Frage an Fender Spezialisten/Insider, Hybrid-Amps

von forumIII, 08.12.04.

  1. forumIII

    forumIII Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.04   #1
    Hallo

    Also mich hätte ganz einfach mal interessiert wieso Fender keine Hybrid-Amps mehr baut. Es gab eigentlich ja nur den Roc Pro mit 70 oder 100 Watt als Combo oder Topteil und desen Vorgänger der Performer. Sonst sind mir keine Modelle bekannt. Hab mir neulich den Deluxe 90 DSP gekauft für meine zweite Band und ich hab mir gedacht Mensch den hätten die mit ner Röhre in der Vorstufe bauen müssen dann wärs der fast perfekte Amp für mich und für diesen Zweck. Natürlich vorrausgesetzt das der dann eben dementsprechend auch mehr nach Röhre geklungen hätte. Naja bin aber auch so ganz zufrieden mit.
    Also vielleicht hat einer mal was gelesen oder gehört warum die keine Hybrid-Amps mehr bauen.

    Gruß
    Matthias
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 08.12.04   #2
    Braucht man "heute" eigentlich nimmer. Normale Transen und Hybride werden im unteren Preissegment durch Digitalmodeller ersetzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping