Fotos von Amp-Innenleben im Web?

von LostLover, 22.04.05.

  1. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 22.04.05   #1
    Ich brauch bitte mal Hilfe.

    Es gibt eine Webpage, auf der jede Menge Fotos von Gitarrenamps veröffentlicht sind - und zwar nur vom Innenleben, bzw. den Schaltungen.

    Hat jemand den Link für mich?

    Danke im voraus!
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 22.04.05   #2
    Suchst Du einen bestimmten Amp? Die Seite kenne ich zwar nicht, aber evtl. hat ja jemand das Foto.
     
  3. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 22.04.05   #3
    hi

    ich kenn den link nicht, aber hier ein bild vom innenleben meines marshalls 6100

    [​IMG]
    mfg kusi
     
  4. LostLover

    LostLover Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 22.04.05   #4
    Iiiihgitt, Platinen!!! *schüttel*




    @Bf79

    Nee, ich habe neulich jemanden kennengelernt, der ein begeisterter Löter ist. Der ist gerade dabei, sich einen '65 Deluxe Reverb im Eigenbau zu kopieren Ausserdem hatte er in seiner Werkstatt noch einen völlig zerlegten Blackface- Superamp, einen Vox AC30 und einen total verschimmelten Ampeg Jet, sowie ein ganzes Regal mit Celestion-Speakern, new old stock - alles Originale aus den Sechzigern!!!! Und ein gutes dutzend Dynacord-Echo-Geräte...ich schweife ab......der klagte mir sein Leid, dass die Schaltpläne so unvollständig sind, dass man eine Vorlage braucht, um das Zeug richtig zusammenzulöten.

    Da fiel mir ein, dass ich irgendwann mal auf diese Website gesurft bin. Da gibt's nur Fotos von alten Amps, schön im Grossformat, damit man die Kabelführung genau erkennt. Absolut professionell aufgezogen. Nur: ich hab mir den Link nicht gespeichert, da dachte ich, einer von den Spezis hier kennt die Seite auch.
     
  5. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 22.04.05   #5
    Ich kann an Platinen nix böses finden....

    Naja, gute Schaltpläne findest du im Tube Amp Book von Aspen Pittman.
    Generelles zum Aufbau von Röhrenverstärkern im Barkhausen Band 1-4.

    Gruss Flo
     
  6. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 22.04.05   #6
    Aus www.schematicheaven.com gibt auch Layoutpläne für viele Fender Amps. Vielleicht ist der gesuchte ja dabei. Ansonsten frag mal in den DIY-Foren (z.B. Tube-Town). Da hat bestimmt jemand was.

    Ach so, falls sich Dein Bekannter mal von seinem "Müll" trennen will... :D
     
  7. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 23.04.05   #7
    würde gerne wissen, was du uns damit sagen willst! sind platinen nicht vintätsch genug? *vorlachenindiehosepiss* :twisted: :rolleyes:
     
  8. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 23.04.05   #8
  9. LostLover

    LostLover Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 24.04.05   #9
    War nur ein Witz, nicht bös gemeint. :)


    Allerdings: Diese grünen Kunststoff-Dinger haben so was nüchtern technisches. Sieht nicht aus wie ein richtiges Musikinstrument...eher wie ein Keyboard ;) ...

    Aus rein optisch-ästhetischem Blickwinkel finde ich einen gut verarbeiteten, point-to-point handverlöteten Amp deutlich ansprechender. Der Bassman in letzten Posting z.B. ist doch richtig sexy.

    Oder der z.B.:

    [​IMG]

    oder der:

    [​IMG]


    Für mich als Nicht-Elektriker hat das eine gewisse Faszination. Dass das bisschen Draht und Elektro-Kleinteile ROCKEN kann, ist doch Magic, oder??

    Ein moderner, platinenbestückter Amp kriegt mit modernster E-Technik, Platinen, Transistoren, Chips, whatever, keinen besseren Ton hin, als diese beiden Exemplare ('72 Princeton, Randall Smith's Basis für die ersten Mesa/Boogies, und '65 Deluxe Reverb) im simpelsten Vorkriegsdesign, das finde ich einfach erstaunlich.

    Noch erstaunlicher, das oft mit aufwendigster Technik versucht wird, genau diese Sounds nachzuahmen, die ursprünglich aus ein paar Gramm vorsintflutlicher Kleinteile entsprungen sind. Mich rührt das irgendwie. :)


    PS: damit habe ich meinem Bekannten wohl auch schon geholfen: die Fotos hab ich in ebay gefunden. Thx für eure Hilfsbereitschaft. Trotzdem hätt ich die Site immer noch gern.
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 24.04.05   #10
    Fender ist doch für Anfänger mit der Spaghetti-Verkabelung. :D Hiwatt haben da Maßstäbe gesetzt.
     
  11. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 24.04.05   #11
    Meiner-Einer (ist nen Eigenbau)
    [​IMG]
    Madamp
    2x ECC83S
    1x EL84
    5Watt

    Gruss
    Klaus
     
  12. LostLover

    LostLover Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 26.11.05   #12
  13. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 26.11.05   #13
    Weiß einer obs für Rath Amp irgendwo Schlatpläne gibt? Mein Twister is kaputt.
     
  14. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 26.11.05   #14
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
  16. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 26.11.05   #16
  17. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 26.11.05   #17
  18. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 26.11.05   #18
    Was meinst du wo Röhren drauf sind? JA richtig auf einem Röhrensockel, und wo ist der drauf?
    JA auch richtig, auf einer Platine!:great: :D
     
  19. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 26.11.05   #19
  20. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 27.11.05   #20
    räusper,
    also Röhrensockel kann man auch prima auf das Metallchassis schrauben und dann frei verdrahten. Das ist dann bombenfest und nicht so stossempfindlich.
    Leider ist das heutzutage meistens zu teuer.
    Bei Selbstbauamps und Boutiqueamps eine Selbstverständlichkeit.

    Gruss
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping