Floyd Rose tiefer stimmen

  • Ersteller Rainmaker
  • Erstellt am
Rainmaker
Rainmaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.11
Registriert
02.01.05
Beiträge
31
Kekse
0
Ort
Hof
Wie ihr schon in der Überschrift lesen könnt, will ich meine Gitarre mit Floyd Rose runterstimmen, sprich von e- (9er Saiten) auf d- (11er) Stimmung. Ich hab mir das dann so gedacht:
Ich benutze die Abdeckplatte, die hinten die Federn abdeckt, und klemme sie vorne unters Tremolo, dass es nich absackt. Danach kann ich ja neue Saiten drauf machen und dies müsste dann den Tremoloblock etwas nach oben ziehen wegen dem erhöhten Zug der Saiten. Danach kann ich ja mit den Federn den Block wieder in waagrechte Position ziehen und dann rumstimmen. Ab wann bracuh ich dann eigentlich ne zusätzliche Feder?
Bevor ich es ausprobiere, wollte ich nur mal von euch wissen, ob das so klappen könnte.
Ansonsten lass ich mir die Saiten jemanden draufmachen, der Ahnung hat und schaus mir erstmal an :D

Danke schonmal
 
Eigenschaft
 
Degg
Degg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.15
Registriert
08.10.07
Beiträge
314
Kekse
353
moin!

Einfach Saite für Saite nacheinander wechseln, dann fällt das "sperren" weg!

Die Federn musst du dann natürlich mehr spannen... oder 1-2 Federn mehr rein, kurz gesagt, das FR neu einstellen!
 
glenn tipton
glenn tipton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.18
Registriert
04.08.06
Beiträge
429
Kekse
955
Ort
home of boarisch steel
....und den hals evtl. korrigieren, falls nötig
 
F
Folodohorian 220
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Registriert
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Aber nicht verzweifeln, das kann wenn mans zu ersten Mal macht, eine sehr anstrengende Sache sein.
Und schon einige zeit beanspruchen.

Viel Erfolg

Flo
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben