Frage zu A-Moll Pentatonik

  • Ersteller Tollwut
  • Erstellt am
T
Tollwut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.12
Registriert
26.05.08
Beiträge
78
Kekse
0
Ort
Hessen
Hi, habe mal eine Frage: wenn ich jetz eine Tonleiter spiele (a-moll), im 5. bund beginnend, also:
e 5 7 8
h 5 6 8
g 4 5 7
d 5 7
a 5 7 8
e 5 7 8

wie sind dann die tabs, wenn ich zb in der nächsten lage (?), also im 8. bund auf der e-saite beginnend, weiterspielen will? hoffe ihr versteht was ich meine =)
 
Eigenschaft
 
Ferenz
Ferenz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.18
Registriert
13.07.07
Beiträge
151
Kekse
332
Hallo,
die Moll-Pentatonik ist ist 5 Patterns aufgeteilt
siehe bei http://www.gitarren-freak.de/kurse_mollpentatonik.html bei der Hälfte der Seite.
Daraus ergibt sich, dass die nächste Lage (also Pattern 2) am 8. Bund anfängt.
Pattern 3 im 10., Pattern 4 im 12., Pattern 5 im 13.

Ab Pattern 5 wiederholt sich das ganze Muster dann wieder von vorne (Pattern 1 am
15.Bund)

Wenn man alle Patterns gelernt hat, kann man sie dann verknüpfen und somit kann man solieren.
Die Tonart bestimmt man einfach mit dem Grundton, also bei welchem Bund man anfängt
(3. Bund G, 5. Bund A, ...)
 
tim42
tim42
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.23
Registriert
26.04.08
Beiträge
449
Kekse
458
einfacher als die pattern alle zu lernen wär es, einfach alle töne auf dem griffbrett zu können, und dann musst du nur noch wissen welche töne in der a-moll pentatonik sind!
ich kann zwar auch die pattern, aber ich hab mich dann irgendwie nur noch an die pattern gehalten, und das hat mich irgendwie eingeschränkt!
 
T
Tollwut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.12
Registriert
26.05.08
Beiträge
78
Kekse
0
Ort
Hessen
Okay ich glaube der erste Vorschlag ist erstmal besser für mich ;) genausowas hab ich gesucht =) peace!
 
roggerman
roggerman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.13
Registriert
23.02.07
Beiträge
325
Kekse
509
Ort
Chemnitz
Wobei ich noch hinzufügen muss, dass das was Tollwut im ersten Beitrag getabbt hat nicht die A-Moll Pentatonik ist, sonder die "normale" A-Moll Tonleiter, sprich A-Äolisch.

Denn: A-Äolisch besteht aus: a,b,c,d,e,f,g (wie oben geschrieben)
ABER:A-Penta besteht nur aus: a,c,d,e,g

War nur ne kleine Anmerkung der Richtigkeit wegen. :)
 
T
Tollwut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.12
Registriert
26.05.08
Beiträge
78
Kekse
0
Ort
Hessen
@roggerman: sorry, verwechslung ;) aber muss dir natürlich recht geben!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben