Fingerübungen

von HuiBui, 07.05.06.

  1. HuiBui

    HuiBui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.06   #1
    also ich hät da mal ne frage kent jemand n paar gute fingerübungen zum beispiel zum fingerkräftigen oder so?
     
  2. Q-Dog

    Q-Dog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.05.06   #2
    oh man die schrift kann man ja kaum lesen :rolleyes:

    ansonsten: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=129854

    oder einfach mal die Suchfunktion benutzen...

    /edit
    zum fingerkräftigen fand ich die 1234-übung ganz gut, aber die Finger jeweils auf den Saiten lassen und nicht wieder anheben.

    sprich: zeigefinger:1, dann mittelfinger:2 (dabei den zeigefinger liegen lassen), bis kl. Finger:4, dann runter auf die A-Saite mit dem zeigefinger (restlichen Finger weiter auf der E-Saite) usw.



    Mfg Q-Dog
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 07.05.06   #3
    Warum die Finger liegen lassen? Immer nur ein Finger auf der Saite ist anspruchsvoller.
     
  4. Q-Dog

    Q-Dog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.05.06   #4
    warum is das anspruchsvoller :screwy:

    so musst du aufpassen, dass du die saiten net mutest und es is schwerer seine einzeln Finger zu bewegen wenn die anderen liegenbleiben, vorallem den ringfinger.
     
  5. Zephyr

    Zephyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.05.06   #5
    http://www.schanzel.com/
    Hier gibts unter anderem super Fingerübungen und auch andere Workshops! Einfach mal unter Archiv gucken.
     
  6. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 07.05.06   #6
    Aber darum geht es ja.Es soll ja schwierig sein damit man auch besser wird.Wenn mann die einfache methode benutzt gehts zwar besser bringt aber auch nix.
     
  7. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 07.05.06   #7
    Ich finde das anspruchsvoller, weil so die Hand nicht durch viele Finger auf dem Griffbrett stabilisiert wird. Außerdem muss man das Hochnehmen des einen Fingers und das Greifen des anderen genau timen, damit nicht durch das Hochnehmen ungewoltle Töne entstehen.
     
  8. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 07.05.06   #8
    warum einfach wenn's auch kompliziert geht :rolleyes:

    manche übertreiben mit ihrem eifer ein wenig... also für dehnübungen kann man ruhig mal n paar krasse sachen machen, aber warum nicht so üben wie man auch spielt? und wenn du sagst dass du auch zum spielen den schwereren weg nimmst... :confused:
     
  9. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 08.05.06   #9
    wie wärs mit viel legato spielen ? aber pass auf da das evtl ner untrainierten hand auf die Sehnen geht. bzw. es zieht recht bald.

    sowas kannst vielleicht am Ende deiner übungen machen.
     
  10. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 09.05.06   #10
    Ich empfehle Dir die 1-3-2-4 über alle Saiten und Bünde, besonders um den kleinen und den Ringfinger unabhängiger zu bekommen. Es ist zwar an Anfang etwas schwierig da rein zu kommen, weil die Finger so aneinander hängen, aber das gibt sich mit der Zeit. Das ganze am besten gleich zu Anfang mit Wechselschlag. Viel Spass :)
     
  11. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 09.05.06   #11
    Wenn´s zu schwierig ist, einfach langsamer spielen.
    Aber wenn man so Skalen spielt, hat man doch auch immer nur einen Finger auf dem Griffbrett oder? Warum dann anders üben?
     
  12. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 09.05.06   #12
    ist doch mein reden. der von dir zitierte satz war ein meisterwerk menschlicher ironie ;)
     
  13. deam

    deam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    6.04.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.06   #13
    ich spiele immer zwischendurch den title theme von blues brothers. von peter gunn oder so ist das.
     
  14. HuiBui

    HuiBui Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.06   #14
    aso dankeschön
     
  15. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 10.05.06   #15
    Öh also das ist bei mir nicht so. Is doch völlig ineffizient, wenn du einen Finger wegnimmst, nur weil du einen anderen drauftust. Das einzige was zählt, ist, so wenig Bewegung wie möglich bei maximaler Sauberkeit.
     
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 10.05.06   #16
    Wenn Du alle Finger drauf läßt:
    > hast Du Orientierung durch den Zeigefinger
    > kannst Du schneller bestimmte Figuren spielen wie 1 3 4 3 1 4 3 4 1

    So sagte es mir mein Gitarrenbuch und so übe ich und die Vorteile fangen an, sich zu realisieren. Dieses Vorgehen eignet sich allerdings nicht für alle möglichen Arten von Soli.
     
  17. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 10.05.06   #17
    Dann hast du aber die anderen Finger nicht frei um schnell woanders hinzugreifen.
     
  18. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 11.05.06   #18
    das kann ich absolut nicht unterstreichen :cool:
     
  19. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 12.05.06   #19
    Wenn ich nur den Zeigefinger nehme und die anderen Finger leicht in der Luft habe, so habe ich auch schon die Orientierung für die anderen Finger und kann so schneller wo anders greifen. :)
     
  20. capone00

    capone00 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    13.09.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 12.05.06   #20
    Hallo,


    ich empfehle die Hefte von Michael Morenga.

    Die sind logisch aufgebaut, gut bebildert und auch für Anfänger ( wie mich :) ) verständlich geschrieben.

    http://www.fitforguitar.com/NeueCover.html


    Gruß Peter
     
Die Seite wird geladen...

mapping