsam est zu spielen
    oder wie breit ist dein gitarrenhals??
    oder hast du kurze finger?
     
  3. Lenny

    Lenny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 18.03.04   #3
    Ne ich glaubew das hat nix mit der Geschwindigkeit zu tun, denn alleine die Haltung ist unangenehm in der Hand, so zwischen Daumen und Zeigefinger.
    Naja der Hals ist ca 4,5 cm breit, ist ne Les Paul Kopie, und riesen Finger hab ich auch nicht, aber auch nicht soo kleine, schätze ich.
     
  4. GenderBender

    GenderBender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    2.07.04
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.04   #4
    isch jetzt zwar keine antwort auf deine frage aber. Zum thema lange Finger; kuckt euch mal die vom Paul Gilbert an - des gibts net ey. Dem sein kleiner finger isch so lang wei mein mittelfinger. Der typ isch pre(ä?)distiniert zum Gitarre spieln =)
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 18.03.04   #5
    Das hat mit der Länge der Finger überhaupt nichts zu tun sondern ist reine Gewöhnungssache!
    Wenn du vorher schon eine zeitlang Akustik-Gitarre gespielt hast und dich da mit den Barregriffen abgequält hast fällt dir das auch leichter.
    Vielleicht solltest du versuchen mit möglichst wenig Kraftaufwand zu greifen aber so daß es trotzdem noch klingt, dann wird der Daumen weniger belastet.
     
  6. DareDevil

    DareDevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.04
    Zuletzt hier:
    22.03.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.04   #6
    Da hilft wirklich einfach nur üben. Mit der Zeit geht das wie von selbst.
     
  7. iron maiden

    iron maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #7
    übe es auf jeden fall so mit dem daumen hinterm griffbret...da hast du enorme vorteile wenn du schneller spielen willst. anders geht das gar nicht.

    du musst du musst du musst du musst du musst du musst .
    naja nicht unbdingt.....aber es hat vorteile
     
  8. Lenny

    Lenny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 25.03.04   #8
    hm naja, also hauptsächlich tut bei der haltung der daumen selbst weh, und nicht die anderen finger, aber mal ab davon komme ich nur schlecht mit denen auf der e saite (tiefen) zurecht.
    dazu komts dass ich nen ziemlich biege daumen habe, soll heissen, ich kann denn fast 90 grad nach aussen biegen, also wie wenn ich was mitm daumen aufm tisch zermatschen will. und der will halt nicht so wie ich. ich hab das bei videos von rustey cooley gesehen, der hat auch sonen schiefen daumen, und fast immer UNTEN am hals, oder sogar unter der hals unterkante abgestützt. das fühlt sich wenn ich das mache voll komisch an :?
    so wie hier
    http://www.rustycooley.com/videos/jemfest.mpeg

    also, wenn auf hohen saiten daumen unten oder oben am hals ?
    bei den tiefen saiten wohl eher unten am hals oder ?
    mir ist klar, dass es da keine anlietung zu gibt, aber bestimmt erfahrungen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping