Fingersatz für Akkorde zu " We Still Believe" von Stick To Your Guns

von ChristophervonBathory, 11.10.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ChristophervonBathory

    ChristophervonBathory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.17
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.10.18   #1
    Hey Leute, ich versuche aktuell den Song We Still Believe von Stick To Your Guns zu covern. Jedoch bekomme ich drei Griffe nicht hin und verstehe auch nicht, wie ich diese greifen soll, ohne mir etwas dabei zu brechen. Es sind folgende Griffe: 3-5-7 8-10-12 5-7-9. Ist das normal? Und wenn ja, hat jemand Tipps für mich, wie ich sie besser greifen kann bzw wie man sie überhaupt richtig greift.
    Tabs: https://tabs.ultimate-guitar.com/tab/stick_to_your_guns/we_still_believe_tabs_1158358
    Danke schon mal im Voraus.
     
  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    11.480
    Erstellt: 11.10.18   #2
    Wenn ich Deine Schreibweise trichtig verstehe, dann greifst Du das wie einen PowerChord und eine Seite darunter einfach noch den kleinen Finger zwei Bünde nach hinten. Hab gerade nur einen fingertrainer zur Hand, aber ich denke mal so:

    fing.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. KeksMox

    KeksMox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 11.10.18   #3
    Evtl. so wie hier, z.B. etwa bei 0:58?



    Zeige-, Mittel-, kleiner Finger oder wie Beitrag zuvor. Kommt drauf an, welchen Finger man besser spreizen kann. 3-5-7 ist ungeübt mit kurzen Fingern schon etwas schwierig.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Rotor

    Rotor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    2.897
    Ort:
    Haus
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    1.426
    Erstellt: 11.10.18   #4
    Da hilft leider nur üben. Gerade bei den Griffen, die man nicht laufend spielt, muss man einfach trainieren. Hier vor allem das doch erweiterte Spreizen, was später beim solospiel ggf nochmal zum Vorteil werden kann.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. KeksMox

    KeksMox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 12.10.18   #5
    Klar, üben ist nahezu immer richtig.

    Alternativen kann man aber durchaus auch mal ausprobieren. Schwierig ist's hier, weil die Leersaiten G und h auch mitklingen. Und das "simple" Verschiebe-Muster geht da natürlich auch verloren.

    3-x-0-2-(0)-x anstatt 3-5-7
    x-0-x-2-0-(0) anstatt 5-7-9
    x-3-5-(4)-3-x anstatt 8-10-12

    Klar, das wird nicht ganz so klingen wie original, tonal ist es zumindest ähnlich, einfacher wird es dadurch sehr wahrscheinlich nicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping