fingerpicking - position der hand

von Penetranzbestie, 03.02.06.

  1. Penetranzbestie

    Penetranzbestie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    30.01.10
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.02.06   #1
    hi,

    ich hab bisher immer nur mit nem plek gespielt und wage mich mal langsam ans fingerpicking ran.
    ich frag mich jetzt ob ich die schlaghand dabei auf der gitarre absetzen (beim plek spielen mach ich das so) oder frei drüber schweben lassen soll.
    ich finds schwerer die saiten mit aufgelegter hand zu spielen, denk aber dass durch eine freie hand evtl meine präzison nich so gut is.

    würd gern wissen was ihr als besser empfindet bzw wie ihr spielt.
     
  2. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 03.02.06   #2
    Meinst du auf E-Gitarre oder auf A-Gitarre?

    Also ich habe (auf E-Gitarre) immer nur den Unterarm leicht an der Korpuskante anliegen, und die gesamte Hand inkl. Gelenk frei schwebend. Das ist für mich die einzige Möglichkeit, bequem mit allen Fingern an alle Saiten ranzukommen, und das mit der Präzision ist sowieso Übungssache ;) Wenn man das Handgelenk auflegt, verkrampft man immer so schnell... und außerdem fühlt sich das für mich einfach fürchterlich unbequem an.
     
  3. Penetranzbestie

    Penetranzbestie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    30.01.10
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.02.06   #3
    ich mein egitarre
     
  4. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 03.02.06   #4
    Hallo Penetranzbestie,

    schön das du dich auch mit dem Zupfen auseinander setzst.
    Ich habe mal zwei Fotos gemacht, wie ich die Hand anhabe, wenn ich etwas zupfe (ich habe Tears in Heaven gespielt und dann hat meine Cam ein paar selbstauslösende Pics geschossen).

    Ich setzte nicht direkt die Hand auf, sondern eben eher Daumen auf E- und A-Saite, Zeigefinger auf D- Saite, Mittelfinger auf B-Saite und der Ringfinger auf die höchste (E)-Saite, brauche aber da manchmal auch den Mittelfinger und lasse immer den kleinen Finger weg vom Spiel.

    Sorry, meine Fingernägel sind Horror - ich kaue leider immer daran, nachdem sie mir immer brechen, wenn ich einen weiteren Versuch starte, sie wachsen zu lassen.

    Patrice
     

    Anhänge:

  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 03.02.06   #5
    Obwohl es durchaus das eine oder andere Lied gibt, bei dem der Zeigefinger auchmal die D-Saite schlagen darf, ist die Einteilung: Daumen die Bass-Saiten (E, A,D), Zeigefinger die G-Saite, Mittelfinger die H-Saite und Ringfinger die E-Saite am sinnvollsten. Aber wie schon erwaehnt, kann man da auch alle Finger mal eins nach oben versetzen (kommt eben auf das Lied drauf an).

    Dabei kann der Daumen dann idR auf der A- oder D-Saite "ruhen" (wenn er nicht gerade am schlagen ist), und wenn er mal die D-Saite anschlaegt findet sich das auch (im Grunde "schwebt" die Hand dann kurzfristig). Mit etwas Uebung (oder wenn man es sofort so spielt) kommt man auch ganz ohne anlegen aus, d.h. die "Ablage" des Unterarms auf dem Gitarrenkorpus reicht als Ruhepunkt (zumal die Finger ja sowieso nicht ruhen soll).

    Je nach Pickingart lasse ich bei dem Ganzen auchmal den kleinen Finger auf der Decke liegen (etwa da, wo bei der Strat das Volumenpoti ist, vielleicht eine Spur hoeher).
     
  6. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 03.02.06   #6
    Oops, dies wollte ich noch hinzufügen, natürlich kann der Daumen auf der E-, A- und D-Saite liegen ;)

    Danke für Dein Hinweis! :)

    Patrice
     
Die Seite wird geladen...

mapping