Flat Lite Set

von PlantaS, 08.08.06.

  1. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 08.08.06   #1
    Hey

    Ich hab mal son bisschen bei Thomann rumgestöbert weil ich ein neues Set brauch.

    Und da ist mir dieses Set aufgefallen:[​IMG]

    Was ist davon zu halten?
    Wie ist der Sound? Wie laut?

    Nicht das ich es haben unbedingt bräuchte, aber als Set fürs Zimmer wärs schon was. Sollte halt nicht zu Laut sein.


    Hab das Set mal bei nem anderen Drummer von ner anderen Band gesehen. Und der Sound war schon ganz gut (glaub ich). Wurde abgenommen deswegen...


    Bye
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 08.08.06   #2
    20"; Bass Drum
    10"; + 12"; Tom-Tom
    14"; Floor Tom
    12"; Snare Drum
    komplett mit 3 Halterungen
    ultra kompakt
    super leicht

    Arbiter Tuning System: 1 Stimmschraube sorgt für gleichmäßige Stimmung


    macht dich das nich stutzig?
     
  3. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 08.08.06   #3
    wieso, sollte es?!:er_what:
     
  4. Christoph S.

    Christoph S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #4
    Ich denke ist eig ein ganz gutes Set um nur zu üben für zuhause, da es sehr klein und komfortabel ist ! Ich weiß nicht aber auf der Bühne wiederum erwarte ich ein anderes Design!:D
     
  5. musikatus

    musikatus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    4.02.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    im wilden süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 08.08.06   #5
    bei den roto-toms stört das ja auch niemanden, würde eher sagen, die entwicklungsingeniere haben sich gedanken (und ihre hausaufgaben) gemacht!

    wer ein "normales" set in aussehen und sound erwartet, wird mit dem arbiter nicht glücklich werden, wer wenig platz hat und ein paar (wirklich nur ein paar) abstriche am sound macht, für den ist das set ok. das set klingt nicht schlecht, nur eben anders.

    und voll mikrofoniert (mit einem könner am pult!) klingt es so gut wie jedes andere set auch, bis in die mittelklasse allemal!
     
  6. stuArt

    stuArt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wolfenbüttel (nähe Braunschweig)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 08.08.06   #6
    laut sind die teile nich oder? also ich kanns mir zumindest nicht vorstellen...
     
  7. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 08.08.06   #7
    musikatus:

    ich bezog mich damit darauf, dass platas meinte das ding würde sich gut anhören (wohlgemerkt abgenommen... wahrscheinlich auch nur dann)
    deswegen hab ich das sicherheitshalber nochmal markiert, damit man sich da schonmal denken kann, dass der klang nicht an toms rankommen wird (mal abgesehen von der tiefe)
    für mich ist jede stimmschraube wichtig ;)
     
  8. musikatus

    musikatus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    4.02.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    im wilden süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 08.08.06   #8
    versuch mal so ein teil anzutesten - das klingt echt interessant, rein akkustisch auf jeden fall deutlich mehr nach schlagzeug als die roto-toms.

    ich habe auch schon live welche gehört ohne mikros, das kann man durchaus hören - keine frage, ein "richtiges" set mit kessel und reso-fell klingt akkustisch besser.
     
  9. santa

    santa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #9
    Hab beim Unterricht mal ne Zeit lang auf sonem Arbiter gespielt. Klingt schon etwas anders wie musikatus schon sagte aber wer nicht so viel Platz hat für den wird das schon nicht schlecht sein. Aber abgesehen davon hab ich mich hinter dem Ding nicht wirklich wohl gefühlt :) und würd mir sowas nie Hohlen
     
  10. imka

    imka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 10.08.06   #10
    ich hab neulich auch genau das gleiche set angespielt. Hab mich positiv überascht. Finde, dass ding hat mehr power als man denkt. Zwar klingt es bestimmt nicht besser als ein set aus hlz für 2000€ aber für kleine gigs geht das sogar finde ich.

    Sieht natürlich ziemlich scheiße aus, wenn eine punkband mit sonem schlagzeug auftritt*gg*
    aber so top 40 DIng. warum nicht?
     
  11. julska

    julska Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.06   #11
    spiele so ein set bei meinem schlagzeuglehrer auch... ist sehr gewöhnungsbedürftig finde ich, aber es klint nach schlagzeug... auch wenn es schon komisch aussieht und echt komisch ist, wenn man statt ner riesen bass nur ein fell da stehen hat... *lach*
     
  12. Hammu

    Hammu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Essen, NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    338
    Erstellt: 13.08.06   #12
    Habe das Set auf der Musikmesse in Frankfurt getestet. Klingt überraschend gut und würde auch für kleine Gigs reichen (Bassdrum dann aber mikrofoniert), aber Arbiter überzieht meiner Meinung nach beim Preis. Für eine Hand voll Hardwareteile (mehr ist das Set in meinen Augen nicht) den Preis für ein gutes Mittelklasse Set zu nehmen halte ich für Wucher. Das die Toms nicht nach Rotos klingen, liegt meines Wissens an den, schon ab Werk, vorgestimmten Spezialfellen. Die sind dann natürlich auch leicht mit nur einer Stimmschraube (innerhalb eines begrenzten Stimmumfangs) feinzustimmen. Wenn man alte Toms absägt (sagen wir so auf 5 cm Kesseltiefe) und sich diese vorgestimmten Spezialfelle kauft, könnte man sich sicher leicht so ein transportfreundliches Gerät selber bauen (zu einem Bruchteil des Preises), denke ich. Fürs Üben in Mietwohnungen nicht schlecht (und billiger als ein E-Drum).
     
Die Seite wird geladen...

mapping