Frage bezügl. Lichtanlagen in Clubs

von GammaRayiac, 29.06.06.

  1. GammaRayiac

    GammaRayiac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.06   #1
    Moin,
    habe das Angebot eine Europatournee einer Metalband als Lichtmann zu begleiten. Meine Frage nun: Sind in den Clubs (z.B. Markthalle/Hamburg, Columbia/Berlin etc.) die Lichtanlagen vorprogrammiert oder werden die nach jeder Veranstaltung wieder auf Null gesetzt, so das ich sie mir selbst täglich neu konfigurieren muss?

    Würde mich über Erfahrungen, Antworten freuen.

    Mit besten Grüße, GammaRayiac
     
  2. burner

    burner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    8.11.10
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 29.06.06   #2
    wenn das ne europa tournee ist ist das mit sicherheit ne größere band und der lichttechniker schreibt rider die dann zu 80% erfüllt werden.
    und bei gößeren shows besteht meist ein concept also eine zugeschnittene show da muß man doch selbst programmieren
    so wie du es beschrieben hast würde ich das jemand anders machen lassen der weiß wie das läuft

    ganz oft sind da nichmal feste anlagen drin die wird passend eingebaut
     
  3. GammaRayiac

    GammaRayiac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.06   #3
    Nunja, fest installierte Anlagen und Pulte sind vorhanden, nur ob die schon programmiert sind frag ich mich...
     
  4. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 30.06.06   #4
    Geht ihr mit eurer Thomann-Endstufe und den beiden "mono-Boxen" auf Tour???:rolleyes:

    Ich glaub du solltest erst mal in den Clubs anfragen was da genau an Material steht, und dir dann Gedanken machen wie man die Pulte programmiert. Aber eigentlich klärt man sowas nicht über ein Internetforum...Hast du schon mal als Lichttechniker gearbeitet?

    Um dir trotzdem ein wenig weiterzuhelfen:

    Meist gibts eine mehr oder weniger komplette Anlage in den Clubs, die dann je nach Rider ergänzt wird. Je nach Wunsch wird ein Grundgerüst an Cues und Chasern genutzt, allerdings wirst du um ein Einleuchten und Programmieren nicht drum rum kommen...
     
  5. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 01.07.06   #5
    Zum Verständnis der Programmierung empfiehlt sich sicherlich die Grand MA DVD.

    Man kann dort u. a. den Offline Editor sowie die Grand MA 3 D zum Üben nehmen.

    Natürlich gibt es unterschiedliche Hallengrößen, die auch ein entsprechendss Setup verlangen.

    Evtl ein Angebot, das auch beim großen "T" zu lesen war - LJ für NRW ? :o Die wollen aber auch Leute, die einen Laserschutzbeauftragtenschein haben.

    Dimmer, Scans & Movinglights werden mittels "Fixture Schedule" "gepatcht" auf entsprechende DMX Kanäle.

    Du hast Dich wohl nur mit den bereits programmierten Geräten befaßt & evtl. die "Cues" aus dem Touchscreen ausgewählt. Für Touren ist das wohl nicht ausreichend :o

    Oder mal ein Seminar belegen bei Lightpower auf der Grand MA, falls möglich :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping