Floyd Rose einbauen

  • Ersteller Hubba_16
  • Erstellt am
Hubba_16
Hubba_16
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
17.10.09
Beiträge
56
Kekse
443
Hey Mitmusiker!!

Ich habe mal eben ne kleine Frage und zwar...
Ich habe mehrere Gittis zuHause und wollte meine eine jetzt etwas aufrüsten ;p
Sie hat ein ganz normales Standard Tremolo im ST-Style und natürlich einen einfachen Sattel.
Ich habe Gitarren mit Floyd Rose System und wollte an diese Gitarre nun auch ein Floyde Rose einbauen.
Das Standart Tremolo auszutauschen sollte kein Problem sein, trotz das die Gitarre dort logischerweise keine Ausfräsung hat, aber ich wollte wissen, ob man einfach den Sattel durch einen Klemmsattel ersetzen kann. Soweit ich weiß ist ein Klemmsattel länger als ein normaler Sattel und viel Spielraum hat man üblicherweise auch nicht ;D
Kann mir da jemand weterhelfen?!

Danke im Vorraus!!

mfg. Hubba_16
 
Eigenschaft
 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.342
Ort
Wien
Kommt darauf an, wie der Sattel am Griffbrettende befestigt ist.

Wenn er einfach an das Griffbrettende geleimt wurde (Gibson-Style), sollte er sich relativ problemlos durch einen entsprechenden Klemmsattel ersetzen lassen.
(Tipp: Klebestelle mit Fön beblasen, mit Rasierklinge anritzen und mit einem beherzten Hammerschlag loslösen)


Wenn er allerdings in eine Einkerbung im Griffbrett eingeleimt wurde (Fender-Style), wird das ganze entscheidend schmutziger. Du müsstest einen Teil des Griffbrettes wegfräsen o.Ä.

Bei beiden Fällen gilt jedoch: Pass auf, dass der neue (Klemm-)Sattel gleich breit ist wie das Griffbrett - ein Millimeter Unterschied nervt später beim Spielen enorm!



Hier nochmal die beiden Fälle zum Vergleich:
Gibson-Style
sgsattel1.jpg

Bemerke: Das Griffbrett endet unmittelbar vor dem Sattel.

Fender-Style
sattel_tele.jpg

Bemerke: Das Griffbrett geht hinter dem Sattel noch ein paar Millimeter weiter.




Wie lang (gemessen in Richtung der Saiten) der neue Sattel ist, ist eigentlich egal. 1-1,5 cm geht wohl überall.



lgK
 
slash94
slash94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.22
Registriert
13.06.09
Beiträge
382
Kekse
406
also bei einem pointed headstock(schräg) geht das schon einfach, abeer wenn der wie bei den meisten ST-modellen so rund nach hinten geht und dann parallel zum hals weiter wird das auch wieder schwierig.
Da müsstest du dann mal in den thread gucken

musst du mal sehen
 
Hubba_16
Hubba_16
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
17.10.09
Beiträge
56
Kekse
443
Aber ein Klemmsattel ist doch länger oder breiter (von wo aus man es eben sieht) als ein Normaler!?
Wo soll das hin?! Vom 1. Bund kann nichts weggenommen werden und auf der anderen Seite bei den Mechaniken ist es leicht nach unten geknickt?!
Es ist wie auf dem ersten Bild von The Dark Lord, aber ist es egal wenn ich einfach bisschen Länge vom 1. Bund wegnehme?!
Beeinflusst das nicht den Klang?! Ôo
Bin mir da jetzt nicht ganz sicher...=|
 
Staudinger
Staudinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.22
Registriert
21.03.09
Beiträge
592
Kekse
526
Ort
Baden
Aber ein Klemmsattel ist doch länger oder breiter (von wo aus man es eben sieht) als ein Normaler!?
Wo soll das hin?! Vom 1. Bund kann nichts weggenommen werden und auf der anderen Seite bei den Mechaniken ist es leicht nach unten geknickt?!
Es ist wie auf dem ersten Bild von The Dark Lord, aber ist es egal wenn ich einfach bisschen Länge vom 1. Bund wegnehme?!
Beeinflusst das nicht den Klang?! Ôo
Bin mir da jetzt nicht ganz sicher...=|

Wie du sicherlich weißt, wird das Ganze FLoyd Rose den Klang beeinflussen. Da fällt der fehlende Millimeter am Griffbrett nun wirklich nicht ins Gewicht. Generell wäre die Leistung, ein Millimeter mehr Griffbrett hinter (!) dem Sattel zu hören wohl damit gleichzusetzen, den berühmten Flohhusten wahrzunehmen.
Solange du den Klemmsattel (bzw. die Stelle, an der die Saiten anfangen, zu schwingen) an die gleiche Stelle setzt, wie davor mit dem normalen Sattel, ändert sich da nichts.

Aber wenn der Sattel so ist, wie auf dem ersten Bild (Gibson-Style), ist doch eh alles im Lot.
Sattel runter, Klemmsattel vorbereiten, Klemmsattel drauf, fertig ;).
Passenden Klemmsattel bestellen natürlich.

Grüße, kc

edit: Nochmal spezieller zur Frage:
Vom Griffbrett darfst du natürlich nichts wegnehmen, was die Mensur verkürzen würde. Nur Teile, die hinter dem Sattel wären (Fender-Style).
Wenn die Kopfplatte abknickt, einfach mit Kitt gerade machen, gegebenenfalls musst du noch mit Lack optisch ausbessern. Schau dir dazu den angesprochenen Selbstbau-Thread an, da wird genau das gemacht, was du vorhast.
So, und nu aber ran mit dem FR!
 
*JEAN*
*JEAN*
Don Jean Guitars
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
02.09.05
Beiträge
2.292
Kekse
25.004
Ort
ist nicht wichtig!
die sattel frage würde sich erübrigen .. wenn du klemmmechaniken verwenden würdest!
eine rollensattel dazu und fertig! (die letzten FR-gitarren von Fender werden so gemacht ;) )
Vergiss nicht das die Bolzen des FR tiefer (mehr zum hals) müssen als die von normalen tremolo ;)
 
_xxx_
_xxx_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.18
Registriert
17.07.06
Beiträge
11.672
Kekse
20.648
Ort
Benztown-area
Aber ein Klemmsattel ist doch länger oder breiter (von wo aus man es eben sieht) als ein Normaler!?
Wo soll das hin?! Vom 1. Bund kann nichts weggenommen werden und auf der anderen Seite bei den Mechaniken ist es leicht nach unten geknickt?!
Es ist wie auf dem ersten Bild von The Dark Lord, aber ist es egal wenn ich einfach bisschen Länge vom 1. Bund wegnehme?!
Beeinflusst das nicht den Klang?! Ôo
Bin mir da jetzt nicht ganz sicher...=|

Du musst nachdem der jetzige Sattel entfernt wurde noch etwas Holz weg fräsen, also alles was hinter dem jetzigen Sattel ist, muss plan gemacht werden. Dann kann der Sattel (richtige Tiefe beim Fräsen beachten!) eingesetzt werden. Er ist etwas breiter und wird richtung Mechaniken etwas abstehen, aber das macht nichts - Kramer haben Millionen von Gitarren so gebaut in den 80ern.

Du brauchst auch unbedingt einen Niederhalter hinter dem Sattel, sonst wirst du die Klampfe nie ohne Probleme stimmen können - die Saiten müssen am Sattel über die ganze Breite aufliegen damit es beim Festklemmen keine große Verstimmungen gibt.

Das Tremolo kannst in der Regel ohne Fräsen einbauen, sofern Dir die aufliegende Version mit dive-only reicht. Da müsstest dann nur die Bolzen setzen und ggf. den Hals shimmen wegen dem Winkel, schlimmstenfalls muss die Fräsung noch etwas erweitert werden da wo der Hebelarm ist.
 
Hubba_16
Hubba_16
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
17.10.09
Beiträge
56
Kekse
443
Ich habe mich in der letzten Woche noch einmal bisschen in Musikläden erkundigt und ich werde es wie folgt machen:
Wie *JEAN* es schon ansprach: einfach Klemmmechaniken besorgen ;D
Die Leute dort haben es mir umfassend erklärt und die Technik ist einleuchtend ;D und meiner Meinung nach eine sehr gute Alternative zum Floyd Rose. Der Kostenpunkt hierbei liegt zwar zwischen 100 und 150 Euro, aber immernoch günstiger als ein Floyd Rose ;)
Nur zu Empfehlen! :)
Danke an alle die mir geholfen haben!
Damit hat sich meine Frage beantwortet ;)
 
slash94
slash94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.22
Registriert
13.06.09
Beiträge
382
Kekse
406
warte warte warte
willst du nun garkein floyd rose einbauen:confused:?
oder hab ich da jetzt irgendwas nicht vestanden?
ich weiss jetzt nicht genau worauf du mit dem floyd rose hinaus wolltes, aber die klemmmechaniken mit dem sattel sind nur eine alternative zum klemmsattel bei einem floyd rose.
wenn du aber das floyd rose als solches nutzen willst, sind die klemmmechaniken alleine ja nichts sehr sinn voll, wenn du kein floyd rose hast;) (ok, klar verbessern sie die stimstabilität, aber haben keine auswirkungen auf das tremolo)
wenn du das floydrose nur wegen mehr stimmstabilität haben willst, ist das natürlich auch ne möglichleit um das zu erreichen.
 
Hubba_16
Hubba_16
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
17.10.09
Beiträge
56
Kekse
443
Zuerst dachte ich auch nru daran das Verstimmen zu verringern, aber man kann ja anstatt eines Klemmsattels Klemmmechaniken nehmen ;p
Zwar etwas kostenspieliger, aber ohne Risiko beim Sattel!!
 
_xxx_
_xxx_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.18
Registriert
17.07.06
Beiträge
11.672
Kekse
20.648
Ort
Benztown-area
Für 150€ kauft man locker drei satz Klemmechaniken, der Laden scheint etwas zum Wucher zu neigen.
 
Hubba_16
Hubba_16
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
17.10.09
Beiträge
56
Kekse
443
Ich habe mal kreuz und quer geschaut und finde nur welche in der Preisklasse =/
 
*JEAN*
*JEAN*
Don Jean Guitars
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
02.09.05
Beiträge
2.292
Kekse
25.004
Ort
ist nicht wichtig!
Hubba_16
Hubba_16
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
17.10.09
Beiträge
56
Kekse
443
hey danke für den tipp *JEAN* :)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben