Forum Filmmusik ?

von conclavus, 08.12.06.

  1. conclavus

    conclavus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.06
    Zuletzt hier:
    11.07.17
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    14
    Erstellt: 08.12.06   #1
    Hallo,
    macht das Sinn, ein Forum Filmmusik einzurichten?
    Das könnte in die Rubrik "Musikstile" eingestellt werden, auch wenn als Filmmusik Musik aus fast allen Stilepochen verwendet (oder gekidnappt) wird. Ich könnte mir vorstellen, dass es viele Interessenten dafür gibt, denn die Filmmusik erreicht ein viel breiteres Publikum als die einzelnen Musikstile für sich einzeln. Wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis umhöre, stelle ich fest, dass über die Filmmusik Jugendliche oftmals an die klassische Musik herangeführt werden.
    Grüße; conclavus
     
  2. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.17
    Beiträge:
    26.874
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.987
    Kekse:
    109.674
    Erstellt: 08.12.06   #2
    Ansich eine gute Idee.

    Fällt vielleicht jemand ein Überbegriff ein, unter dem man zB Klassik und Filmmusik, ggf noch weitwere Genres zusammen fassen könnte?
     
  3. IbanIz0r

    IbanIz0r Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    18.07.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #3
    sonstiges
     
  4. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    137
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 08.12.06   #4
    Mehr als 5 instrumente :p

    orchester vll?
     
  5. conclavus

    conclavus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.06
    Zuletzt hier:
    11.07.17
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    14
    Erstellt: 09.12.06   #5
    Hallo,
    eigentlich ist Filmmusik ja "nur" eine besondere Art der Aufführung. Also eine Aufführungsart wie Oper, Operette, Musical (mit denen ist die Aufführungspraxis der F. am nächsten verwandt) oder Konzert. Insofern passt sie m. E. recht gut in die Gruppe "Musik-Stile", auch wenn sie selbst stilübergreifend ist. Ich glaube auch, dort wird der interessierte Forumsnutzer sie finden.
    Grüße; conclavus
     
  6. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.17
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    18.116
    Erstellt: 10.12.06   #6
    "musikstile" fände ich auch angebracht.
     
  7. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 10.12.06   #7
    Filmmusik-cabaret-opera-operette-...
    Ins Englisch ist das "performing arts", aber sooooo gut ist mein Deutschkentnis dan auch wieder nicht :o . (edit: Bühnen und filmkunst?)
    LG
    NightflY
     
  8. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.17
    Beiträge:
    26.874
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.987
    Kekse:
    109.674
    Erstellt: 10.12.06   #8
    Es ist auch oft eine besondere Art der Herstellung. Wir werden ja hier nicht ausschließlich über Orchestrierung à la Hollywood reden, sondern auch die Vertonung mit Synthesizern/MIDI...