Floyd Rose

von ErgoLue, 22.04.08.

  1. ErgoLue

    ErgoLue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    18.06.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Zürich - CH
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.186
    Erstellt: 22.04.08   #1
    Hi ihr lieben!

    Da ich grad nen Kreativitätsmangel hab, frag ma hier nach.

    Situation: Ich hab mir kürzlich die Alexi-600 gekauft. Weiter nicht wichtig. Wichtig ist, dass es meine erste Gitarre mit Floyd Rose ist. Mit meiner Band spielen wir alles nen Ton tiefer, also nich drop-D, sondern komplett alles runtergestimmt. (die interne Stimmung bleibt also). Deshalb hau ich generell auf meine Gitarren dickere Saiten drauf, das flattert dann nich so, gibt schön tighten sound. Bisher war das auch nie ein Problem, da bei nicht-floyd-rose-(oder ähnliches system)-gitarren der Saitensteg am Korpus fest verschraubt ist. Meistens.

    Problem: Beim Floyd-Rose (abgekürzt FR, ich schreib das jetzt nimmer aus^^) ist der Steg elastisch, damit ich mein Tremolo benutzen kann. Das is ja ne tolle Sache nur hab ich jetzt halt beim Bespannen folgendes Problem:
    Stimme ich eine Saite höher , Hebt das den Steg und macht damit alle Saiten "länger", sie werden tiefer. Nun, das kann ich jetzt bis zum geht-nicht-mehr hochtreiben und es werden immer alle Saiten bis auf die, die ich grad gestimmt hab, zu tief sein.

    Hat irgendwer schon lange Erfahrung mit FR und möchte seine Vorgehensweise mit mir Teilen? xD

    (..ich denke mal, es hätte sicher schon geholfen, wenn ich nur eine Saite aufs Mal gewechselt hätte..allerdings will ich ja auch meinen Gitarrenhals pflegen und dafür müssen die schon alle weg..!)

    ich danke im Voraus

    mfGLue
     
  2. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 22.04.08   #2
    Es hätte wohl eher geholfen mal die Suchfunktion zu benutzen um in einen der schätzungsweise 200 Threads zu schaun. Da steht immer wieder das gleiche:
    Dickere Saiten bedeuten eine höhere Spannung welche durch die Federn (hinten im Tremolofach der Gitarre) ausgeglichen werden muss. Also: Spannung der Federn erhöhen indem du die Schrauben mit denen die Federhalterung im Korpus verankert sind tiefer rein schraubst.
    Für nähere Fragen: bitte die Suchfunktion benutzen, zu dem Thema gibt es schon einen rießigen Workshop sowie MASSENHAFT Threads. Scheint wohl das beliebteste Thema zu sein wenns drum geht "Thread eröffnen ohne auch nur einmal zu suchen".
     
  3. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 22.04.08   #3
    Und bitteschön, da ist der größte Thread zu diesem Thema in diesem Forum.
     
  4. ErgoLue

    ErgoLue Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    18.06.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Zürich - CH
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.186
    Erstellt: 28.04.08   #4
    danke schäffer.. hat ja auch net so lange gedauert das zu schreiben oder?^^

    langsam finde ich den umgangston in diesem forum irgendwie unsympatisch...
     
  5. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 28.04.08   #5
    tja

    ich sag dazu nur...
    wie man in den wald reinruft so schallts auch wieder raus....

    entweder du hast klare didaktische defizite, deutsch ist nicht deine muttersprache (was beides bitte nicht negativ aufzufassen ist) oder du hast anderweitig Probleme, anderen mitzuteilen was du eigentlich willst.

    (ich denke da ja nur an den Thread Mesa vs. Engl. da weiss bis heute keiner was du eigentlich wissen oder mit diesem thread bezwecken willst.)

    Dass man bei Fragen erst mal die Suchfunktion benutzt, ist hier (und auch in andren Foren) ein ungeschriebenes Gesetz. Zig User machen sich tagtäglich die Mühe auf Fragen freundlich und kompetent einzugehen. Wenn die gleiche Frage aber 10mal am tag kommt, hat selbst der verständnisvollste user keinen bock mehr darauf auch noch zu antworten (obwohl, Peter55 und Kaylessa vielleicht doch:D)

    also drück dich beim nächsten mal klar und verständlich aus
    (nochmal durchlesen vor dem senden wäre auch nicht schlecht)
    und du wirst sehen, dass die antworten dann in einem ganz anderen tonfall kommen:great:

    viel spass noch....
     
  6. ErgoLue

    ErgoLue Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    18.06.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Zürich - CH
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.186
    Erstellt: 28.04.08   #6
    jetzt mal langsam..

    die haufenweise beleidigungen und so unfassbar witzigen anspielungen von wegen deutsch etc haben hier NICHTS zu suchen, wenn du meinen thread hier durchliest, sollte das deutlich sein.

    Dass ich die suchfunktion nicht benutzt habe, tut mir leid, hatte nich gerade lange zeit, da ich in ne bandprob emusste und vorher auf die neue gitarre noch die neuen saiten aufziehen wollte.. wusste nich, dass da solche komplikationen folgen!

    und ich war weder unfreundlich noch sonst irgendwie anstössig, auch net im andern thread. auch wenn ich unverständlich war, es waren haufenweise überflüssige und unter umständen auch beleidigende antworten da. das ist alles was ich damit sagen will.

    das mit dem waldgerufe würde implizieren, dass ich entweder beleidigend oder unhöflich war, DAS möchte ich aber ausgeführt haben!
     
  7. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 28.04.08   #7
    Kennst du den Grundsatz " Unklarheit ist eine Form der Aggression" ?

    wenn ja, kannst du evtl. nachvollziehen, warum einige z.T. heftigere Aussagen gekommen sind.

    das Musikerboard ist nunmal eine Gemeinschaft und funktioniert als solche, weil sich alle hier in irgendeiner art und weise mit einbringen. wenn dann jemand kommt, der nur nehmen will ohne zu geben (der also auch nicht über die suchfunktion geht als Beispiel) dann kanns eben auch mal passieren, dass eine ablehnende Haltung eingenommen wird. wenn man die andren dann auch noch im unklaren lässt, (einige postings waren wirklich provokativ, damit du dich wieder zu wort meldest)
    muss auch mit so einer reaktion rechnen.

    stark durch die blume gesagt bedeutet das schlicht und ergreifend:
    halt dich an die regeln, drück dich klar und verständlich aus, trag konstruktives zum thema bei und du wirst hier drin jede menge spass haben (und vor allem ne menge lernen können)
    oder
    mecker weiter und schau was dann passiert.


    ich denke meine beiden beiträge hier sind wirklich unmißverständlich. keiner will dir hier was ;)
     
  8. ErgoLue

    ErgoLue Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    18.06.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Zürich - CH
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.186
    Erstellt: 28.04.08   #8
    ich weiss, wie man sich in nem forum verhält, soviel dazu.
    Aber das waren nicht nur provkationen um mich wieder beim worte zu holen.. n'halbes duzend, unproduktive, kindische oneliner..sieh's nochma durch.. ;)

    aber ich will ja auch net rumwhynen, ich will mich nur erklären.
    und ein Anrecht auf respekt habe ich wie jeder andere user hier, wie es in einer gesellschaft so ist.

    Hier hat sich auf jeden alles erledigt. :great:
    Und im Mesa-Abteil hab ich jetzt mal mein momentan bestes getan.. ;)

    mfGLue
     
Die Seite wird geladen...

mapping