Frage bzgl. Booster/EQ... (Solilautstärke)

von Lipfel, 17.07.06.

  1. Lipfel

    Lipfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 17.07.06   #1
    Hallo!
    Ich plane demnächst eine Equipmentaufstockung, und habe mich für den DSL 100 entschieden. Was ich allerdings noch suche ist ein Treter mit dem ich besser in einer Band rauszuhören bin bei Soli. Da der DSL nur 2 Kanäle hat (eigentlich 4, aber mitten im Spielen an diese Knöpfe am Topteil zu kommen ist manchmal etwas hinderlich ;) ) hab ich mich hier mit der SuFu etwas umgeschaut, aber richtig schlau geworden bin ich nicht.
    Ich hab mir das Ganze so vorgestellt, man spielt mit dem anderen Gitarristen zusammen den Rhythmus, dann ein Schalterklick, und schon hab ich den durchsetzungsfähigen Solosound drin.
    Was ich mir bereits angeguckt hab ist der Boss GE-7 EQ, den wie ich gesehen hab auch Slash benutzt. Allerdings hab ich dann hier gelesen das dieser doch arge Nebengeräusche produziert, ist das wirklich so?
    Ach ja, von Volumenpedalen bin ich nicht sonderlich überzeugt.
    Also, wenn ihr was wisst, was mir weiter helfen könnte, bitte hier rein schreiben. Danke schonmal!

    Lipfel
     
  2. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 17.07.06   #2
    also mehrere möglichkeiten:
    eq, booster vor dem amp-->mehr verzerrung, evtl keine größere lautstärke
    eq, booster im fx-loop-->lauter, zerre wird nicht veränderrt, evtl. klingt dein trockener rhytthmussound net so toll, als solosound

    eq(sufu!):
    danelectro fish&chips
    mxr-treter...

    booster(auch sufu!):
    nobels pre-1
    mxr microamp

    noch ne variante: overdrive, wenig gain, dafür viel level-->mehr creme, sahniger sound, und evtl mehr lautstärke aber mit mehr rauschen verbunden...
    klassiker:
    tubescreamer...
    auch gut(und da auch sufu...):
    nobels odr-1
    danelectro wasabi ao-1

    so hoffe des hilft erstma...

    greetz

    stylemaztaz

    achja: den ge-7 kenn ich noch net, aber zu dem gibts auch nen haufen threads im forum...
     
  3. jona27

    jona27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #3
    servus,
    ich hab den ge-7 und der macht dich nicht lauter. du bekommst a bissl mehr zerre wenn du willst,aber im bandsound geht das eher unter.
    mit dem fx-loop wäre ich auch eher vorsichtig, weil es den sound schon sehr verändert(meist zum schlechteren).
    verzerrer bringt nur was, wenn der amp nur angezerrt gespielt wird. sonst gehst du im gesamtsound gnadenlos unter.
    tubescreamer hab ich auch und ich finde, er macht den röhrensound kaputt ist aber ansichtssache.

    eine lösung hab ich bis jetzt selber nicht gefunden, ich hab aber von volumenpedalen gehört, die darauf abgestimmt sind als solobooster zu dienen. schau dich mal in der keyboardecke um

    mfg jona
     
  4. jona27

    jona27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  5. jona27

    jona27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #5
  6. Lipfel

    Lipfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 17.07.06   #6
    Erstmal herzlichen Dank!

    Ich hab hier einfach mal was kopiert aus einer Beschreibung vom GE-7:

    Mit dem Level-Regler ist ein Boost/eine Absenkung um +/- 15 dB möglich, somit eignet sich der GE7 auch bestens, um einen Röhrenamp zu boosten, ohne dabei den Grundsound zu verfälschen

    Bedeutet das nicht, das er mich lauter macht?
     
  7. dar0n

    dar0n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 17.07.06   #7
    Ja das heißt es, aber wie da auch steht ist es möglich, nicht zwingend. Ich nutze ihn um damit die Mitten anzuheben, das kann einem dann auch "lauter" vorkommen, ist es aber eigentlich nicht, eben durchsetzungsfähiger.
     
  8. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 17.07.06   #8
    natürlich verstärkt der ge-7 das signal das ihm gegeben wird...
    wie schon gesagt, kommt drauf an wohin du's reinhängst
    https://www.musiker-board.de/vb/1643617-post2.html
    nocham lesen...
    @jona27: häng es mal ins fx-loop, sonst denkt dein amp ich bekomm mehr signal in die vorstufe, also verzerr ich mehr...
    zerre nur level hoch, gain muss aber runtergedreht werden--> zuviel zerre-->matsch, undefiniertheit, und und und
    das gleich gilt für den tubescreamer...

    alle die wollen: booster ausprobieren, die funktionieren genauso, wie ich's in meinem 1. post geschrieben hab...

    greetz

    stylemaztaz
     
  9. Lipfel

    Lipfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 18.07.06   #9
    Ok vielen Dank erstmal!
    Ich denk mal ich werd nächste Tage mal zum Musikladen fahren und das MXR M-109 mal genau unter die Lupe nehmen.
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 19.07.06   #10
    Ein 3-Kanal Amp ist die beste Lösung, damit kann man die Sololautstärke optimal einstellen.
     
  11. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 19.07.06   #11
    na klar, und auf die bühne kommen wg druck und soundvorteile auch immer erstma ein marshallturm dann ein recti-stack und noch ein ac30 und ein fender deluxe...:rolleyes: :cool:

    achja, kostest das vll geld und nerven und roadies und so...?:D

    keine kritik, aber manchmal kann/will man nicht nen multichannelamp mit zig extras...
    dann helfen halt die kleinen sachen wie booster, eq-pedal usw...

    greetz

    stylemaztaz
     
  12. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 19.07.06   #12
    Ich hab den dsl 401 und nehme zum boosten den Marshall Bluesbreaker 2.
    Vielleicht ist das ja auch eine Option für Dich.

    LG
    Markus
     
  13. Lipfel

    Lipfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 06.08.06   #13
    Also, nach reiflicher Überlegung sollte es jetzt nun das MXR 108 werden.
    Meine einzige Frage ist jetzt nur noch, wie ich das am besten anschließen kann, also entweder in den FX Loop oder zwischen Gitarre und den DSL 100 (hab dazwischen sonst nur ein Wah).
    Was wäre für mein Ziel, den Soli mehr Mitten zu geben/mehr Lautstärke, denn die glücklichere Lösung?
     
  14. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 07.08.06   #14
    nur mehr mitten und lautstärke, keine beeinflussung der zerrintensität?-->ins fx-loop...
    obs v.a. beim solo sahniger klingt? ausprobieren. meist sorgt ein levelboost nochma für mehr zerre mehr creme und somit besseren solo(single-linie)sound! dann muss der mxr vorm amp!

    greetz

    stylemaztaz

    achja: wenn eq vor amp dann vll auch vor wah, dann wird der solosound gewaht und nicht der gewahte sound geboostet...naja beides geht-->ausprobieren was besser passt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping