Frage von interessiertem Nichtdrummer^^

von e4gLe, 26.01.06.

  1. e4gLe

    e4gLe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #1
    Hallo!
    Habene Frage an euch. Ich spiele Gitarre und keine Drums, mich interessiert aber folgendes:
    1) Wird nur im Bereich des Metal mit Doublebass oder Doppefußmaschine gespielt?
     
  2. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 26.01.06   #2
    Metal, Thrash, Punk, Harcore, Metalcore, Heavy Metal, Progressive Metal...

    naja, stimmt...

    Wobei es bei Rock auch eingesetzt wird...zB Pink Floyd am Ende eines Songs :D

    lol, meinstu jetzt so richtig Double-Bass grooves?
     
  3. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 26.01.06   #3
    Nein, auch in z.B PunkRock wendet man es häufig an. Man kann aber eigentlich sagen hauptsächlich im Bereich Metal...
     
  4. Kyrannimo

    Kyrannimo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    180
    Erstellt: 26.01.06   #4
    es gibt selbst gelernte jazz-drummer, die das pedal benutzen. Es ist ja nicht so, dass man dami immer 200 sachen 32el durchsemmeln muss, wie bei speedmetal. Man kanns ja auch dezent einsetzen. Dafür gibts jede menge beispiele...
     
  5. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 26.01.06   #5
    ..und bei drum solos :)
    sind mMn ohne fast nicht vorstellbar, weil man einfach irgendwie nen teppich braucht..
     
  6. Schaukelpirat

    Schaukelpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    278
    Erstellt: 27.01.06   #6
    bei toto´s version von "bodhisattva" spielt simon phillips ebenfalls doublebass, genauso wie die jeweiligen drummer der brecker brothers oder von spyro gyra bei live-auftritten: spätestens ab der 5. nummer tobt sich der drummer am doppelpedal aus. woraus wir folgendes lernen: doublebass ist bei passender stimmung im publikum auch bei jazzrock und fusion voll im einsatz.

    auch die zillertaler schürzenjäger - so sehr ich mich als alpenrepublikaner für deren form der akustischen umweltverschmutzung schäme - setzen bei ihren live-auftritten auf doublebass-power.

    ferner noch eine wehmütige reminiszenz an die gute alte zeit: gene krupa und buddy rich duellierten selbst im big-band-rahmen bei soloeinlagen auf doublebass-sets. (nur für den fall, dass sich hier noch irgend jemand an diese beiden erinnern sollte...)
     
  7. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 27.01.06   #7
    find ich so an sich nicht richtig diese Aussage. Wenn der drummer gut ist kriegt er genauso mit einem Pedal gute Soli gespielt!
     
  8. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 27.01.06   #8
    na, na, na, ...und wer hats erfunden??
    ein Jazzer!!!! etwa 1946/1947 hat Louie Bellson erstmal mit zwei Bassdrums gespielt im Orchester/Big Band von Duke Ellington!!
     
  9. Schaukelpirat

    Schaukelpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    278
    Erstellt: 27.01.06   #9
    @Lite-MB:
    korrekt! *RICOLA!*
    allerdings: wer erinnert sich denn heute wirklich noch an louie bellson? ich war ja schon überaus optimistisch dabei, buddy rich ins rennen zu werfen. denn zumindest die "west-side-story" sollte ja heutzutage noch ein begriff sein!
     
  10. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 27.01.06   #10
    auch viele "pop-drummer" spielen mit einer DoFuMa, z.B. die drummer von
    christina aguilera, black eyed peas, n*sync usw.
    und diese sehr guten drummer spielen auch nicht die ganze zeit durch, sondern spielen damit meist nur breaks, fills und kurze grooves
     
Die Seite wird geladen...

mapping