Fluter für Standausleuchtung ?

von Shorty84, 12.11.07.

  1. Shorty84

    Shorty84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.11.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich muss von Freitag bis Sonntag ein paar (Messe-)Stände ausleuchten.
    Ein Kollege hat mich gefragt ob ich dazu einfach meine PAR Lampen an Stative häängen kann und die aus die Stände richten kann.

    Ich habe folgendes Material:

    - 6x PAR 56 300 Watt - Pressglas
    - 4x PAR 64 500 Watt - Raylight
    - 4x PAR 64 1000 Watt - Pressglas

    Ich habe die befürchtung, dass die Beleuchtung nicht wirklich "schön" ausfallen wird, da ich 1. fast nur Sport Leucht mittel habe.

    Daher habe ich mir gedacht, soetwas mit Halogen Flutern machen könnte. Macht im Dauerbetrieb vielleicht auch mehr Sinn.

    Wie bekomm ich das recht günstig hin ohne direkt etliche super teure Fluter kaufen zu müssen mit Torblende etc.

    Tuns auch "Baumarkt" Geräte mit 500 Watt.

    Ein paar Tipps, Produktlinks etc wären hilfreich.

    Kann ich meine PARs überhaupt im dauerbetrieb einsetzen ? Sprich mehrere Stunden am Stück laufen lassen ?
    Sollte kein Problem sein oder ?

    Danke im voraus !

    P.S. Kann ich einen Halogenfluter (Baumarkt variante) einfach an eine Botex/Showtec Bar hängen und dimmen ?
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 12.11.07   #2
    für die flächige Ausleuchtung sind Fluter natürlich die bessere Methode
    ob die Baumarktstrahler vom Design her dem Anspruch eines Messestandes genügen - na ja, das musst du selbst entscheiden
    Ich würde da schon die etwas professionellere Variante von Flutern nehmen und die noch mit Flügeln ausstatten, damit kann man die Flächen auch etwas besser richten.

    Und ja: du kannst die an deinen Botex-Dimmer hängen

    https://www.thomann.de/de/ultralite_ulflu1.htm
    https://www.thomann.de/de/ultralite_ulfl05ft_fluegeltor_fl01_fluter.htm
     
  3. C.Balz

    C.Balz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    4.02.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.07   #3
    Natürlich kann man PARs im Dauerbetrieb einsetzten. Warum auch nicht?
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 12.11.07   #4
    jo genau - geht sogar besser und länger als ständig aus-an-aus-an-aus-an-aus-an.....
     
  5. Shorty84

    Shorty84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.11.07   #5
    Hmmm okay.... also die Halogen Variante gefällt mir immer mehr....

    Wie siehts mit den Torblenden aus... geh ich rihtig in der Annahme, dass Torblenden das Licht je nach Einstellung nur "schlucken" und somit den Lichtkegel nur eingrenzen ? Heller wirds ja durch die Eingrenzung des Lichtkegels nicht in dem übrigen Bereich oder ?

    Ich vermute, dass ich anstelle von 4 PAR 64 Spot eher 2 500 Watt Halogen Fluter nehmen kann oder ? Von der Lichtleistung ist es meines Empfindens nach ca. gleich hell....
    Außerdem ziehts weniger Strom und sieht schicker aus.

    Sonstige Tipps ?


    So schlimm sehen die Baumarktstrahler teilweise garnicht aus. Habe gerade mal bei Reichelt geschaut, da gehts bei 6,10 Euro los. Ist sogar ein Bügel dran, komplett in schwarz. Stecker dran und gut ?
     
  6. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 12.11.07   #6
    Das mit den Baumarktstrahlern ist bei Veranstaltungen immer so eine Sache. Normalerweise haben die Dinger keinen Splitterschutz und der ist bei Veranstaltungen eigentlich pflicht. Kommt halt immer drauf an, wo die Messe ist und wer für die Sicherheit und Einhaltung der Vorschriften verantwortlich ist. Manche Behörden juckt das nicht die Bohne, andere sind da leider seeehr pingelig.
    Grundsätzlich sind Fluter aber schon um einiges besser für flächige Ausleuchtungen als die PAR-Spots.
     
  7. Shorty84

    Shorty84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.11.07   #7
    Heißt Splitterschutz, dass da eine Scheibe oder ein Gitter vor sein muss ? - Oder beides ?
    Hab schon viele recht Strahler mit Schutzscheibe gesehen - GS geprüft, mit Bügel unter 10 Euro zzgl. Versand...
     
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 12.11.07   #8
    Eine Scheibe nützt da nix, denn die kann ja auch splittern. Da muß schon ein Gitter davor.
    Schau mal in deine PAR´s rein. Da sollte sowas auch drin sein.
     
  9. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.11.07   #9
    GS tut da garnichts zur Sache.
    Was zählt ist die BGV C1...

    Beispielsweise diesen könntest du ohne Bedenken verwenden.
     
  10. Shorty84

    Shorty84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.11.07   #10
    Also, hab gerade detailiertere Infos bekommen.
    Es handelt sich um einen Infostand/Aufenthaltsstand mit Stehbiertischen, Zapfanlage usw. mit einer Fläche von 12mx6m.

    Da das Neonlicht in der Messehalle wohl nicht ausreicht geht es darum eine gewisse Grundhelligkeit in den Stand zu bekommen.

    Wie es aussieht habe ich als montagemöglichkeit keine andere Wahl als ne kleine 3-Punkt Traverse und/oder 2 Lichtstative zu nehmen.

    Angenommen ich stell 2 Stative mittig in den stand, montiere 4 Halogenfluter (2 pro Richtung), dann wäre es doch sinniger als dieses punktuelle Licht aus den Par kannen um ne Grundhelligkeit reinzubekommen oder ?

    Die gehtn doch auch (von wegen Schutzgitter) oder: https://www.thomann.de/de/ultralite_ulflu1.htm

    Wurden zumindest schonmal von Harry verlinkt.

    Reichen vielleicht auch 4x150 watt statt direkt mit 500 Watt mit Kanonen auf Spatzen zu schießen ? Es soll "gemütlich" sein und nicht klinisch hell.

    Lass mich gerne in meinen Ansichten von etwas besserem belehren. Doch in anbetracht dessen, dass ich da am Donnerstag was aufbauen muss wird die Zeit knapp ;-)
     
  11. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 12.11.07   #11
    Die Teile vom Thomann kannst Du verwenden. Wenn Du die Teile aber nur ein paar Tage brauchst, wäre es dann nicht besser, sie auszuleihen?
     
  12. Shorty84

    Shorty84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.11.07   #12
    Prinzipiell klar, bei meinem PA Verleiher scheint so ziemlich alles ausgebucht zu sein, da die für die gleiche Messe schon jede Menge stellen.

    Und bis Donnerstag is auch nicht mehr lange hin. Und bestellen geht ruck zuck. Das paket würd morgen auf die Reise gehen.

    Hab mir auch gerade überlegt noch ein Kurbelstativ zu bestellen, dass ich bis 3,7m ausfahren kann, denn meine Stative gehen nur bis 2,6m bzw. 3m.

    Und wenn ich da nen Halogenfluter draufsetze dann gucken alle rein ;-)
     
  13. Shorty84

    Shorty84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.11.07   #13
  14. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 12.11.07   #14
    safteys müssen noch dazu um die fluter nach oben an die bar zu safen, und wenn du das stativ einfach in nen messestand stellst musst du es absperren damit niemand dranpacken und/oder dagegenrennen kann..
     
  15. Shorty84

    Shorty84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.11.07   #15
    Safetys hab ich. Stativ werd ich so stellen, dass niemand dran kann.
    Hoffe ich hab an alles gedacht...
     
  16. Shorty84

    Shorty84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 25.11.07   #16
    Danke nochmal an alle die sich mit Gedanken gemacht haben.
    Installation war recht leicht zu bewerkstelligen.

    Konnte die Scheinwerfer am Gerüst des Messestandes befestigen. Hatte insgesamt 4 Par 56, 3 Par 64 und 2 Fluter im Einsatz und es war Tip Top...

    An den ganzen anderen Messeständen habe ich die 7 Euro Baumarktfluter gesehen, da hat sich niemand drum gekümmert. Die Waren auch nur mal so mit Kabelbinder/Klebeband befestigt oder sonst was. Sehr abenteuerliche Konstruktionen habe ich da gesehen.

    Naja, alles gut gelaufen - jetzt habe ich 2 Halogenfluter mehr :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping